Morbus Crohn

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Vräulein, 19. Oktober 2019.

  1. Vräulein

    Vräulein Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,
    ich habe gerade auf arte diesen Bericht gesehen. Sehr interessant. Da wird geforscht mit Darm Bakterien. Unter anderem kann damit Morbus Crohn geheilt werden, da geben geheilte Patienten ein kurzes Interview.
    Hoffe ich darf den link hier einfügen, weil es eben für manche sehr interessant sein kann.

    Grüße Vräulein


    https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.arte.tv/de/videos/080499-000-A/unser-bauch-die-wunderbare-welt-des-mikrobioms/&ved=2ahUKEwjorKTZlKnlAhXNUlAKHQQ6CCcQFjAAegQIBRAB&usg=AOvVaw31iSzooraUi5oIDk-Ke1Bo&cshid=1571516989573
     
    Banditensocke gefällt das.
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.715
    Zustimmungen:
    1.568
    Ort:
    Köln
  3. Vräulein

    Vräulein Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    13
    Ja das Thema schon, nur die neuesten Erkenntnisse in der Forschung nicht. Deshalb habe ich es rein gestellt, hätte es vielleicht in einem älteren Beitrag rein stellen können.
     
  4. Banditensocke

    Banditensocke Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    65
    Ich finde es wichtig, immer wieder darauf aufmerksam zu machen. Ein verarmtes Biom kann für viele Erkrankungen, darunter eben auch entzündliche Erkrankungen, aber auch Übergewicht, verantwortlich sein.
     
    Vräulein gefällt das.
  5. Vräulein

    Vräulein Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    13
    Insbesondere fand ich es wichtig, dass evtl von Morbus Crohn betroffene Chancen auf Heilung haben. Da im Film gezeigt wurde, dass es sogar schon "Stuhlbanken" gibt, in der dafür vorher untersuchte Patienten ihren Stuhl praktisch spenden & dieser wird dann Morbus Crohn Patienten "implantiert" sodass sie innerhalb von 24 Std geheilt waren. Das Körpereigene Mikrobiom hatte sich dadurch erholt, weshalb die Patienten geheilt waren. Dieser Vorgang ist zwar bisher in der Testphase, könnte aber bald so durchführt werden.
     
    Banditensocke gefällt das.
  6. Banditensocke

    Banditensocke Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    65
    Ja, wenn sich das durchsetzt, könnte das viel Gutes bewirken.
     
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.970
    Zustimmungen:
    2.291
    Ein Gassi-Bekannter hat schon zweimal ohne Erfolg diese Stuhltransplantation hinter sich. Leider ohne Erfolg.
     
  8. Banditensocke

    Banditensocke Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    65
    Ich denke, das liegt daran, dass wir diesbezüglich noch am Anfang stehen. Wir verstehen das Mikrobiom nicht vollumfänglich, geschweige denn die mannigfaltigen Reziprozitäten. Beim Prozess selbst kann ebenfalls einiges schief laufen - da ist also viel, viel Luft nach oben.
     
    Vräulein gefällt das.
  9. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    3.038
    Sorry, aber ein aktiver Morbus Crohn kann nicht in 24 Stunden "geheilt" werden* (edit: noch nicht einmal abgeheilt!), Testphase hin oder her.
    Ein gestörtes Mikrobiom ist ebenfalls nicht binnen 24 Stunden wieder "ganz".
     
    #9 27. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
    Katjes, Lagune und -Tweety- gefällt das.
  10. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.765
    Zustimmungen:
    2.117
    Ort:
    Rheinland
    Stuhltranspkantation ist ja nun nicht neu, sondern bereits seit Jahren immer wieder mal Thema.
    Die Zukunft liegt aber eher darin, passende und funktionierende Probiotika zu entwickeln.
     
  11. Vräulein

    Vräulein Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    13
    Vielleicht haben die bei den Untersuchungskriterien heute andere Kriterien? Die im Video gezeigten Patientin sind ja trotzdem genesen. Die Forschung geht ja nicht rückwärts.

    Wie auch immer dachte könnte hilfreich sein...
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    3.038
    Das hoffen wir alle ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden