1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mittag im September

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 22. September 2003.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Mittag im September

    Es hält der blaue Tag
    für eine Stunde auf der Höhe Rast.
    Sein Licht hält jedes Ding umfaßt,
    wie man`s in Träumen sehen mag:
    daß schattenlos de Welt,
    in Blau und Gold gewiegt,
    in lauter Duft und reifem Frieden liegt.

    -Wenn auf dies Bild ein Schatten fällt!-

    Kaum hast du es gedacht,
    so ist die goldene Stunde
    aus ihrem leichten Traum erwacht,
    und bleicher wird, indes sie stiller lacht,
    und kühler wird die Sonne in der Runde,

    Hermann Hesse
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Nixe,

    da hältst Du auf der Höhe Rast,
    die Berge am Horizont sind fein verblasst,
    um Dich herum, da durftet die Latschenkiefer,
    die richtigen Bäume, die sind viel tiefer.

    Hier, auf bald 2000 m auf dem Tableau,
    sind 200 Leut und allgemein sehr froh.
    Das Wetter passt, der Pfarrer hat's geschafft,
    jetzt wird eine zünftige Bergmess gemacht.

    Unterm improvisierten Altar mit Blumen von der Wiese,
    spielen die Kinder und pflücken munter diese.
    Es macht nix, sie haben ihre Freud,
    Drumherum feiern die Messe die vielen Leut.

    Wir, die dabei waren, vergessen das nie,
    Die Sonne brannte auf uns nieder - und wie!
    Später haben wir auf der Alm genossen
    und das schöne Erlebnis gebührend begossen.

    Die Kühe sind schon längst im Tal,
    im Mai kommenden Jahres sind sie wieder da, das nächste Mal.
    In vier Wochen liegt hier schon wieder der Schnee,
    dann begraben wird der heurige Klee.

    Sonnige Herbstgrüße aus Tirol von
    Monsti
     

    Anhänge: