1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Morbus Bechterew

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Athen, 19. August 2006.

  1. Athen

    Athen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und möchte gerne Anschluss zu einigen finden, die auch an diesen höllischen Rückenschmerzen (vorallem nachts u. morgens) leiden.
    Bei mir wurde vor ca. 6 Jahren die Diagnose Morbus Bechterew festgestellt.
    Habe mich bisher nicht so sehr mit dem Thema auseinandergesetzt, diese lästigen Rückenbeschwerden haben aber kein Ende. Nun werde ich nächstes Jahr 30 und mache mir so langsam sorgen wie lange ich die Schmerzen noch ertragen muss.

    Hierzu hätte ich gleich ein paar Fragen an Euch:

    1.Mein Arzt hat mir dringend eine Kur geraten. Kennst jemand eine Kurstette die spezialisiert ist für solche Fälle ?
    2.Kennt jemand einen Guten Physiotherapeuten und Orthopeden im Raum Reutlingen ?
    3.Weis jemand ob es Selbsthilfegruppen im Raum RT oder Stg. gibt, die sich regelmäßig treffen und Erfahrungen austauschen oder sportlich aktiv sind ?

    Über ein Paar Tipps wäre ich Euch sehr dankbar
     
  2. Wolfwolf

    Wolfwolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Morbus Bechterew-Sorgen

    Hallo Athen,

    leider kann ich Deine Fragen nicht direkt beantworten. Aber wenn Du bei "r-o" unter "Suchen" den Begriff "Morbus Bechterew" (oder "Spondylitis Ankylosans") eingibst, kannst Du bestimmt einige zusätzliche Informationen bekommen. Auch gibt es ein Forum speziell für Bechtis:

    http://www.dvmb-forum.de/index.php

    Vielleicht findest Du da Betroffene, die sich im Raum RT oder Stg. auskennen. Auf jeden Fall gibt es da viele Informationen über die moderne Behandlung dieser schlimmen Krankeit.

    Weiter gibt es in England ein interessantes Forum über die diätische Behandlung von MB:

    http://www.kickas.org/ubbthreads/showthreaded.php?Cat=0&Number=210192&an=0&page=0#210192

    Weiter Infos dazu wurden schon in einem anderen Beitrag aufgeführt:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?p=204011#post204011

    Es würde mich freuen, wenn ich Dir etwas weiterhelfen konnte. Gute Besserung und viele Grüße,

    Wolfwolf
     
  3. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Athen,

    wenn mich meine geografischen Kenntnisse nicht ganz im Stich gelassen habe, so liegt Stuttgart im schönen Ländle. Die DVMB (Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew www.bechterew.de) bietet in allen Bundesländern den Service sogenannter Therapiegruppen. Ob und wo in Deiner Nähe eine solche Therapiegruppe zu finden ist, kannst Du unter www.dvmb-bw.de erfahren.