1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX-Einnahme, Pille auf Kassen-Rp.?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sia, 9. September 2002.

  1. Sia

    Sia Guest

    Hallo Daniela!

    Ich glaube das Posting, von dem du sprichst, ist von mir. Meine Hausärztin hat mich darauf aufmerksam gemacht. Ich hab eine Bestätigung bekommen und habe bei der KK eingereicht. Nach längerem Kampf wurde die Pille dann bezahlt.

    Leider muss ich dir sagen, dass ich aus Österreich bin. Wie das bei euch in Deutschland ist, kann ich nicht sagen.

    Gruß Sylvia
     
  2. Ulrike

    Ulrike Guest

    Hallo Daniela,

    ich bin auch aus Österreich und nehme MTX. Auch ich bekomme die Pille auf Rezept. Lass dich von deinem Rheuma-Doc beraten. Aber da ja eine Schwangerschaft während der MTX-Behandlung unbedingt zu vermeiden ist, bekommt man die auf Rezept. Ich bekomme sogar die 3-Monatspackung für nur eine Rezeptgebühr.
    Liebe Grüße, Ulrike
     
  3. atti

    atti Guest

    Gaaaaah! Und das erfahr ich jetzt ;-) Muss ich gleich mal nachfragen gehen....

    Gruss
    atti
     
  4. Daniela

    Daniela Guest

    Hallo,

    vielen Dank für die Info, werde morgen gleich bei der KK anrufen u. mal nachfragen, da ich seit gestern auch noch Arava zusätzlich nehmen muß.

    Viele Grüße Daniela
     
  5. antje

    antje Guest

    ich habe auch eine telefonische Anfrage wegen der Pille auf Kassenrezept gestellt. Das war am 30.7. aum Freitag habe ich mal nachgefragt, da haben sie gerade mein Gutachten vom Medizinischen Dienst bearbeitet. Ich soll in der nächsten Woche eine Antwort bekommen.

    Viele Grüsse Antje