Morbus Wegener

Dieses Thema im Forum "Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von lizz.li, 12. Februar 2019.

  1. lizz.li

    lizz.li Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute ich bin neu hier! Mein Freund (23) hat Morbus Wegener. Die Krankheit wurde im Endstadium Dezember 2018 festgestellt. Mein Freund hat jetzt Herzrasen und ab und an fällt der Puls aus. (Bekommt jetzt erst einmal ein Langzeit EKG). Ich habe Angst, dass der Tag kommt und er nicht mehr aufwacht.. Eigentlich ist dies ja eher untypisch für die Krankheit, weil sie zwar nicht geheilt werden kann aber gut behandelbar ist. Im Internet habe ich leider nichts mit einer Herzrhytmusstörung in Verbindung mit der Krankheit gefunden, hat jemand ähnliches mitgemacht?
     
  2. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    693
    Hallo lizz,
    beinahe weiß ich nicht, was ich schreiben soll.. Wegener im Endstadium -und man macht erstmal ein EKG?
    Ich habe seit mind. 14 Jahren diese Erkrankung und bin damit nicht die Langjährigste. Die Zeiten, in denen man innerhalb weniger Monate an Wegener stirbt, sind , wie Du selbst schreibst, heutzutage dank guter Medikamente -eigentlich- vorbei. Sollte man in der Behandlung Deines Freundes nicht doch noch damit beginnen, das "Endstadium" abzuwenden? Wenn Du Fragen hast, wohin Ihr Euch wenden könnt.. gern.
    Zu Deiner Frage: der Wegener kann auch das Herz befallen, ist aber eher seltener. Herzrhythmusstörungen habe ich z.B. wegen Bluthochdruck und daraus resultierender Herzbeteiligung.
    Mit besten Wünschen
    häsin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden