1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX f.Liebelein

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von liebelein1, 13. März 2003.

  1. liebelein1

    liebelein1 Guest

    :):)):):)):):)):):)):)

    hallöle ihr lieben daheim und unterwegs,

    also nach einem gespräch mit dem internisten,welcher sich mit doc l.(er ist doch einfach klasse) telefonisch in verbindung gesetzt hat, bekomme ich kompromißvoller weise ab nächste woche "mtx 7,5 mg tabletten".(für alles andere hätte es nicht gereicht, 15 mg IM usw.)!

    nun bin ich aber mal gespannt.

    doc l. hat ihn davon überzeugt, das es nichts bringt, auf der einen seite das verhalten verändern zu wollen aber die schmerzseite nicht zu behandeln.

    nun bin ich mal gespannt. aber von euch habe ich ja gehört/gelesen, dass es einige zeit dauern wird, bis man etwas merkt,nicht wahr?

    in gedanken drück ich euch ganz arg.

    lg:-I

    [%sig%]
     
  2. gisela

    gisela Guest

    Hallo Gabi,
    ich find es super, das Du MTX jetzt nehmen darfst. Aber nur 7,5mg als Tabletten? Warum hat es für mehr nicht gereicht? ?:-( Oder schleichen die bei Dir das MTX ein?????? Ich habe am Anfang meiner Therapie mit 15mg in tablettenform angefangen.

    Ich freue mich jedenfalls für Dich und wünsche Dir, das es bei Dir schneller anspricht als bei mir (hat 12 Wochen gedauert). Also toi, toi toi.

    Liebe Grüße und noch alles Gute für die Reha
    gisela :)

    [%sig%]
     
  3. Neli

    Neli Guest

    Ach mein liebes Liebelein,

    wie bin ich froh, von Dir zu hören. Aber soll Dr. Langer wirklich 7,5 mg in Tablettenform vorgeschlagen haben? Das macht viel mehr Probleme mit dem Magen als Spritzen. Dann mußt Du bestimmt Deinen Magen schützen, und es müssen auch laufend, zuerst jede Woche, Blutuntersuchungen gemacht werden.
    Es wird Dir sicher bald helfen und wenn nicht, dann wird die Dosis sicher bald auf 15 mg hochgesetzt werden.

    Und dann hab ich noch eine Frage: Wen findest Du einfach Klasse,
    sicher doch den Internisten der Rehaklinik?

    Mach`s gut, liebe Gabi

    Deine Neli
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Hallo Liebelein,

    schön, von dir zu hören. Ich denke, Dr. langer wird schon wissen, was er da macht. Ich hoffe, das das MTX in spätestens 3 Monaten eine Wirkung zeigt.


    Viel Erfolg wünscht dir ibe :)
     
  5. liebelein1

    liebelein1 Guest

    :-}neli,

    nö nicht doch den internisten,sondern DOC L:;-)

    war doch wohl klar, oder?
    heute fragte mich der prof.der psychosomatik dr.k. ob ich jetzt zufrieden sei von wegen der tabletten und jetzt könnte ich mich doch an meine psyche begeben,oder?

    das ist doch irgendwie auch ein bißchen frech,oder?

    nun denn. muß mich jetzt sputen.

    dicke bussis an dich und alle anderen.montag bekomme ich ein belastungstest und dann wird programm für mich eingestielt. ist doch auch mal was,nicht?

    bussi(hoffe, es geht dir und allen meinen lieben gut)

    deine

    [%sig%]