Moderate Bewegung tut gut

Dieses Thema im Forum "Physiotherapie, Ergotherapie, Sport usw." wurde erstellt von Dittmarsche, 12. November 2018.

  1. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    316
    Ich mach doch nur Spaß und hab etwas übertrieben , obwohl ich gern am Sixpack arbeiten würde ;) Nein. Ich laufe wie gesagt( nicht freiwillig, weil ich Schmerzen ab ner bestimmten Strecke hab) morgens 1 Std dann gibt's Frühstück und dann raff ich mich auf ( oder eher zwinge mich) zu putzen das dauert mind 2 Std. Dann bin ich k.o. kurze Pause und an guten Tagen versuche ich dann ein paar min Übungen zu machen. Kurz Pause, dann kochen, rest Haushalt, wie Wäsche und dann los 1 Std und dann sind Kinder da, ab dann Sitz ich erst recht nicht :) :) es sei denn wir spielen was ruhiges. Auf dem Boden spielen kann ich gar nicht mehr. Lag schon einige Male und kam nicht mehr hoch. Jeder Tag ist anders mal KG das bedeutet noch mehr laufen, muss ja dahin. Also Fahrrad fahren ist eine tolle Sache, kann ich aber nicht, wegen der Hände. Unmöglich. Das ist so mein Bewegungslevel. Komm an schlechten Tagen auf 10.000 Schritte ( laut Schrittzähler) gute willste gar nicht wissen ;) haha

    @ Allina Qi Gong wurde mir auch sehr empfohlen. Hab's aber noch nicht probiert.

    Ich schwimme gern, aber ist so weit von hier...im Winter doof mit Bus und Kälte.
    Jeder muss für sich selbst herausfinden, was für Sport oder Bewegung man kann und auch etwas Spaß macht. Hier sind ja die meisten viel kranker als ich, daher ist das auch nicht bei jedem gleich. Bewegung ust immer wichtig, aber muss auch zum Alltag passen. Neben der Arbeit, no way, da war ich Mittags nicht mehr ansprechbar, hätte man mir was Sport erzählt, dem hätte ich am liebsten eine geballert, bin gefühlt auf allen 4 nach Hause. Schönen Abend, sorry wurde wieder lang
     
  2. Dittmarsche

    Dittmarsche Guest

    @Katjes:
    hmmmm. Ich bin mir grad nicht recht sicher, ob wir zwei mit "Gerät" dasselbe meinen (?). Ich meine damit NICHT die "Muckibudengeräte". Die Dinger turnen (also im Sinne von "törnen") mich total ab. Ich suche nach einem Turn- und Sportverein, der Geräteturnen für Senioren anbietet im Grunde. Wie ich das dann mit Erkrankung zusammenbringe, weiß ich auch noch nicht. Aber dieser Sommer hat mir ja bewiesen, dass ich die Zeiten nutzen kann, wenn es mir so gut geht. (Bis zum nächsten Kollagenose-Knock-Out.)*
    Ein bisschen im Hinterkopf habe ich die Marathon-Sklerodermiemädels aus CH. Ok, die waren deutlich jünger als ich. Aber ich brauch auch keinen Marathon mehr fürs Ego. Allerdings: wenn man über Sport auch noch bisschen auf die Autoimmunen/Kollagenosen aufmerksam machen könnte, hätte ich dagegen auch nichts.
    *aber wenigstens versuchen. Dann kann ich wenigstens mit Fug und Recht behaupten, dass es nicht geht, WENN es nicht klappt.
     
    #22 12. November 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. November 2018
    Milica gefällt das.
  3. Dittmarsche

    Dittmarsche Guest

    Ich bin auch schon mit Orthesen gefahren (weil ich schlicht muss, ich habe nichts anderes für die Mobilität). Ansonsten hat mir gerade ein lb. Freund, der selber Radmarathons fährt, so spezielle Handgriffe geschenkt. (Allerdings muss er nochherkommen, mir die anbringen ;D... *ist in Planung*)
    Vielleicht also erkundigst Du Dich mal, ob es doch irgendwie eine Lösung gibt?

    @allina: Solche Sportarten finde ich auch sehr geeignet und habe ich auch schon mitgemacht. Btw: werden auch über die Kassen angeboten, so dass ich zumindest nicht einmal was für zahlen musste.

    Ich drücke Dir ganz doll die Daumen. "Es" kommt ganz sicher wieder!

    Wollte ich auch noch nachtragen: oft, wenn ich selber grad meine Gymnastik mache, läuft - wie täglich - ein sehr alter Herr so Ü80 im Sportszeug hier an meinem Fenster vorbei, "joggt" also. Der spornt mich auch immer an. Genauso wie die Turnoma Johanna Quaas, die mein absolutes Vorbild.

    View: https://www.youtube.com/watch?v=05-E3Q-1GPs
     
    #23 12. November 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. November 2018
    Mara1963 gefällt das.
  4. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    316
    Wie muss ich mir diese Griffe vorstellen? Ich hab schmerzen in den Handinnenflächen speziell Handballen. Druck, selbst normal abstützen geht nicht, ich kann es mir leider nicht vorstellen :(
     
  5. Dittmarsche

    Dittmarsche Guest

    Ich kenne noch eine alte Sandkastenfreundin mit ebenfalls Mischkollagenose, die geht golfen. Auch ein sehr schöner Sport, wie ich finde. Natur und Bewegung, perfekt. Und heute ist das ja wohl auch nicht mehr nur Snobbie-Sport.
     
  6. Dittmarsche

    Dittmarsche Guest

    @Milica
    Schwierig jetzt ohne Schleichwerbung :-/. Aso schau mal nach "ergonomische Handgriffe". Kommen offenbar aus dem Mountainbikebereich .

    Aber geh' doch mal in einen (Profi-?)Radladen und lass Dich dort beraten.

    Mein Problem ist eher anders gelagert allerdings. Ich habe immer schnell taube Finger bekommen (Karpaltunnel und instabile Handgelenke).
     
    #26 12. November 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2018
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.629
    Zustimmungen:
    1.484
    Ort:
    Köln
    Das findet sich doch beim Rehasport, wobei unsere Gruppen alle Defekte haben, von Arthrosen, Teps bis Rheuma. Jeder macht das mit was geht.

    Die neuen Geräte sind variabel nutzbar, stell dir das so vor das an einem Gitterkasten ganz viele Geräte angebracht sind. Bei einem muss man sich mehr strecken, beim anderen pendeln, dann Gleichgewicht halten usw

    Und die Muckibude an sich hat ja zig Geräte da ist bestimmt was für dich dabei
     
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.629
    Zustimmungen:
    1.484
    Ort:
    Köln
  9. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    316
    Ich auch dazu. 2x operiert. Golfball großes
    Ganglion rezivid, Tenosynovitis und Karpalltunnelsyndrom und jetzt dieser Mist, wo wir noch nicht wissen, was es ist. Hände sind ein Problem. Aber ich kann ja mal gucken. Und wie ist es mit dem Rücken, bei der Haltung? Beim fahren?
     
    #29 12. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2018
  10. Dittmarsche

    Dittmarsche Guest

    @kukana: klasse Link! :D
    Aber genau DIE Geräte meine ich, denen ich pers. nichts abgewinnen kann. Aber den Damen macht's Spaß und gute Laune, darum geht es.
    Ich rede von Schwebebalken, Reck und Co. Jeder das Ihre ;-). Aber wenn das nix mehr ist, mache ich auch gerne wieder Bandgymnastik oder bleibe beim Bodenturnen.
    Reiten würde ich sehr gerne wieder probieren, aber das liegt jenseits meiner Möglichkeiten finanziell.

    Es gibt so viele Möglichkeiten.

    Andere haben halt ihren Garten, da hält sich meine 87-jährige Patentante fit, zudem heizt sie noch mit Ofen. Auf die Idee, doch mal über Heizung nachzudenken meint sie, nöö, der gibt ne tolle Wärme und halte sie fit :).

    @Milica: das, denke ich, muss jeder auch für sich entscheiden. Ich merke beim Fahren, dass ich mich öfter mal aufrichten muss. Hatte schon mal an entsprechende Lenkeränderung gedacht, aber an sich ist es irgendwie ergonomischer, wenn man doch etwas vornübergebeugt fährt. Evt. täte mir auch so ein Lenker gut tun, wo man so oder so fahren kann. Bislang tut es aber der ganz normale noch. Für mich ist das Allerwichtigste, dass ich warm bleibe in dem Bereich und das lässt sich ja nun wirklich recht einfach bewerkstelligen.
    Beim Radeln macht mir bisweilen die chron. Bursitis trochanterica Beschwerden (habe da chron. Schmerzen, die sich dann halt verstärken), außerdem habe ich in dem linken Bein aufgrund eines Knocheninfarkts (vermute den jedenfalls als Ursache) eine Muskelschwäche links Oberschenkel. Das muss das rechte Bein halt ausgleichen, was ich halt bei längeren Fahrten dann auch merke.
    Aber alles Pillepalle, wenn man sich den: https://www.berlin.de/tickets/sport/nachrichten/5577101-3066262-paralympicssieger-teuber-will-weltrekord.html (ungefähr meine Altersklasse) anschaut. Der hat von seinen Unterschenkeln überhaupt nichts mehr.

    Wie gesagt: jeder muss für sich herausfinden, was wie wann/wie oft gut machbar ist. Ich finde es halt echt schade, dass es so wenig gute Beratung gibt und wenn, dann halt genau dieses (für mich) langweilige Gerätetraining. Bei mir muss auch beim Sport ein sinnlicher Aspekt hinzukommen.
     
    #30 13. November 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2018
  11. Dittmarsche

    Dittmarsche Guest

    Habe gerade mal gegooglet nach Paralympics und Kollagenose. Jeht doch! :)
    -->https://www.aerztezeitung.de/panorama/sport/article/932258/kollagenose-gold-athletin-will-nicht-nur-krank.html
    Bisschen jetzt erst recht-Trotz darf schon sein :D.
    Ok, muss ja nicht gleich so ein Medaillengerangel werden, darum soll es hier nicht gehen und ich stehe solchen bisschen dann doch masochistischen Vorzeigeparalympioniken leicht skeptisch gegenüber. Zumal dann, wenn sie denen so vorgehalten werden, die halt nicht die sonstigen Voraussetzungen Persönlichkeits-bedingt und von den Umständen haben, dann auch noch "Rekorde" aufzustellen. Aber wer will, kann schon sich selber bisschen anspornen durch solche Berichte, es wenigstens im kleinen Rahmen zu probieren, wie weit er kommt.
    Wie gesagt: für mich ist tägliche Bewegung (vor allem) seelisches Lebenselexier.
     
  12. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.034
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    Norddeutschland
    @Milica Gerade im Bereich Fahrradmobilität gibt es sehr viele Optionen, um es persönlich anpassen zu lassen. Ein ehemaliger Freund hat seit Jahrzehnten einen Fahrradladen und sein Kumpel hat nur angepasst. Das kostet manchmal, aber es ist sehr viel möglich.
     
  13. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    316
    Ok. Das wusste ich alles nicht
     
    Dittmarsche gefällt das.
  14. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.369
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    in den bergen
    @Milica
    es gibt mittlerweile läden,die werden von ex-profiradlern und ärzten, physios geführt...........nennen sich sattelkompetenz, google mal ob in deiner nähe einer ist..........da wirst du vermessen und dein rad wird auf dich eingestellt.allerdings kostet die computervermessung 250,-€
    die schwatzen dir aber auch nichts auf,sondern versuchen das optimale aus dem alten rad rauszuholen.
    mein lima eher im profibereich zuhause,hatte solche probleme,dass er fast nicht mehr fahren konnte bzw. keinen spaß mehr hatte weil er immer nur noch nach kurzer zeit schmerzen hatte ..........das geld investiert ,er bekam einen anderen lenker und die sitzposition wurde optimiert.
    mir ging es ebenso..............allerdings zeigte sich bei mir ,das mein altes rad eine fehlinvestion war und ich habe mir dann dort ein neues ,auf mich zugeschnittenes rad gekauft.........seitdem macht mir das radeln wieder spaß,ganz ohne schmerzen !
     
    #34 13. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2018
    Dittmarsche gefällt das.
  15. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    316
    Ich hab mal aus Neugier gegoogelt. Es gibt bei den Turnverbänden sehr viele Seniorengruppen. In Berlin zb gibt es Vereine, die Geräteturnen anbieten. Ich weiß ja nicht wo du wohnst.
     
    Dittmarsche gefällt das.
  16. Lisa4720

    Lisa4720 Guest

    Moin,
    das neue Yoga heißt doch sitzen wie ich gelesen haben und muss dringend wieder was tun.
    Ich bin mal ganz ehrlich und roste hier so langsam ein,weil ich nichts auf die Reihe kriege im Augenblick.
    Mein Fahrrad ist weg, denn ich habe eine Fall-angst durch einen Unfall und wandern geht leider nicht mehr.
    Auf ne Mucki-Bude habe ich keinen Bock wenn ich ehrlich bin.

    Wo ist denn überhaupt meine Yogamatte?
    Vielleicht gelingt es mir, wenn ich die hier mal wieder auf den Teppich lege?
    Ich kriege ja nicht noch mal ne Kerze hin.
    LG
    Lisa
     
  17. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.369
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    in den bergen
    @Lisa4720
    ich finde auf youtube gibt es viele motivierende videos.

    ich passe heute aber auch auf,das mein heizkissen nicht kalt wird......
     
    Lisa4720 gefällt das.
  18. Lisa4720

    Lisa4720 Guest

    Katjes,
    mich würde es mehr motivieren wenn es morgens im TV vielleicht Sport geben würde.
    Extra den PC um 6h hochfahren und dann Youtub laut machen, da kriege ich Ärger mit dem Nachbarn bei den Pappwänden hier.
    HIer knn man ja noch nicht mal Husten dann fällt der Nachbar aus dem Bett.
    LG
    Lisa
     
  19. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.369
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    in den bergen
    oh,um 6 uhr läuft bei mir nur wiederbelebung............sonst nix.
    mh,ich versteh zwar nicht weshalb youtube bei dir lauter ist als der fernseher........aber,das die handlung mit dem pc komplizierter ist,das kapier ich schon.
     
    Dittmarsche und Lisa4720 gefällt das.
  20. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.034
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    Norddeutschland
    Hat Dein Fernseher WLAN? Dann liefe darin auch YouTube und gegen die Lautstärke könntest Du Kopfhörer benutzen.
    Falls nicht, würde ich mir in dem Fall schon abends ein Video aussuchen, den Rechner in den Tiefschlaf (Ruhezustand) schicken und nach dem Turnen ausschalten. Falls es nur daran scheitern sollte…
     
    Lisa4720 und Katjes gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden