1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX +bakterielle Infektion

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Power, 13. Oktober 2006.

  1. Power

    Power Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Tochter bekommt einmal die Woche MTX als Injektionslösung!
    Nun hat sie unter dem Fuss vermutlich eine bakterielle Infektion (der Arzt vermutet einen evtl. Pilz als Ursache), die stark eitert! Es wurde ein Abstrich gemacht, aber das Ergebnis erafhre ich erst nächste Woche und ich habe den Arzt vergessen zu fragen, ob sie das MTX bekommen kann oder nicht!
    Darf das MTX bei einer bakteriellen Infektion gespritzt werden?

    Jetzt schonmal vielen Dank für eure Hilfe und Antworten!

    Gruss Power :)
     
  2. theshadowoflight

    theshadowoflight Tanzmaus aus dem Norden

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barmstedt
    das wird dann wenn es bakteriell ist mit antibiotika behandelt.
    ich hatte zwar bisher nur seit ich mtx nehme antibiotika wegen nnh entzündung, aber geschadet hat es nicht. :)

    ich wünsche deiner tochter gute besserung. :)
     
  3. Power

    Power Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Frage galt ja auch mehr dem MTX! :)
    Aber für alle die, die auf meine Frage in Zukunft die Antwort suchen:
    Gestern war ich mit meiner Tochter noch beim Notdienst und der Arzt sagte, so lange nicht klar ist, um welche bakterielle Infektion es sich handelt, MUSS man mit dem MTX pausieren.

    @theshadowoflight, mir ist schon klar, dass jeder solche Daten einsehen kann, aber deshalb muss man sie ja nicht gleich öffentlich stellen!

    Gruss
    Power :)