1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit oder ohne Auto? (Bad Pyrmont)

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Bienie, 24. Juli 2012.

  1. Bienie

    Bienie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Hallo,
    fahre jetzt nächste Woche nach Bad Pyrmont, ich habe gelesen, das bereits einige von Euch dort waren. In meinen Informationsblättern wird geraten ohne Auto zu kommen, weil es dort sehr wenige Parkplätze gibt, und wenn dann muss ich dort pro Tag 1 Euro für zahlen. Habe eine Mutter und Kind Kur vor zwei Jahren gemacht,bin dort mit der Bahn gefahren, und war dort ohne Auto wirklich aufgeschmissen. Könnt ihr mir einen Tipp geben ob mit oder ohne Auto nach Bad Pyrmont? Wäre total lieb:nixweiss:. Bienie
     
  2. Sommersprosse75

    Sommersprosse75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bieni...

    ich bin ab Donnerstag auch da - lasse mich bringen und bin dann auch ohne Wagen! Angeblich soll es sehr zentral sein und es gibt sicher auch Leihräder :)

    Vielleicht sieht man sich ja...

    Lieben Gruß... Sommersprosse
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi,
    wie es vor Ort aussieht weiß ich nicht, aber 1 Euro pro Tag ist doch super! Soviel zahle ich in Köln für 30 Minuten....
     
  4. Leni83

    Leni83 und Erika

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48291 Telgte
    parken in Pyrmont

    Hallo zusammen,

    ich war im November in Pyrmont. Die Kosten fallen nur an, wenn man seinen Wagen ins "Parkhaus" stellt. Aber i.d.R. waren auch auf dem kostenlosen Parkplatz einige Stellplätze frei.
    Zentral gelegen ist relativ, kommt halt drauf an wie gut man zu Fuß ist. Mit Auto kann man halt am Wochenende auch mal die Umgebung erkunden, aber ich war auch ohne Auto dort. Hatte dafür am WE immer lieben Familienbesuch, ohne den ich es sicherlich nur schwer 3 Wochen asugehalten hätte ohne Wagen.

    LG und viel Erfolg bei der Reha :)
     
  5. Bienie

    Bienie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Ihr Lieben,
    vielen Dank für Eure Antworten, dann werde ich auf jeden Fall mit dem Auto fahren, habe leider nicht immer am We Familienbesuch, und ich möchte natürlich ein bischen die Umgebung mir ansehen. 1 Euro pro Tag und die 10 Euro die man zusätzlich noch bezahlen muss, das läppert sich. Aber wenn es dort doch auch einige kostenlose Parkplätze gibt, werde ich die nutzen.
    @ Leni 83: Habe mir im Internet die Bewertungen für die Klinik angesehen, waren ja nicht so toll. Wie waren deine Erfahrungen, werde auf jeden Fall das beste daraus mache :D

    @Sommersprosse: Bin ab Mittwoch da, werden uns bestimmt über den Weg laufen...... Und wenn du 75 geboren bist, dann habe ich ja echt Glück, das doch noch "jüngere" da sind, dachte schon ich würde es nur mit "Rentnern" zu tun haben. Rein interessenhalber, hast du eigentlich einen Tag bevor du Anreist von deinem Arbeitgeber frei bekommen, damit du in Ruhe packen kannst? Und must du auch gleich nachdem du aus der Reha kommst den nächsten Tag wieder arbeiten? Lg Bienie
     
  6. Sommersprosse75

    Sommersprosse75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Bienie...

    Laut Dienstplan hatte ich vorher zwei Tage frei und nach der ReHa noch 1 bzw. 2 Wochen Urlaub - je nachdem, ob ich halt 3 oder 4 Wochen bleibe!

    Jetzt bin ich allerdings schon seit dem 20.Juni krank, war zwischendurch noch 16 Tage im Krankenhaus! Die zwei Tage vor der ReHa waren sicher Kulanz von meinem Chef, aber ich meine, irgendwo schonmal gelesen zu haben, dass man nach der ReHa bei Bedarf auch noch Anspruch auf ein paar Tage Urlaub hat! Bin mir da aber nicht sicher...
    Wie ist es bei Dir? Musst Du noch bis Dienstag arbeiten? Das wäre ja ganz schön stressig :-(

    Morgen geht's los... werde dann vorher mal berichten, was dich hier erwartet :)
     
  7. Leni83

    Leni83 und Erika

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48291 Telgte
    ..

    Erfahrungen.....tja. Ich habe das hier schonmal ausführlich geschrieben.
    Du solltest auf jeden Fall das Beste draus machen und du bist ja nicht allein, wie ich gelesen habe.

    Und bei diesem Wetter ist das sicher traumhaft im Kurgarten, im Eiscafé, auf dem Zimmerbalkon, beim walken.
    Im November war es kalt und nass, gar nicht mein Wetter, kein grün an den Bäumen
     
  8. Bienie

    Bienie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Hallo,
    @ Sommersprosse: Ja ich muss noch arbeiten, finde ich nicht in Ordnung, und danach auch gleich wieder und dann gleich von 9h - 18h:-(((((((((((((. Eigentlich wollte ich nur 18h die Woche, aber bei uns fehlt es an Personal, in meinem Job wird gespart....... Kann es an meinen Zehn Fingern abzählen, wie oft ich meinen geregelten Dienst hatte, jetzt merke ich das ich echt am Ende bin...... Meine Ärzte haben mir schon vor mehr als einem halben Jahr geraten kürzer zu treten, aber ich dachte ich schaffe alles, obwohl wenn man noch zwei Kinder und Haus hat, ist das selbst für einen Gesunden schwer zu schaffen. Habe mich entschlossen, dort etwas zu ändern, vielleicht gibt es da ja auch in der Reha ein paar gute Vorschläge:vb_cool:. Dann fähst du also schon diese Woche...... ja bitte wenn du irgendwie die Möglichkeit hast mir Info zukommen zu lassen, wäre ich dankbar.

    @ Leni: Seufz, eigemtlich wollte ich nach Bad Eilsen.......aber hat nicht geklappt. Na ja mal schaun, wenns Wetter stimmt, und die Gesellschaft auch, ist das schon die "halbe Miete":D.

    Lieben Gruß Bienie