MTX Nebenwirkung Vergesslichkeit u. Konzentrationsschwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von karsti71, 20. April 2018.

  1. karsti71

    karsti71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,
    bin neu hier habe seit Febr. 2018 die Diagnose Mischkollagenose und nehme seit 3 Wochen MTX 25 mg als wöchentl. Spritze. Mit den Kopfschmerzen und der Müdigkeit habe ich ja gerechnet., nur was mir noch aufgefallen ist das ich extrem vergesslich geworden bin und das ich beim konzentriertes Arbeiten oder zuhören mich sehr zusammen teissen muss um den ganzen zu folgen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Vielen Dank schon mal Grüsse.
     
  2. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    782
    Mir gings anfangs genauso. Ich hab sogar auf der Landkarte einmal die Straße und den Fluß verwechselt. Abends ein Buch lesen ging garnicht. Sinnerfassend Lesen war nicht möglich. Die Namen von Freunden fielen mir nicht mehr ein. Auch sonst hatte ich plötzlich Wortfindungsprobleme.

    Nach einiger Zeit wurde dies jedoch besser, und ich komme inzwischen gut damit zurecht. Beim Kochen stell ich mir zur Sicherheit den Kurzzeitwecker, und zum Einkaufen schreib ich mir nen Zettel. Ansonsten klappt wieder alles. Der Körper hat sich scheinbar ans MTX gewöhnt.
    Kopfschmerzen und Müdigkeit hab ich nur ab und zu. Es stört mich kaum.

    Wichtig ist, dass MTX hilft, denn Nebenwirkungen haben andere Medikamente auch.
     
  3. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.246
    Zustimmungen:
    253
    Hallo Karsti,

    das war einer der Gründe weswegen ich nach 4 Jahren das MTX aufgesteckt habe, auch nicht mehr nehmen würde.
    Ich brauche meine "Hirnleistung" so wie ein Leistungssportler sienen Körper für meine Arbeit.
    Auf jeden Fall würde ich Dir jedoch raten mal B12 im Blut testen zu lassen. Das könnte in den Keller gefahren sein.
    Red mal mit dem Arzt darüber... gibt sicher noch mehr Gründe!

    Liebe Grüsse,
    Kati
     
  4. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    741
    Ort:
    in den bergen
    und ein eisenmangel könnte evt. die gleichen symptome zeigen.......
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden