"Mittelchen" - wer hat was ausprobiert ?

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von Marie2, 21. November 2005.

  1. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    2.039
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Bioresonanz ist (Leber) Käse

    Der Leberkäse-Test ist der kürzeste und präziseste Beweis, dass Bioresonanz-Geräte Betrug sind», sagt der deutsche Kinder- und Allergiearzt Walter Dorsch. (Der bayerische Leberkäse ist vergleichbar mit unserem Fleischkäse.) Für den Arzt ist der Leberkäse in diesem Zusammenhang symbolträchtig: «Leberkäse enthält weder Käse und Leber – er ist eigentlich ein Etikettenschwindel, genau wie die Bioresonanz», sagt er.
    An den Versuchen von Walter Dorsch und seinen Kollegen haben gesunde und schwerkranke Menschen, eine Leiche, der besagte Leberkäse und ein feuchter Lappen teilgenommen. Dabei versagten die Geräte auf der ganzen Linie.
    Sie erkannten keine Krankheit bei den schwerkranken Patienten. Ausserdem bescheinigten sie der Leiche, gesund und munter zu sein – abgesehen von ein paar Mangelerscheinungen und Belastungen. Dem Leberkäse attestierte das Gerät ein gutes Gedächtnis und auch der Putzlumpen erfreute sich einer bemerkenswerten Vitalität.

    Quelle: Watson

    mehr? hier! https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Abzocke-mit-Bioresonanz-Messungen,bioresonanz100.html
     
    general, Resi Ratlos, Ruth und 2 anderen gefällt das.
  2. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Das klingt lustig Snoopiefrau!
     
    Snoopiefrau und Resi Ratlos gefällt das.
  3. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    430
    Danke dafür! Gut gelacht und Link an bestimmte Leute weitergeleitet. :)
     
    #283 16. September 2020 um 16:25 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2020 um 18:28 Uhr
    Snoopiefrau und Resi Ratlos gefällt das.
  4. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.474
    Zustimmungen:
    3.270
    Ort:
    Rheinland
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.865
    Zustimmungen:
    4.869
    Ich auch :D
     
  6. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.865
    Zustimmungen:
    4.869
    Auch wenn es das eigentlich gar nicht ist, stimme ich dir zu ;)
     
    Snoopiefrau gefällt das.
  7. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    177
    Moin,
    ich hatte den Beitrag auch gesehen und mich köstlich amüsiert.

    Mit "Beweisen" ist das manchmal so eine Sache,
    man weiß nie, ob nicht irgendwo ein Leberkäse liegt.
    lg jule.
     
  8. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Resi,
    ich habe herzhaft gelacht. Ich finds sehr lustig!

    Resi, bitte kreuzige mich bitte nicht, aber ist Bioresonanz so ähnlich wie Biofeedback oder ist das was ganz anderes?

    Wie du siehst, habe ich gar keine Ahnung.
     
  9. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    2.039
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Nun, wenn man bedenkt, dass die Glühbirne an Eisenmangel leidet. Die Arme!:( :D
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  10. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    2.039
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Das ganze hat jedoch einen ernsten Hintergrund. Diese Methode ist Abzocke und höchst unseriös. Meist läuft es darauf aus, dass angeblich Vitamine fehlen, die zu überteuerten Preis an den Mann oder die Frau zu bringen sind.
    Mir sind im Freundeskreis zwei Fälle bekannt, bei denen dieses Verfahren (wie sollte es auch) die ernsthafte Erkrankung nicht erkannt hat und tödlich endete.
     
  11. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    430
    Während bei "Bioresonanztherapie" Leberkäse zum Leben erweckt werden, ist "Biofeedback" eine anerkannte Methode. Körpereigene biologische Vorgänge werden gemessen, z.B. Atmung, Muskelanspannung. Der Patient, z.B. Schmerzpatient lernt sich / seinen Körper besser kennen und in einem weiteren Schritt lernt er seinen Körper aktiv zu beeinflussen (etwa Entspannungsverfahren).
     
    allina und Resi Ratlos gefällt das.
  12. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Ok danke B.one. Ich ahnte schon, dass es wohl unterschiedliche Verfahren seien.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  13. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Absurdistan
    Und was ist dann Neurofeedback? Bietet meine Ergopraxe an :D
     
  14. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Absurdistan
    Egal bei welchem Verfahren, da scheint man richtig Kohle versenken zu koennen.

    Ich persoenlich bezweifle, Placeboeffekte mal aussen vor, eine Wirksamkeit jedweder dieser Methoden.
     
  15. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    1.017
    Hat man in deiner Ergopraxis ein EEG Gerät oder wie machen die das dort? Dachte Neurofeedback geht per Messung der Hirnströme.
     
  16. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Absurdistan
    Ich gehe davon aus..
     
  17. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.296
    Zustimmungen:
    1.017
    Habe nochmal nachgelesen, scheint es in Ergopraxen tatsächlich zu geben.
     
  18. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Mich hat mal ein Orthopäde, der 10 Jahre in China praktiziert und währenddessen Akupunktur gelernt hatte, mit einem akutem Bandscheibenvorfall akupunktiert. Ich fand das nicht angebracht. Aber der Arzt drägte dermaßen, dass ich mich darauf einließ. Groß war meine Überraschung, als nach ca. 6 Sitzungen die Schmerzen sehr nachließen.

    Allerdings habe ich es jahre später nochmal mit Akupunktur be einem anderen Arzt versucht und es half gar nicht.
     
    stray cat gefällt das.
  19. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.865
    Zustimmungen:
    4.869

    Biofeedback ist etwas völlig Anderes (obwohl tatsächlich die Begriffe suggerieren, dass sie etwas Ähnliches meinen könnten....) und für die eine oder andere Problematik (z. B. Stuhlinkontinenz!) potenziell super erfolgreich ;)
     
    allina, stray cat und general gefällt das.
  20. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    1.112
    Ort:
    Panama
    Ich habe bioresonanz zur allergie Diagnostik gemacht.
    Es hat alles gestimmt, einiges ergab erst im Nachhinein eine Klärung. ;)

    Und nein man wollte mir keine teuren Mittelchen aufdrängen
     
    stray cat gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden