Mtx, Kortison,Nebenwirkungen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von YukkaHH, 8. Juni 2019.

  1. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    6.101
    Ort:
    Norddeutschland
    War mir klar und nur willkürliches ein Beispiel. :)

    Es hat schon einen Grund, weshalb sich die Aussage auf MTX und Psoriasis bezieht. Vielen dieser Patienten half Koffein oder dunkle Schokolade. Bei RA soll Koffein die Wirkung abschwächen, bei Lymphom und Sarkom verstärken. (Quelle Psoriasis-Netz, aktualisiert im Mai 2019)
     
  2. DieTarantel

    DieTarantel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    20
    Mein Rheumatologe hat mir auch empfohlen, Kaffee (1 bis 2 Tassen glaib ich) zu trinken. Die Meinung hierzu hätte sich in der letzten Zeit geändert und es würde von Kaffeekonsum an den Spritzentagen nicht mehr abgeraten. Ich habe übrigens rheumatoide Arthritis.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden