1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mtx dosis

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von dassteph, 12. September 2012.

  1. dassteph

    dassteph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hi
    nur ne kurze frage:

    welche dosierungen gibt es bei der mtx spritze?
    welche bekommt ihr und warum wurde bei euch erhöht/ reduziert?

    danke schon mal
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Es gibt sie von 2,5 mg ab, dann 5 mg, 7,5 mg, 10 mg, 15 mg, 20 mg, 25 mg (ob es höher geht, weiß ich nicht).
    Ich hatte anfangs 10 mg, dann wegen unzureichender Wirkung Erhöhung auf 15 mg, damit komme ich gut zurecht.
    Das war's in Kürze! :vb_cool:
     
  3. Lavernia

    Lavernia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich nehmen seit 5 Jahren unverändert 25mg die Woche per Spritze.

    LG Lavernia
     
  4. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    Es gibt noch die 22,5mg Spritzen. Die bekommen ich seit etwas 6 Monaten.
     
  5. Tini 5

    Tini 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    386..
    Ich nehme 17,5 mg....

    und das schon 2 Jahre....vorher 15 mg....das war nicht ausreichend...

    inzwischen Enbrel 50 mg dazu bzw. 4 Tage später.
     
  6. Butterfly2011

    Butterfly2011 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo,
    ich bin mit der 15 mg-Spritze angefangen, die aber schnell auf 20 mg erhöht wurde.
    Werde nach dem O'Dell-Schema behandelt, d.h. neben MTX wöchentlich, jeden Tag morgens und abends 2 Tabletten Sulfasalazin und je 1 Tablette morgens und abends Quensyl, (wurde langsam gesteigert).
    Mir wurde von Anfang an gesagt, dass es ca. 6 Monate dauern kann, bis die optimale Wirkung eintritt.
    Stimmt. Es wurde wirklich langsam immer besser und wenn es bleibt, wie es momentan ist, kann ich damit gut leben.
    Man wird sehr gescheiden und dankbar.

    LG
    Butterfly2011
     
  7. Muhkuh79

    Muhkuh79 Guest

    Ich bekomme im Moment 7,5mg, wird aber ab übernächster Woche auf 10mg erhöht. Zieldosis liegt erstmal bei 15mg meint mein Doc. Zusätzlich nehme ich noch 12,5mg Prednisolon, das aber dann auf 10mg reduziert wird wenn MTX auf 10mg erhöht wird. Bin gespannt, im Moment geht ohne Corti noch nix.
     
  8. frieda89

    frieda89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    ich habe 6 wochen 20mg per spritze bekommen,,,jetzt seit 3 wochen 25mg per spritze und in 4 wochen kommt 50mg enbrel per spritze dazu und mtx wird auf 15mg gemacht...ma gucken ob da ma was wirkt dann:eek:
     
  9. Lana

    Lana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Wirckung

    Ich spitzte lange 10mg dazu hab ich alle 8-10 wochen eine remicade infusion. Eine direckte wirckung von mtx ausser übelkeit am nächsten tag hab ich nie verspürt. Muss jetzt die dosis wieder auf 20mg erhöhen da mir momentan das remicade nicht wircklich nützt, mein rheuma doc sagt wenn die dosis zu niedrig ist bildet der körper antikörper gegen remicade.
     
  10. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Bin heute von 15 mg auf 17,5 mg erhöht worden wegen eines neuen Schubs! :p
     
  11. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    ..... Ich spritze derzeit 20mg wöchentlich und soll nächste Woche ein Biologicum dazu bekommen. Mal sehen, ob ich dann das MTx reduzieren darf .....

    LG
    Julia123
     
  12. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Julia123,
    wirst dann wohl etwas abwarten müssen, bis das Biologikum seine Wirkung entfaltet hat.
     
  13. Lexi1976

    Lexi1976 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    ich sprize MTX 25mg aber erst seit 10.09.2012 und zusätzlich nehme ich noch 30mg Prednisolon,da ich so ein schnellen und starken
    Schub hatte.Jede Woche dann 5mg Prednisolon weniger.MTX muß ja auch erstmal wirken.

    LG
     
  14. Anja93

    Anja93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Blankenburg (Harz)
    Hallo,

    ich nehme seit fast 2 Jahren eine Dosis von 20mg & das von Anfang an.

    Liebe Grüße
    Anja93
     
    #14 14. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2012
  15. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo Ihr Lieben, ich nehme seit Mai 15 mg/Woche. Langsam im Schneckentempo geht es mir besser, auch die Müdigkeit ist nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Luna-Mona
     
  16. Sira70

    Sira70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Cuxhaven
    ich nehme jetzt seit 6 wochen 15mg.....und wirklich helfen tut es noch nicht... :( die schuppenflechte ist allerdings fast komplett weg.-....aber schmerzen sind noch da..und die müdigkeit.....habe nun cortison bekommen...20 mg....aber nur noch bis morgen...dann soll ich reduzieren....ich hoffe die schmerzen werden bald erträglicher!