Morbus Still adulte Form, Diagnose, Schübe, Therapie etc.

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Polli, 28. Oktober 2014.

  1. Trix

    Trix Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburgerheide
    Morbus Still adulte Form

    Hallo Polli,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Habe ein Forum von der Klinik gefunden, leider fast nur negativ , ich werde sehen ? L.G. Trix
     
  2. oleco90

    oleco90 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    hallo, ich habe auch einen Adulten Still. nach einem erneuten Klinikaufenthalt mit Rheumatologen die scheinbar keinen blassen Schimmer von Stillerkrankungen haben, wurde mir dort erklärt, beim adulten Still hätte man keine starken Schmerzen an den Gelenken??? Ich allerdings hatte wahnsinnige Schmerzen die nicht mehr auszuhalten waren, und schon mit Morphin behandelt worden sind. Aussage des Rheumatologen "solche starken Schmerzen würde kein Rheuma und kein Still machen" Hää??

    Auch wollte man mir vermitteln, dass aufgrund der der Injektionsreaktionen nach Gabe von Kineret ich überhaupt keinen Still haben könnte, Stillpatienten würden auf Kineret keine Injetionsreaktionen zeigen??
     
  3. Polli

    Polli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordsee
    @Trix, das in HH soll so schlecht sein oder das in Bremen?

    @oleco, also neuerdings achte ich ja auf sowas und ich muss sagen ich hab in den Ellenbogen und Kniegelenken doch Schmerten, nicht so das ich sie nicht aushalte aber sie sind da. Nerviger find ich den Muskelschmerz im Oberschenkel.

    Frage an die Allgemeinheit, Zuzahlung bei Medikamenten ist bei chronisch Kranken ja 1% des Jahresbruttos hab ich mir sagen lassen. Wie ist das bei Privatpatienten???

    Lg
     
  4. oleco90

    oleco90 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    ich rede hier von VAS 9-10 ;) ...da man mir erklärt hat Rheuma und / oder MB. Still macht keine Schmerzen VAS 9-10
     
  5. Polli

    Polli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordsee
    @oleco also dem kann ich widersprechen :)

    habe ich auch beim googlen in einem buch über morbus still und anderen rheuma erkrankungen gefunden, das mindestens 1 gelenk schmerzen muss usw. find ich auf die schnelle nicht. und wenn morbus still mit organbeteilgung hast und dazu diese hals und nackenschmerzen dann tut das schon verdammt weh.

    Habs doch gefunden

    http://books.google.de/books?id=Z80uoygr4QYC&pg=PA514&lpg=PA514&dq=morbus+still+kriterien&source=bl&ots=embinCQ7n7&sig=5UwTL9ci0gQMGNLCvWu-gP5r8xQ&hl=de&sa=X&ei=nIBjVMmdFq7Y7Ab2voDQBA&ved=0CEAQ6AEwBTgK
     
    #25 12. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2014
  6. Polli

    Polli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordsee
    Update

    also teu teu teu bis jetzt immer noch nichts. MTX sind immer noch 20mg (Spritze) und Kortison bin ich wieder bei 10 angelangt und bis jetzt ist alles gut. Blutwerte regulieren sich allmählich zu fast normal.

    Ich weiß nicht ob es nur an der erhöhten MTX Dosis liegt oder weil ich ein bisschen mehr Grünzeug esse. Mal schauen.

    MfG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden