1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX selber spritzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Gertrud, 17. April 2003.

  1. Gertrud

    Gertrud Guest

    Ich bekomme seit 8 Wochen MTX gespritzt. Mein Arzt empfahl mir, die Spritzen nun selbst in den Bau zu setzen. Da die Fertigspritzen von Lantarel zu lang und dick sind meine Frage: Gibt es evtl. kleinere handlichere Spritzenformen. Man sagte mir, dass MTX ölig sei und man deshalb keine dünnere Nadeln nehmen kann. Stimmt das?
     
  2. Trivia

    Trivia Guest

    Hallo Gertrud,

    ich spritze auch MTX selbst und bin froh, daß ich etwas unabhängiger geworden bin. Man muß ja eh schon oft genug zu den Ärzten rennen.

    Anfangs habe ich auch die Fertigspritzen von Lantarel bekommen. Die Packung beinhaltet die Spritze bereits gefüllt mit MTX, die Nadel und den Kolben. Man braucht nur noch den Kolben auf die Spritze drehen und die Nadel draufpappen. Die Nadel ist wirklich zu lang für eine Injektion in den Bauch, sie ist für die Injektion in den Muskel gedacht.

    Die Labormädels meines Rheumadocs haben mir dann dünnere, kürzere Nadeln gegeben. Damit geht es prima. Mein Hausarzt schreibt mir die anderen Nadeln auf ein Rezept. Hhm, ich finde nicht, daß MTX ölig ist?

    Bekomme jetzt nur noch die Lösung, da muß man die Spritze erst mit einer extra Nadel seblst aufziehen und dann die dünnere draufsetzen und spritzen.

    Viel Erfolg beim Selbstspritzen und vor allem gute Wirkung!
    Trivia
     
  3. Gertrud

    Gertrud Guest

    Ganz herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung.

    Ich werde versuchen, kürzere und dünnere Nadeln zu bekommen. Mir tut es so gut, daß ich mich hier verstanden fühle und wirkliche Hilfe bekomme.