Mobbing

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von vinbergssnäcka, 20. Mai 2011.

  1. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Ich stimme zu und füge noch hinzu, dass nicht alle Mobber herzlos, gefühlskaltkalt etc. sind. Das passiert ja oft in Gruppen und nicht nur durch eine einzelne Person und der verursachenden Person schließen sich halt oft andere an. Meist aus Angst selbst zum Ofer zu werden, wenn sie nicht mitziehen.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    2.643
    Finde ich auch, Kittie - die Gefühlsgemengelage der Mobbenden und Gemobbten ist diffizil.
     
    Lisa4720 gefällt das.
  3. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    544
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kittie,
    also aus Angst selbst Opfer zu werden beim Mobbing feige in einer Gruppe, einen anderen Menschen psychisch fertig zu machen, finde ich echt armselig.
     
    Lisa4720 gefällt das.
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    2.643
    allina,

    Mobbing ist per se armselig - aber leider nicht ganz selten....
     
  5. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.219
    Zustimmungen:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Und leider nichts neues - ich wurde bereits Anfang der 70iger Jahre von zwei Mitschülerinnen gemobbt (musste dann letztendlich deshalb die Schule wechseln).:(
     
    Lisa4720 gefällt das.
  6. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    2.643
    Ich weiß, Sinela - ich kenne aus meinem beruflichen Arbeitsfeld einige Mobbingopfer und habe daher einen gewissen Einblick in die mehr oder weniger subtilen Methoden.....da tun sich menschliche Abgründe auf :(
     
  7. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.219
    Zustimmungen:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Da sagst du was. Man fragt sich wirklich, was in diesen Menschen vorgeht. Wahrscheinlich fühlen sie sich stärker, wenn sie einen anderen nieder machen können.
     
    Lisa4720 gefällt das.
  8. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Ich wurde auch in der Schule gemobbt. Sowohl in der Grundschule, als auch in der weiterführenden. So richtig, mit anspucken, Sachen aus dem Fenster werfen etc.
    Da war immer eine treibende Person und alle anderen haben nur mitgemacht und nichts unternommen um nicht selbst zum Opfer dieser kranken Person zu werden. Für "Sonderlinge" ist in der Gesellschaft halt kein Platz...
     
  9. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    2.957
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mit Mobbing kenne ich mich leider auch aus.....als Opfer...es fing mit einem Kollegen an und eine andere
    Kollegin mobbte dann lustig mit.........es war nicht auszuhalten...und jetzt, Jahre später, verstehe ich nicht, warum ich überhaupt noch arbeiten gegangen bin, ich wurde regelrecht krank davon...warum habe ich mich bloß nicht arbeitsunfähig schreiben lassen.......

    Ein Gespräch mit dem Vorgesetzten brachte überhaupt nix........Mobber war Chef´s Liebling...
    Das war eine schlimme Zeit.......alles drehte sich um die Arbeit und auch freie Tage/Feierabend waren
    nicht erholsam.
     
  10. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Für mich war das schlimmste, dass meine Eltern mich nicht ernst nahmen und mich zwangen weiter zur Schule zu gehen. Wenn ein Kind partout nicht mehr zur Schule möchte fragt man schon mal nach warum, möchte man meinen. Ich hatte zum Glück einen kleinen aber feinen Freundeskreis. Ganz allein hätte ich das niemals durchgestanden.
     
  11. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    544
    Ort:
    Berlin
    Das hört sich ja echt übel an. Also ich hatte diesbezüglich immer Glück. Selbst, wenn es mal Leute gab, die es versucht haben. An mir beißt man sich, was Mobbing betrifft, die Zähne aus.

    Dafür habe ich die große Schwäche, dass ich mich gegen Übles aus meiner Ursprungsfamilie kaum wehren kann. So ganz verstehe ich das zwar nicht, warum ich sonst so wehrhaft bin, aber versage, wenn es um meine Ursprungsfamilie geht. Aber so ist es halt, jeder hat seine ganz individuellen Schwächen.
     
    Kittie gefällt das.
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.222
    Zustimmungen:
    4.661
    Ort:
    Niedersachsen
    Meine Tochter sollte damals von der Schule aus die Verantwortung dafür zugeschoben kriegen, dafür dass sie massiv gemobbt wurde. Sie solle sich doch einfach nur zur Wehr setzen.... Ohne Worte, nach wie vor.
    Wir haben einiges aufgefahren und ich bin immer noch stolz auf mich, wie ich vor versammelter Mannschaft (seinen Kollegen) dem Klassenlehrer den Kopf gewaschen habe. Und ich habe mich nicht abwimmeln lassen!
    Mit professioneller Hilfe und Unterstützung hat es meine Tochter dann geschafft, aus dem Horror raus zu kommen.
     
    Tinchen1978 und Katjes gefällt das.
  13. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Da soll nochmal einer sagen man würde hier gemobbt oder könne sich nicht anvertrauen...
    Hier würden Leute wohl kaum offen über ihre Mobbingerfahrungen schreiben, wenn dem so wäre.
     
  14. Lisa4720

    Lisa4720 Guest

    so wird das sein Sinela, sich über andere erheben damit man sie klein machen kann.
    Meine Tochter wurde auch mal als Kind übel gemobbt von einem Jungen aus der Schule.
    Der hatte sie am Schal der ihr um den Hals hing, den Flur hinter sich her gezogen und sie kam nach Hause mit einen riesen Hämatom am Hals und sah aus als hätte sie jemand stranguliert.
    Da habe ich richtig Prott gemacht und der Junge wurde von der Schule verwiesen. weil es die Eltern nicht interessierte.
    Der war der Haudegen der ganzen Schule.
    Bei sowas darf man nicht wegschauen.
    LG
    Lisa
     
  15. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.784
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    in den bergen
    @Lisa4720
    das was deiner tochter passiert ist ,ist mit sicherheit eine sehr unschöne situation gewesen..............aber das ist kein mobbing.
    mobbing ist,wenn mehrere sich gegen einen verschwören,diesen jemanden isolieren und er nichts richtig machen kann.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  16. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Zu Mobbing kann auch physische Gewalt gehören.
    Ich wurde ja auch geschlagen und getreten, zusätzlich zu den verletzenden Sprüchen, und trotzdem war es Mobbing.
     
  17. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.784
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    in den bergen
    kittie,ja auch übergriffe gehören leider zum mobbing dazu...........aber ist es nicht so,dass es erst dann mobbing ist,wenn noch mehrere andere beteiligt sind..........oder ist es auch schon mobbing wenn einer überreagiert und handgreiflich wird ?
     
  18. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    93
    Wenn jemand nur einmal überreagiert ist es kein Mobbing, wenn jemand aber regelmäßig überreagiert, dann kann das schon als Mobbing gewertet werden, egal ob allein oder in der Gruppe.
     
  19. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.784
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    in den bergen
    ja und wenn es immer ein und die selbe person trifft.
     
    Kittie gefällt das.
  20. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    8.784
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    in den bergen
    ich möchte gar nicht so korinthen....erisch rüber kommen,ich finde es ist auch für die opfer wichtig,das es genau definiert ist .............weil der begriff oft inflationär benutzt wird und das wird meiner meinung den opfern nicht gerecht.
    ich denke da sind wir uns einig,das nicht jeder streit und auch nicht jede handgreiflichkeit gleich mobbing ist...........und das wollte ich aufzeigen. ich möchte die tat,die der mitschüler von lisas tochter begangen hat auch nicht schmälern.
     
    Resi Ratlos, Ducky und Kittie gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden