1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mir selber Gutes tun...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Schnubbel, 9. Oktober 2011.

  1. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    „Was kann ich heute für eine Kleinigkeit tun oder ausprobieren, um mir etwas Gutes zu tun? “
    [TABLE="align: right"]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [TD][​IMG]
    [/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    Wohl kaum einer bekommt all seine Wünsche und Bedürfnisse erfüllt. Aber, auch wenn es vielleicht nicht so aussieht, es sind vor allem auch die kleinen Dinge, die unsere Lebensqualität ganz erheblich steigern können. Nicht immer müssen wir unsere wahren Herzenswünsche erfüllen, um Glück zu empfinden, sondern wir können glücklich sein, indem wir uns selbst etwas Gutes tun. Und sich selbst etwas Gutes zu tun, kann manchmal etwas ganz Kleines sein: einige Minuten Stille, ein Spaziergang, ein gutes Buch, das Gespräch mit einem lieben Menschen, ein schöner Gedanke, ein Versprechen, das man sich macht und auch hält, ein Bad, eine heiße Tasse Tee … – was fällt euch dazu ein?
     
  2. Kecky

    Kecky Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Oder
    Hallo
    du hast recht, man sollte sich auf sich selber konzentrieren und sich etwas gönnen.
    Ich freu mich immer wenn ich draußen bin und das schöne Herbst Wetter genießen kann.
    :sun1:









    LG Kecky
    :winke:
     
  3. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    jaaa,früher war ich richtig happy,wenn ich an einem nachmittag mein wohnzimmer möbelmässig umgestellt habe u. heute genügt es mir,ein neues (selbstgestaltetes bild meiner tochter oder freundin)aufzuhängen u. die positive veränderung des raumes zu geniessen.es ist das gleiche glücksgefühl,das wir dabei geniessen,wenn wir nur die sichtweise ändern bzw.mehr auf unsere grenzen u.kräfteeinteilung achten.

    für heute habe ich meinen offenen kamin angefeuert-herrlich-dabei übersehe ich dank dem tollen knistern,dass meine heizung seit gestern ausgefallen ist u. kein hausmeister zu erreichen.dann werde ich mir eine schöne tasse tee machen,davor sitzen u. die wärme geniessen.

    allen einen angenehmen u. herzenssonnereichen sonntag!sunshinemomo
     
  4. Schnubbel

    Schnubbel Hunde-Katzen-Mama

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NÖ.
    Oh ja bei dem Wetter kann man es sich nur daheim gemütlich machen. Ich werde heute Nachmittag wieder mit Poser etwas basteln, mir tut das gut und es lenkt mich von meinen Schmerzen etwas ab.
    Dazu eine Tasse heiße Schokolade und ein Stück vom Birnenkuchen, den ich gestern gebacken habe - herrlich.
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ich versuche auch öfter, mir etwas Gutes zu tun.
    Ich höre dann in Ruhe Musik und lese viel oder mache einen kleinen Ausflug
    und nehme den Fotoapparat mit.

    Und wenn ich merke, dass mir alles zuviel wird,
    dann mach ich mal einen ganzen Tag nicht die Tür auf
    und gehe nicht ans Telefon. Meine engeren Angehörigen
    wissen vorher Bescheid.
    Ab und zu braucht man mal eine kleine Auszeit,
    dann geht es einem anschließend viel besser.

    Und ich habe gelernt, auch mal "Nein" zu sagen,
    das mögen die anderen nicht, aber mir geht es dadurch besser.
    Ich scheue jede Überlastung, die einem nicht gut tut.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  6. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Seit meinem Zusammenbruch im Januar musste Mama lernen, dass ich öfters mal nein sage oder zwei Tage mal nicht erscheine. Ich bin glücklich wieder ruhige Minuten/Stunden für mich zu haben und mal gemütlich durch die Stadt bummeln zu können. Ich brauch nicht mehr hetzen und kann wieder ich sein. Nicht das ich Mama nicht gerne gepflegt habe, erst jetzt im nachhinein begreife ich, was ich da die zwei Jahre geleistet habe. Mich aber auch vernächlässigt habe. Von meinem Liebsten ganz zu schweigen.

    Liebe Grüße von
     
  7. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Meine Freundin war heute da, es war zwar ein kurzer, aber schöner Besuch.

    Und, eine besondere Freude, meine Monstera deliciosa variegata bekommt ein Blatt. Ich bin mit Sicherheit verrückt, aber darüber freue ich mich sehr.
     
  8. dorothe

    dorothe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Man muss dem Körper etwas Gutes tun ,
    damit die Seele Lust hat darin zu wohnen .


    Liebe Grüße Dorothe




    Den Anhang 64999 betrachten
     
  9. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Dorothe,

    das ist wirklich ein wahrer Spruch.
    Ich frage mich morgens häufig (vor allem wenn ich mich unwohl fühle): So mein lieber Körper, was machen wir denn heute, was uns gut tut?
    Und dann fallen mir immer viele gute Gedanken ein, wie z.B. nach der Arbeit gemütlich ein Buch zu lesen, mir bei der Arbeit einen heißen Kakao zu machen, öfter mal tief durch zu atmen und Stress abzuschütteln oder am Abend einen gemütlichen Spaziergang zu machen. Ich überlege auch oft, worauf ich mich morgens schon freuen könnte, z.B. auf das Treffen mit einer Freundin oder auf den Sport am Abend. Denn Vorfreude ist ja die schönste Freude :) Und die begleitet mich dann durch den Tag.

    Liebe Grüße euch allen
    Enya
     
  10. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Ins Thermalbad gehen oder eine Wohlfühlmassage für meinen Rücken, meine Katze streicheln.

    LG Lagune
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich gehe 1x die Woche zum Singen. Manchmal muss ich mich direkt dazu überreden, aber hinterher gehts mir meistens besser.
     
  12. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    auch ich tue mir was Gutes - indem ich nun alle 14 Tage eine Putzfrau die groben Sachen in meinem Haushalt erledigen lasse.

    Ich genieße es- und nutze diese freie Zeit für mich....


    LG