1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morgen gehts in die Reha

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Pia, 23. September 2008.

  1. Pia

    Pia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo an alle,
    morgen gehts los in die Reha, nach Blankenburg (Harz) in die Teufelsfachklinik.
    Werde Euch dann berichten, wie es mir dort ergangen ist.

    Eine kurze Zusammenfassung was in der letzten Zeit so passiert ist:

    Humira wird mir nicht mehr verschrieben, da sich die Ärzte nicht einigen können wer es aufschreiben soll.

    Jetzt nehme ich keine Medis für mein Rheuma ein, super nicht.
    Meine Alte Rheumatologin gibt es nicht mehr, legte bei dem Versuch ein Rezept zubekommen einfach auf.

    Am 3. 11. habe ich bei einer anderen Rheumatolgin einen Termin.

    War ja ne Zeit in der Hautklink, wegen einen Ausschlag den ich von Kopf bis Fuss hatte. Es stellte sich nach Gewebeproben raus, dass es eine Schuppenflechte ist. Mit Salben bekamen die Ärzte das dort ganz gut in den Griff. Als ich wieder daheim war und mich bei meinem Hautarzt vorstellen musste und er nicht weiter mit dem vorgschrieben Salben machte, brach meine Schuppenflechte zum zweiten Mal aus.
    Jetzt bekam ich, die Salbe die vom Krankenhaus verschrieben und bin mit kleinen Schritten auf den Weg der Besserung.

    Jetzt fahre ich morgen ,kaum laufend zur Reha. Habe Schmerzen in den Füssen, weil die Haut sich zum dritten Mal erneuert. Mit den Händen ist es nicht anders, versuche mit Handschuhen meinen Beitrag zu schreiben, garnicht so einfach.

    Also, bis bald und an alle eine einigermassen Schmerzfreie Zeit.
    Ganz liebe Grüße
    Pia :a_smil08:
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Liebe Pia,
    wenn Du auch so ein Pech mit Deinen "Ärzten" hast.
    wünsche ich Dir besonders,
    dass Du Dich gut erholst,
    dass bei Dir vielleicht eine gute Therapie begonnen
    oder weitergeführt wird
    und dass Du auch Menschlichkeit und Freundlichkeit
    in der Klinik findest.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  3. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Gute Besserung

    Hallo Pia,

    eigentlich wollte ich Dir ja einen blöden Spruch zur "Teufels"-klinik mitgeben. :a_smil08:
    Aber nach Deinen letzten Erfahrungen verkneife ich es mir und wünsche Dir einfach kompetente, liebe Ärzte und Therapeuten dort und hoffe das Du dort die richtige Behandlung bekommst und es Dir danach sehr viel besser geht. :top:


    Viel Spaß

    wünscht Hai
     
  4. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Liebe Pia
    Ich fühle schon jetzt mit Dir. Auch ich musste in die Reha und hatte einen Teilabriss der Achillessehne und musste alles mitmachen. In meinem Bericht stand dann" SIE WOLLTE NICHT MITMACHEN". Als ich raus war, wurde Kernspin gemacht und da hatte ich es schriftlich. Aber was hat es mir in der Reha gebracht ? Ich hoffe Dir wird es besser ergehen. Ich drücke meine beiden Daumen für Dich.
    Alles Gute
    Poldi
     
  5. Hieske

    Hieske Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    moin Pia
    nochmal alles Liebe und guten Erfolg. Wir telefonieren und ich halte hier alle auf dem laufenden.
    LG Hieske:top: