1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mir geht es wieder besser

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 3. Januar 2003.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    Hallo an alle,

    nachdem nun einige Tage vergangen sind, geht es uns wieder besser. Wir haben materiell kaum und körperlich keinen Schaden erlitten. Darüber freuen wir uns sehr. Seelisch geht es uns beiden noch nicht so gut, die Angst sitzt uns noch im Nacken. Da wir ständig befürchten, daß der Brandverursacher das Haus betritt (er tyrannisiert seit Jahren die Hausgemeinschaft etc), zucken wir bei jedem Türenknallen etc. zusammen.

    Gestern haben wir beim Spazierengehen Brandgeruch wahrgenommen (weil irgendwer was verbrannt hat) und mein Mann und ich mussten schon mal tief durchatmen, um nicht in Panik zu verfallen.
    All das wird sich legen, es dauert halt seine Zeit.

    Gestern haben sich hier Kripo, Wohnungsgesellschaft und Handwerker die Klinken in die Hand gegeben, da kam nochmal alles hoch. Der Kripobeamte lobte uns, daß wir auf eigenen Wunsch die Rauchmelder im Treppenhaus angebracht haben und gab uns noch weitere Tipps, u.a. auch, daß wir noch Rauchmelder in der Wohnung anbringen sollten, was ich ihm sofort bestätigte, da wir auch hier einen Melder haben.
    Ganz gerührt war ich, als meine alte Nachbarin gestern zu uns kam und sagte:"Kaufen Sie mir auch son Dings für die Wohnung." Ich fragte sie, ob wir einen größeren, wie im Treppenhaus oder einen kleineren und etwas teueren, wie wir ihn in der Wohnung haben, kaufen sollen. Sie schaute sich beide an und fragte nach dem Preis. Als mein Mann sagte, der "teure" Rauchmelder kostet 25 € (und die Familie hat nur eine kleine Rente) sagte sie sofort:"25€?? Kaufen Sie mir so einen kleinen Dings. Egal was es kostet. Das hat unser Leben gerettet!"

    Irgendwer da oben meint es derzeit wirklich gut mit uns. Erst am 28.12. wäre ich fast in einen Verkehrsunfall verwickelt worden. Ich bin so dankbar dafür, daß unser Schutzengel derzeit Überstunden macht und uns nichts passiert. Alles hat wohl seinen Sinn.....

    Ein kleiner positiver Nebeneffekt des tragischen Vorfalls ist, daß die Hausgemeinschaft enger wurde. Wir wussten schon immer, wie gut wir hier wohnen und wie gerne wir auch mit alten Leuten zusammen leben. Aber alles wir uns noch bewusster und es tut fast weh, so stark ist dieses Gefühl.

    Morgen kommt die andere Familie aus dem Urlaub und dann gibt es für unsere Nachbarn Blumensträusse.....einfach nur dafür, daß wir es hier gut miteinander getroffen haben.

    Sabinerin
     
  2. Hallo Sabinerin!
    Ich habe weiter unten gelesen, was Euch widerfahren ist, und ich bin froh, daß es Euch wieder etwas besser geht.
    Ein unwohles Gefühl wird wohl noch bleiben, aber es ist alles gut gegangen - zum Glück!
    Von hier aus ganz viele Knuddler, ein Frohes Neues Jahr und daß es Euch bald wieder besser geht.
    lg
    Isi
     
  3. Elke

    Elke Guest

    Hallo Claudia,

    ich bin froh hier zu lesen das es euch besser geht und ich wünsche euch für dieses jahr weiterhin einen schutzengel der wenn es nötig ist überstunden macht !!!!

    ich hatte angerufen, hat dein mann es dir ausgerichtet?? ich sagte ihm das wenn du auf bist dich mal melden möchtest ich wollte euch noch einen guten rutsch wünschen, aber ich denke du warst noch nicht in der stimmung zu reden und so hoffe ich das ihr trotz allem gut rüber gekommen seid.

    melde dich doch mal bei mir, zwecks treffen wenn es dir wieder besser geht.
    liebe grüße von
    elke