1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mir gehts nicht gut, aber vielleicht ist das gar nicht so schlecht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lexxus, 25. Mai 2004.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    seit einigen tagen kann ich mich eigentlich gar nicht mehr schmerzfrei bewegen. das ist für mich neu, da ich ja noch nicht so lange mit dem rheuma kämpfe und deshalb zeimlich unangenehm. heute früh war der weg zur tagesklinik der echte horror, normal laufen war einfach nicht drin. auch das kannte ich bisher noch nicht. vielleicht ist es aber auch gut, daß es mir genau jetzt so schlecht geht, denn ich bin ja in der tagesklinik der charite und ich denke, man kann mehr sehen an den gelenken wenn da richtig was los ist. mmh villeicht irre ich mich ja auch. wie auch immer, ich hab das heute früh gleich bei der visite angesprochen, mit dem erfolg, daß ich nun 20 mg prednisolon bekomme. habe noch versucht auf 15 runter zu handeln, aber da liess die docin sich nicht drauf ein. da ich die letzten wochen sehr infektanfällig war und göga seit 10 tagen eine virusinfektion mit sich rumschleppt hab ich nun auch ein wenig angst mich anzustecken und gleich wieder überall "hier" zu schreien, sobald irgendwo ein bakterium oder virus auftaucht. kniegelenksono ergab heute richtig schöne entzündung und eine klitzekleine bakerzyste. und weil auf der kniescheibe jetzt auch so ein komischer knubbel "gewachsen" ist, soll auch noch geröngt werden. als basis soll ich demnächst wahrscheinlich quensyl bekommen. bin mal gespannt. positiv ist aber: meine muskeln zeigen keine zeichen einer entzündung (wäre möglich wegen jo-1) und der lungenvolumentest gestern war super. mein volumen ist mit 110% eher überdurchschnittlich und das als raucher. na wenigstens eine diagnose, die so richtig glücklich macht :D .

    all denen, die mir sagten, die charite sei von der diagnostik her super kann ich inzwischen nur zustimmen. es wird eine ganze menge gemacht und man bekommt nebenbei jede menge therapien. ich kann die tagesklinik nach den bisherigen tagen nur weiterempfehlen und kann man vielleicht auch in die positiv-liste aufnehmen.

    liebe grüsse und schmerzarme tage an alle
    lexxus
     
  2. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo lexxus,

    lass dich ganz vorsichtig umarmen!

    Es ist nicht schön, dass es dir nicht gut geht und du starke Schmerzen hast, aber vielleicht ist es gerade jetzt der richtige Zeitpunkt, damit auch richtig geforscht wird in der Tagesklinik. Stell dir vor, dir ginge es im Moment mittelmäßig und die extremen Schmerzen zeigten sich erst nach deinen Untersuchungen, das wäre ärgerlich.

    Lass dich richtig durchchecken und ich wünsche dir, dass du auf die richtigen Medis eingestellt wirst, damit es dir bald besser geht.

    Liebe Grüße
    pumuckl
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo lexxus

    wie geht`s dir inzwischen?keinen infekt oder so aufgeschnappt hoffentlich?alles gute weiterhin und erfolgreiche therapie in der tagesklinik!deine ruth
     
  4. lilli

    lilli kleine Berliner Hexe

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Liebe Alex,
    auch von mir alles gute, laß den Kopf nicht hängen.
    Mir gehts mom echt besch...., hab ne saftige Erkältung und das schon über eine Woche.

    ganz liebe Knuddelgrüße
    Lilli
     
  5. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    erst mal vielen dank für eure guten wünsche:) . mir gehts inzwischen dank dem corti schon deutlich besser. bin zwar noch nicht ganz schmerzfrei, aber damit kann ich leben. hab gestern eine sehr gute beratung von der rheuma-liga bekommen. die beratung steht im kh bei jedem auf dem programm und ich dacht erst, sie wollen nur neue mitglieder ködern. war dann aber im laufe des gesprächs doch positiv überrascht. eine mitarbeiterin dort hat angeboten zu schauen, ob es die möglichkeit gibt ein stipendium für chronisch kranke zu bekommen, falls es so was in berlin gibt. das würde mir beim abi-beginn zugute kommen, weil ich mich dann auf die schule konzentrieren könnte und nicht noch nebenbei arbeiten müsste. und da man für die unmöglichsten dinge ein stipendium beantragen kann bin ich guter hoffnung:D .
    aber es gibt auch weider mal nicht ganz so gute nachrichten: meine knie sehen "normal" aus, allerdings nicht für mein alter. sind wohl schon erste veränderungen in der knochenstruktur. genaueres dazu erfahre ich morgen bei der visite, da heute nochmal röntgenbilder angefertigt wurden.
    ausserdem wurde gestern ein echo gemacht und abi wurde festgestellt, daß meine herzklappen nicht richtig schliessen. allerdings handelt es sich nur um eine gerinfügige insuffizienz, die keine probleme bereiten sollte, sofern keine veränderungen auftreten. der doc meinte, daß es bei vielen leuten eher eine zufallsdiagnose ist.

    auf jeden fall gehts mir deutlich besser. wahrscheinlich würde ich in 10 jahren über so "simple" schmerzen lachen, da ich mal annhneme, das das erst der anfang ist und es ja auch nicht besser wird mit dem rheuma. muss einfach lernen damit umzugehen, aber bei diesem weg stehe ich nun erst am anfang. mal schauen, was kommt. bin erst mal guter dinge, dank dem corti und der guten behandlung in der tagesklinik.

    @lilli, an dich auch gute besserung und nen dicken knuddler. gögas hno meinte, es geht momentan ein hartnäckiges virus. wahrscheinlich haste dir das auch eingefangen. da hilft wahrscheinlich nur, auch hartnäckig zu sein und em virus die zähne zu zeigen :D . werd ich auch so halten. und wenn das rheuma mich beisst, beiss ich eben zurück ;) .

    liebe grüsse
    lexxus


     
  6. lilli

    lilli kleine Berliner Hexe

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    ;) :D Ja Alex das mit dem zurück beißen is gar keine schlechte Idee.
    Werd es mal probieren!!! :p

    Schön das es dir besser geht!
     

    Anhänge:

  7. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    nur schnell mal...

    ganz liebe grüße rüberschicken will....


    auch ich bin immer noch total betroffen von der erkältung und es macht mich kirre. hab totale kopfschmerzen und pfingsten wird my home my castle sein.

    hoffe, das es bei euch zweien wenigstens wieder schnell besser werden wird.


    von herzen ganz liebe grüße und viel energie rüberschick sowie allen hier ein tolles pfingsten wünscht

    liebi:)