Mittelfinger Geschwollen (möglicher Sudeck)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Raveya, 13. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. Raveya

    Raveya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich bin 31 Jahre alt, 176cm bei 90KG ( stark Muskulös), arbeite in der IT Branche.

    Vor knapp 4 Monaten hab ich mir an einem Keller-Scharnier den Mittelfinger Mittelstürmer gestoßen. Schmerzen waren nicht auffällig zunächst.
    Dann nach ein paar Wochen wurden die Schmerzen immer schlimmer. Bin zunächst zum Arzt und sollte Hand Übungen machen. 4 Wochen später wurde Finger dicker und dicker!

    Habe dann Röntgen / MRT machen lassen. Man dachte es seie Rheuma/Sehnenentzündung. Finger wurde immer dicker und geschwollener. Schmerzen nachts und morgens oft unerträglich.

    Blutbild keine Entzündungen nachweisbar.
    Dann vor kurzem Mitte Dezember 2017 Operation am Finger. Entzündetes Gewebe entfernt. Fäden usw. sind jetzt raus.
    Finger nach wie vor dick. Bewegen tut bestialisch weh. Kaum zu bewegen.

    Dann zum Neurologen der meinte es könnte Sudeck sein.

    In all den Monaten habe ich unheimlich viel Ibuprofen, Tramadol und diclophenac bekommen. Nichts half beim Schmerz. Seit Dezember krankgeschrieben. Kann vor Schmerz nix mehr heben. Finger wird immer gekrümmter.

    Mache jetzt lymphdrainage seit 1 Woche und seit 3 Wochen ergo nach der OP.

    Aber es wird nicht besser :-(

    Was kann ich ich tuen. Ne Computer Maus bewegen oder klicken tut weh wie Sau. Belaste ich den Finger weiter schwillt er an.
    Kühle und behandle mit retterspitz wickeln. Hilft ein wenig

    Ne Hantel mit rechts heben undenkbar vor schmerzen... jemand Rat oder ähnliche Erfahrungen Tipps. Bin am verzweifeln !

    Anbei habe ich ein Bild hochgeladen wie die Gestreckte Hand jetzt aussieht

    Kriege den Mittelfinger nicht mehr gerade
     

    Anhänge:

  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.747
    Zustimmungen:
    3.361
    Hallo Raveya,

    herzlich willkommen bei r-o!

    Warum zum Neurologen? Ich persönlich würde den Arzt aufsuchen, der den operativen Eingriff vorgenommen hat.

    Ja, ich habe einen Tipp:
    Ich empfehle die Prioritäten anders zu setzen - zu hantelieren, pardon, mit einer Hantel zu hantieren (handieren?), würde ich aktuell eher vermeiden, bis die Lage geklärt und gebessert ist ;)
     
  3. Raveya

    Raveya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der Chirurg der operiert hat, wüsste keinen Rat mehr was es sonst seien kann. Die Schmerzen werden ja nicht besser.
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.747
    Zustimmungen:
    3.361
    Das finde ich ein bisschen dünn.....es wäre seine Aufgabe, sich darum zu kümmern, was ursächlich in Frage kommen könnte!
     
  5. Raveya

    Raveya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja... er empfahl noch einen Neurologen zu Rate zu ziehen. Der Neurologie wiederum hat die Nerven gecheckt war alles in Ordnung.

    Allerdings geht die Schwellung nicht zurück und der Finger wird immer steifer. Er vermutete Morbus Sudeck...

    Ich will einfach nur wieder schmerzfrei sein. Oft werde ich auch nachts wach und der Finger glüht innerlich ohne Ende. Oben wird er leicht bläulich.
     
  6. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.747
    Zustimmungen:
    3.361
    Okay. Wenn jemand Morbus Sudeck (auch CRPS genannt) vermutet, sollte er auch die entsprechende Behandlung einleiten, oder?
    Ich persönlich würde mich nicht einfach abspeisen lassen - schon der möglichen Folgen wegen ;)

    Es gibt - immer vorausgesetzt, Du hast wirklich ein CRPS - dazu eine Leitlinie der AWMF
     
    Minion und aischa gefällt das.
  7. Raveya

    Raveya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Ratschläge.
    Mittwoch gehts wieder zum Chirurg. Hausarzt will Akupunktur versuchen

    Finger schwillt mehr und mehr.
     

    Anhänge:

  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.311
    Zustimmungen:
    5.688
    Ort:
    Niedersachsen
    Auweia, das sieht schlimm aus. Ich würde auf jeden Fall möglichst sofort einen anderen Chirurgen aufsuchen. Alles Gute!
     
  9. thomai

    thomai Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Freden
    Wäre ich jetzt Facharzt, würde ich ein ct des kompletten Unterarms empfehlen. Es könnte auch etwas Bösartiges sein.
    Oder auch eine plötzlich aufgetretene Stoffwechsel Erkrankung kann es sein. Aber keine Sorge geh zuerst zum Internisten oder so.

    Gute Besserung
     
  10. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Könnte es sein, dass eine Arterie oder Venen im Finger verletzt wurden bei der OP und nicht mehr recht funktionieren?

    Gruß
    Mara
     
  11. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.747
    Zustimmungen:
    3.361

    Mara, dann hätte der User ein riesiges Hämatom oder Durchblutungsstörungen (gehabt).
    Trotzdem ist - da denke ich ähnlich - zuallererst der Operateur zuständig.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden