1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX geschwollener Lymphknoten und Hautprobleme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von joerg74, 11. Mai 2006.

  1. joerg74

    joerg74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit einiger Zeit bzw. nach einigen MTX Hautprobleme an der Leiste und innenseite vom Oberschenkel. Die Haut ist rot und brennt teilweise und sie auch an ein paar stellen (keine Ahnung wie ich es am besten beschreibe) ca. 1-2 cm Kreisrund geschwollen (Haarwurzeln?? Keine Ahnung). Diese Hautprobleme werden nach der Spritze schlimmer. Linderung bekomme ich durch Soderm Plus, aber die Salbe ist glaube auf dauer nicht so gut für dieses Haut Areal. Welche Salbe würdet ihr mir vorschlagen (Clotrimazol Salbe)?
    Wo ich mir die Stellen gestern genauer angeschaut habe, habe ich wohl auch einen geschwollenen Lymphknoten rechts ertastet (an der Gürtelschnalle ca. 10 cm nach rechts und ca. 10 cm nach unten an den Anfang der Hautfalte). Kann es sein das der Lymphknoten durch das MTX oder durch die Haut geschwollen ist?
    Es ist wohl besser, wenn ich das morgen meinem Hausarzt mal zeige. Bei der letzten Blutuntersuchung waren meine Leukozyten erhöht (11900).

    Gruß
    Jörg
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Geh damit am besten zum Doc. Solche Stellen können sich schnell ausweiten und dann sind sie schwer zu behandeln, ich spreche aus Erfahrung. Die Haut an meinem Leisten ist immer wieder mal wund und entzündet und auch irgenwie "offen". Und das waren keine Haarwurzeln, die sich dort irgendwie entzündet hatten.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  3. joerg74

    joerg74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Calendula,

    ich war am Freitag bei meinem HA und es ist eine Entzündung der Haut (er nannte es glaube Erythrasma), die durch das MTX begünstigt wird. Ich soll erstmal die stellen mit Erydermec Gel 3x täglich einschmieren und falls es nicht besser wird, soll ich Tabletten (Antiboitika) bekommen.

    Gruß
    Jörg
     
  4. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Bei mir zeichnet es sich auch ab, dass ich mal wieder den Ärger an der Haut in der Leiste bekomme. Aber ich nehme Arava. Das MTX hatte ich nicht vertragen und musste es absetzen.

    Ich wünsche Dir gute Besserung.

    Melde Dich mal, wenn es besser oder schlechter wird oder wenn sich irgendwas ändert. Ich gehe ja meistens nicht so gerne mit meine Zipperleins zum Doc. Für mich ist das schon genügend Arzt in den letzten Wochen/Monaten gewesen ;)

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  5. joerg74

    joerg74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Calendula,

    bei mir ist die Haut seit dem eincremen ziemlich rot, aber diese Knoten unter der Haut werden zum Glück etwas dünner. Hoffentlich ist es bald abgeheilt (es ist schon ziemlich unangenehm). Hast du noch ein paar Tipps, was ich meiner Haut gutes tun könnte?
    Meine Blutwerte (habe ich soeben bekommen) sind auch sehr gut. Nur noch der GPT ist wie immer leicht erhöht (61).

    Gruß
    Jörg
     
  6. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Ich nehme zum Schutz der Haut Babycreme, diese weisse von Penaten, wenn es ganz schlimm ist und wenn es nicht so schlimm ist nehme ich eine Panthenol-Salbe, auch eine Babycreme und ziehe mir keine Wäsche an, die direkt mit der Kante in der Leiste sitzt, sondern (ich weiss, ist nicht oberchic, aber was man alles für die Pelle tut :rolleyes: ) Unterwäsche im "retro-look" oder Boxershorts an.

    Auf keinen Fall pudern! Das reizt noch mehr. Diese Probleme habe ich nur in der Leiste. Es ist bisher nirgendwo anders aufgetaucht.

    Meine Blutwerte sind derzeit grenzwertig, also nicht OK, aber auch nicht fürchterlich schlimm.

    Liebe Grüße,
    Calendula