1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

montag war die welt noch in ordnung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kojote, 16. Mai 2012.

  1. kojote

    kojote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Montag war ich noch joggen und fühlte mich eigentlich ganz gut. Hatte ein hartes Wochenende hinter mir. Hab in der Nacht von Mo auf Di nicht gut schlafen können. Auf dem Weg zum Bad ist es dann passiert. Plötzlich taten mir alle Finger weh und hatte Rückenschmerzen. Hab dann früh Feierabend gemacht um mal zu googlen was ich wohl haben könnte. Und ich fand immer wieder Rheuma. Nun ist es Mittwoch und fast alle Fingergelenke schmerzen und der Rücken auch. Im Nachgang habe ich wohl ein paar Warnzeichen übersehen. Mein Mittelfinger der linken Hand tat mir wohl vorher schon weh und ich hatte auch schon entzündete Augen. Kreisrunden Haarausfall habe ich auch. War am Dienstag schon beim HA und hab Blut gespendet. Freitag kommen die Ergebnisse, leider muss ich noch 2 Tage warten.
    wenn es jetzt wirklich rheuma seien sollte:
    habe ich ein paar Fragen:

    ist es normal das die Krankheit so schnell ist?
    muss ich mir sorgen wegen des schnellen voranschreiten machen?

    danke im vorraus

    christian
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo kojote,

    zunächst sei willkommen.
    Entschuldige, wenn ich das so sage: ich finde es - nichts für ungut! - ein wenig übereifrig, nach einem Tag (in Zahlen: 1!) mit Gelenkschmerzen nach Sport (Muskelkater?, Überlastung?) vorrangig an "Rheuma" zu denken.
    Da fallen mir ungefähr 23 andere Dinge ein, die wahrscheinlicher sind, aber Dr. Google diagnostiziert eben gerne "Rheuma"....

    Ich hätte an deiner Stelle sicher ein, zwei oder mehr Tage abgewartet, was passiert - entweder es wäre besser oder aber schlimmer geworden.
    Allerdings ist ja auch gut möglich, dass dein Hausarzt eher "allgemeine" Blutwerte abgenommen hat; ich bin gespannt, ob es ein Ergebnis geben wird und vor Allem, ob es weiterhilft.

    Berichte doch mal ;)

    Grüße, Frau Meier
     
  3. kojote

    kojote Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi

    ok hast ja recht. aber ich finde die symtome sprechen aber für rheuma.
    das meinte auch der HA.

    gruss

    christian
     
  4. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo!

    Es bleibt dir eh nix anderes übrig, als abzuwarten! Ich habe keine Ahnung, wie schnell Rheuma anfangs u.U. ausbrechen kann - bei mir war es erst ein Finger und dann ein paar Wochen der zweite ... aber ich kann mir auch vorstellen, dass ein Schub mal heftig einsetzen kann, auch zum Anfang der Krankheit.

    Aber alles Spekulieren hier hilft dir auch nichts. Keiner wird sagen können "Mach dir keine Sorgen, das ist nix!" - und dass du dir Sorgen machen sollst, wirst du auch nicht gern hören wollen.

    Warte also erst mal ab und versuche, gelassen zu bleiben! Vielleicht geht es ja auch von allein wieder weg.

    Alles Gute!
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Da es über 400 verschiedene Rheumaarten gibt, diese auch überlappend auftreten können, und noch dazu jeder Mensch anders reagiert, kann dir keiner sagen ob das jetzt so schnell weitergehen wird oder eine einmalige Sache ist. Bei vielen geht es langsam los und steigert sich über Jahre, bei anderen passiert es von einem Tag zum anderen.

    Auch ich rate dir die Laborwerte abzuwarten, wenn da die Entzündungswerte höher sind und andere relevante Parameter auch, dann wird dein Hausarzt dir sicher weitere Instruktionen geben. Ein autoimmun bedingtes Rheuma gehört jeden falls dann später in die Hand eines internistischen Rheumatologen. Ein infekt bedingtes kann auch der Hausarzt behandeln.

    Ich würde mir jetzt akut nochmal keinen Kopf machen und nach dem Arzttermin weitersehen.

    Gruß Kukana