1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MRT-Aprilscherz zum 2.April???

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 2. April 2009.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...nein die Auskunft stimmte:
    Ich muß wegen akuter Knieprobleme, Knorpelschaden mit Bakerzyste,ein MRT beider Knie machen lassen....und bekam die Auskunft:
    "Sie müssen sich leider entscheiden welches Knie, wir dürfen nach der neuen Gesundheitsreform pro Quartal ein MRT/Knie nur von einem Knie je Patient machen lassen - mehr können wir nicht abrechnen. Sie müßten das andere Knie im nächsten Quartal oder in einer anderen Einrichtung machen lassen.....!"

    Ja HALLO ??

    Ersteinmal fällt mir da absolut nix zu ein??

    MRT war die Bedingung einen Krankenhausaufenthalt erst nach Ostern anzutreten, weil im KH dürfen sie nur bei stationären Aufenthalt in Consylt sowas machen....tja werds weiterversuchen....

    Gruß "merre"
     
  2. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
  3. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Das tut mir leid. Aber diese Aussage kenne ich.

    Ich mußte mich auch letzes Jahr entscheiden, welchen Fuß ich untersuchen lasse.
    Ich habe dann eine Münze entscheiden lassen...
     
  4. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    31
    Lieber merre!

    Gell wenn man das gewußt hätte, hätte man das eine Knie am Montag und das andere am Mittwoch machen lassen können. Das wird ja immer komplizierter -- bald muß man Krankenkassen-Abrechnung studieren um eine entsprechende Behandlung zu bekommen.

    Hoffentlich findest Du eine Möglichkeit -- ich wünsche es Dir von Herzen


    Grüßle aus dem Ländle in die Hauptstadt auch an Sigrid

    von Uschi(drei)
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    naja

    ...hab natürlich bei meiner KK angerufen ..... und die haben erklärt:
    -daß nach der neuen Gesundheitsreform solche Untersuchungen in Ausführung und Diagnostik jetzt anders berechnet werden , nämlich nicht mehr als eigenständige Untersuchung je Knie.
    Nach wie vor werden aber von den Ärzten "Diagnosen je Knie" erwartet.
    Aber meine KK (Techniker) hat kein Problem mit der alten Berechnungsart, sie sollen halt nur die Untersuchung technisch und diagnostisch "je Knie" berechnen....na bitte.

    Gottseidank ....ist daß wohl nicht so häufig....aaaber menno: 2 Lungenflügel, 2 Hände mit 10 Fingern....und und und...
     

    Anhänge:

    • galle.jpg
      galle.jpg
      Dateigröße:
      20,4 KB
      Aufrufe:
      83