Minderleistung / Integrationsamt

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Tusch, 16. November 2017.

  1. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.649
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Moin
    Hat jemand hier im Forum schon mal eine berufliche Minderleistung vom Integrationsamt zugesprochen bekommen? Wie wurde das bei euch im Betrieb gehandhabt / geregelt?
    Wie sind eure Erfahrungen damit?

    Kurze Info zur Frage:
    Ich war in diesem Jahr, einschließlich drei wöchiger Reha, mehr als sechs Wochen krank gemeldet. Daraufhin bekam ich von meinem Arbeitgeber ein BEM (berufliches Wiedereingliederung Management) Schreiben.
    Mir wurde ein Gespräch mit dem Schwerbehindertenbeauftragten angeboten, welches ich wahr genommen habe.
    Ein sehr interessantes und aufbauendes Gespräch für mich. Er hat mir verschiedene Möglichkeiten erläutert, wie ich mit meiner rheumatischen Erkrankung weiter im Beruf bleiben kann, ohne mich ständig völlig zu verausgaben (denn so ist es seit zwei Jahren. Ich lebe am Limit)
    Wir haben dann zusammen einen Antrag auf Minderleistung beim Integrationsamt gestellt. Natürlich hab ich meinen Arbeitgeber darüber informiert.
    Heute ist die Zusage gekommen. Ich kann jetzt in der Woche bis zu sechs Stunden Pause machen, die vom Integrationsamt bezahlt werden.
    Ein großes Glücksgefühl mit bitteren Beigeschmack!
    Mein Chef kam (Wieder mal zwischen Tür und Angel) ziemlich genervt zu mir, um mir das mitzuteilen, mit der Ansage :“ willst du dann sechs Stunden hier rum stehen?“
    Jetzt hab ich das Gefühl eine Bittstellerin zu sein und der Firma zu schaden.

    Das macht mich echt fertig.
    Das Gespräch mit dem Chef werde ich wohl mit dem Schwerbehindertenbeauftragten zusammen führen. Ich selber fühl mich gerade nicht in der Lage, mein Recht durchzusetzen.

    Lieb geknuddelt
    Tusch
     
  2. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    831
    Ort:
    an einem fluss
    hallo tusch,
    ich finde es gut dass du diese möglichkeit für dich gefunden hast.darüber habe ich
    gerade vor ein paar tagen in einem anderen thema geschrieben.

    link
    https://forum.rheuma-online.de/threads/welche-leistungen-zur-teilhabe-am-arbeitsleben.66206/page-2#post-876309
    guck unter beitrag 32 .

    du solltest zukünftig gespräche mit verantwortlichen mitarbeitern immer im beisein
    eines dir vetrauten mitarbeiters führen. niemals alleine dahin gehen. im streitfall kannst
    du nichts beweisen.

    minderleistung ist eine leistung des amtes um dich zu unterstützen, dein defizit
    aufgrund deiner behinderung auszugleichen. genauso hätte das amt den arbeitgeber
    geld für eine mitarbeiter zahlen können, der z.bsp. arbeiten, die du nicht mehr schaffst,
    übernimmt. so wird geholfen.

    die antwort deines chefs grenzt an verantwortungslosigkeit und fast schon an dummheit.
    natürlich wirst du nicht 6 stunden rumsitzen, sondern diese zeit so aufteilen, dass du ev.
    mehr pause oder längere pausen in anspruch nehmen oder auch kurze pausen einfügen
    kannst, ohne das einer meckert oder der meinung ist, du sitzt rum.

    lass dich nicht beirren.dein weg war für dich wichtig und richtig.

    viel erfolg.

    sauri
     
  3. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.649
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Danke Sauri,
    Genau das hat der Betriebsrat auch gesagt.
    Ich weiß schon genau, wie mich diese zusätzlichen Pausen entlasten können.
    Das werde ich mit dem Schwerbehindertenbeauftragten besprechen und dann mit einem Plan zum Chef gehen.
    Damit hätte ich echt eine Chance meinen Arbeitstag zu überstehen. Mal abgesehen davon, dass ich gern wieder mal was in meiner Freizeit unternehmen könnte. Dazu bin ich im Moment einfach zu müde.
    Tja der Chef. Der kommt auch, wenn er mit dem Kopf unterm Arm unterwegs ist.
    Erwartungshaltung. Hilft mir nur nicht.

    Schlaft gut
    Tusch
     
  4. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.894
    Zustimmungen:
    2.087
    Ort:
    BW
    Tusch, der hat aber doch kein Rheuma, oder? Wie ich das so mitbekomme, bist du eh jemand, der ganz schön die Zähne zusammen beisst und trotz schlechtem Zustand oft noch arbeiten geht.
    Viel Erfolg für das Gespräch mit ihm! Ich hoffe, es geht Dir heute bissel besser nach der blöden Bemerkung.

    :knuddel: Tina
     
    Mary68 und Tusch gefällt das.
  5. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.649
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Moin
    INFO:

    Die Minderleistung durch das Integrationsamt ist genehmigt
    Ich freue mich wahnsinnig
    Ich kann jetzt acht Stunden entlastet werden, d.h. ich habe mehr Pausen, die 9 Stunden Tage werden auf 7 Stunden gekürzt und ich werde von einem Praktikanten begleitet.
    Ich kann es noch nicht fassen.
    Damit habe ich eine Chance weiterhin arbeiten zu können
    Die Maßnahme ist jedoch auf zwei Jahre befristet.
    Was danach kommt wird man sehen.
    Im Moment bin ich entspannt
    Lieb geknuddelt
    Tusch
     
    saurier, Katjes, Lavendel14 und 4 anderen gefällt das.
  6. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    831
    Ort:
    an einem fluss
    Tusch das freut mich für dich.
    ich wünsche dir in dieser zeit,
    dass sich viel.deine gesundheitl.
    situation stabilisiert.
    was dann kommt wirst du sehen.
    du bist ein gutes beispiel wie
    unterstützende leistungen aus-
    sehen können. setzt aber auch
    voraus, dass man sich auf solche
    massnahmen einlässt.
    viel.berichtest du zwischendurch
    darüber, wie es dir dabei geht.
    ich wünsche dir für diese Zeit
    alles gute.
    sauri
     
    Tusch gefällt das.
  7. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.649
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Moin Saurier,
    Danke für deine netten Worte.
    Ich werde mich zwischendrin melden.
    Im Moment kann ich noch nicht glauben , dass ich ab Januar kurze Tage habe.
    Vorher ist es betrieblich nicht umzusetzen.
    Aber die Praktikantin hab ich ab Montag zur Seite und wenn es Lücken in meinem Plan gibt oder Absagen, dann werde die geblockt.
    Gerade hab ich das Gefühl, das eine Mega Tonne schwere Last von mir fällt.
    Bin ganz nah am Wasser gebaut und irgendwie kraftlos.
    Hört sich merkwürdig an. Aber vielleicht erlaube ich mir und meinem Körper runter zu fahren.
    Fühl dich geknuddelt
    Tusch
     
  8. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    831
    Ort:
    an einem fluss
    danke fürs knuddeln:knuddel:
    das ist eine völlig normale reaktion...liebe tusch,
    denn jetzt fällt die ganze anspannung ab, das hoffen und bangen,
    aber auch warten auf eine entscheidung ist der pure stress.
    herzlichst sauri
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden