1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morbus Sudeck

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Christa, 25. Juni 2001.

  1. Christa

    Christa Guest

    Seit dem 16.04.01 habe ich eine stark geschwollene linke
    Hand.Bekam vom Chirugen 3Wochen eine Gipsschiene.Danach
    Krankengymnastik.Keine Änderung.Am 31.05.01 wurde ich an
    Sehnenscheidenstenose des Fingers 2-4 operiert was wohl (im nachhinein )nicht nötig gewesen wäre,da meine Hand bis heute geschwollen und unbeweglich ist habe ich einen Handchirugen aufgesucht.Dieser hat am 22.06.Morbus Sudeck festgestellt.Wer kann mir einen Arzt oder ein Krankenhaus nennen ,die Erfolge in der Behandlung mit Sudeck hatten.
    Danke Christa
     
  2. Petra

    Petra Guest

    Hi Christa,
    ich war im Sankt Marienhospital Buer in Gelsenkirchen, Mühlenstraße bei frau Doktor Wachsenberger (Schmerzambulanc)
    Wichtig ist, das der Sudeck innerhalb eines halben jahres behandelt wird, sonst werden 1. die Schmerzen chronisch 2. die heilung sehr langsam verläuft.
    Ich hatte den Sudeck am knie nach einer Knie-OP.
    Ich wurde als empfindlich dagestellt nach einem halben Jahr wurde das Knie dann lila und da bin ich ins Krankenhaus indem ich auch geheilt wurde, was gar nicht so einfach ist.

    Petra
     
  3. Ricarda

    Ricarda Guest

    Hallo Christa,

    ich hatte vor 10 Jahren einen Sudek im Sprunggelenk. Nach einem 3/4 Jahr erfolgloser Therapie sind die Ärzt auf die Idee gekommen es mit Belastung zu probieren.

    Und siehe da, das war des Rätzels Lösung.

    In wie weit dies bei der Hand umgesetzt werden kann, weiß ich nicht, aber spreche Deine Ärzte doch einfach mal darauf an.

    Und noch etwas habe ich damals gelernt. Höre auf Deine innere Stimme. Ich war damals ewig krankgeschrieben und wollte unbedingt baldmöglichst wieder ins normale Leben. Die Ärzte verweigerten mir diesen Schritt, da ich die 6 Stunden Therapie täglich sonst nicht hätte machen können.

    Heute bin ich mir sicher, daß die Krankheit nicht so lange gedauert hätte, hätte ich mich mehr durchgesetzt.

    Auf alle Fälle hatte ich viel Glück und habe heute keine Beschwerden mehr.

    Ich wünsche Dir viel alles Gute,
    Ricarda
     
  4. Holger

    Holger Guest

    Hallo Ricarda,

    könntest Du mich mal kurz anmailen??Danke.

    Holger