1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morbus Fahr

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Heidesand, 12. August 2016.

  1. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    guten Abend,

    ich habe eine neue Diagnose, mit der ich noch nicht viel anfangen kann. Morbus Fahr ist nach Aussage des
    Neurologen recht selten und das Net gibt auch nicht besonders viel her.

    Hat jemand von euch Erfahrungen damit und kann mir mal auf die Sprünge helfen ? :) Der kann mit dem
    Lupus zusammen hängen und/oder eine Calcium-Stoffwechselstörung. Der Calcium-Wert war recht hoch
    und ich musste sofort Calcium / D3 absetzen und muss nun nur D3 nehmen.

    Die Diagnose erklärt aber meine Migräne und Kopfschmerzen, die mich häufig plagen. Vor einigen Wochen
    hatte ich eine unerklärliche Ohnmacht, die ca. 6 Std. angehalten hat, wobei ich mir sogar 1 Rippe gebrochen habe.
    Zu der Zeit war der Lupus recht aktiv, so dass man einen Zusammenhang vermuten kann.

    LG Heidesand
     
  2. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    BW
    Hallo Heidesand,

    mit Morbus Fahr kenne ich mich nicht aus. Habe aber auch aktuell zu hohen Calciumwert und niedrig Vit D, andere Werte stimmen auch nicht. Nun gibt es letzteres intravenös. Kopfschmerzen und andere Dinge kenne ich auch.
    Ich dachte, ich schiebe deinen Beitrag mal hoch. Vielleicht meldet sich noch jemand.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung, auch für deine Rippe, autsch... :o. Und viel Erfolg für die Therapie.

    LG Tinchen
     
  3. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    danke Tinchen :top:

    vielleicht kennt ja doch noch jemand Morbus Fahr
    obwohl der selten sein soll.

    LG Heidesand