1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MtX oder ähnliches?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tortola, 2. Dezember 2013.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hat jemand von Euch unter MTX und Humira auch ständig mehr Schmerzen?
    Mein nächster Termin beim Rheumatologen ist am 11. Dezember.
    Ich habe seit Wochen Schmerzen in den Fußgelenken, Knie- und Handgelenken.

    Wenn ich probeweise die MTX-Spritzen weglasse (hab Pso-Arthritis), dann "blüht"
    meine Haut wieder auf, und zwar ganz schlimm. Dafür geht aber mein starker
    Reizhusten zurück. Mein Rheumatologe sagt, der Husten könne nicht vom MTX kommen.
    Ich habe richtig Angst vor den nächsten Spritzen - morgen MTX und übermorgen Humira. Kann ich meinem Rheumatologen noch etwas anderes vorschlagen:?
    z.B. Enbrel?)

    Und hilft Enbrel auch gegen meine Schuppenflechte?

    Über Antworten wäre ich dankbar.

    Viele Grüße von Tortola
     
  2. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola

    Hallo Ha-Jo!

    Danke für Deine p.n.

    Viele Grüße von Tortola
     
  3. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Tortola!
    Da kann ich deinen Rheumatologen nicht verstehen, meiner hat mir zu Beginn der Behandlung ein Merkblatt mitgegeben, auf dem u.a. gestanden ist, daß es unter MTX, neben der bekannten Infektanfälligkeit u.a. auch zu Lungenentzündungen, Lungenfibrose etc kommen kann, deshalb sollte bei der 4 wöchingen Blutkontrolle auch immer die Lunge vom HA abgehört werden.

    Geh zu deinem HA und laß dich untersuchen wegen deinem Husten, evt muß die Lunge auch geröngt werden.
    LG Josie
     
  4. ivalo

    ivalo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehmarn
    Also uns wurde vor der Behandlung mit MTX gesagt das Reizhusten auftreten kann und wir dann auf jedenfall zum Arzt gehen sollten und zu schauen ob mit Lunge alles in Ordnung ist.Weil das auch von den MTX kommen kann nicht aber muss.Ich würde auch zu HA gehen und das abklären lassen.
    Gruss Ivalo
     
  5. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Habe nach 15 MTX Spritzen extremen Husten mit Fieber bekommen, mußte zum Lungenarzt u. dieser hat das Medikament abgesetzt. Habe daraufhin Arava und Cortison bekommen, welches ich lange gut vertragen habe. Mußte Arava aber vor einiger Zeit wegen zu hohen Leberwerten absetzen u. komme jetzt gut mit Cortison allein zurecht.

    Dir alles Gute!