Minderwerbsrente abgelehnt Begründung für Widerspruch

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von max3107, 11. September 2016.

  1. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    an einem fluss
    ihr lieben,
    wer will, dem helfe ich gern :).
    hab das Forum auch nicht verlassen,
    aber gewisse ärgernisse ließen mich schweigen.
    ich denke hier fehlen info's,die offenbar
    auch fachleuten scheinbar fehlen.
    also, wer zu diesem Thema Infos benötigt
    der mag mir bitte per PN schreiben,dann
    guck ich mir das an und.schsu wo ich helfen kann.
    knuddel Grüsse vom sauri
     
    Maggy63, O-häsin und Mieze1960 gefällt das.
  2. Troedeltrine

    Troedeltrine Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Saurier
    Nehme gerne dein Angebot in Anspruch wenn ich weiß wie es weiter geht bei mir- Danke Dir.
    lg Trödeltine
     
  3. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    an einem fluss
    OK.am besten per PN.
    LG sauri
     
  4. Troedeltrine

    Troedeltrine Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Mara1963
    Es geht mir leider nicht besser und die wahre Diagnose ist ja auch noch neu.
    Habe in 2 Wochen Magen OP und danach möchte ich in Reha- Antrag läuft.
    In Reha werde ich mich dann nochmal mit dem Thema MTX auseinandersetzen- ob ich es nun nehme oder nicht mache ich davon abhängig wie es mir dann geht.
    Wenn ich erstmal viel Gewicht verliere hoffe ich darauf das dann einiges dadurch besser wird - wenn auch nicht alles.
    LG Trödeltrine
     
  5. Troedeltrine

    Troedeltrine Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Danke Saurier
     
  6. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    an einem fluss
    Trödeltrine,
    erst mal drück ich dir die daumen für die OP.
    viel.hab ich es falsch verstanden, du hast ein REHA antrag laufen?
    soweit ich weiss u.es ist eine grosse OP,wird in der regel vom krh eine AHB veranlasst-anschlußheilbehandlung.
    das ist so ähnlich wie reha.de sollte innerhalb von 13 tagen angetreten werden.(auch hier gibt es abweichungen)
    wenn du magst kannst du gern darauf
    antworten.
    sauri
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden