1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mich gibt es noch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Arosa42, 29. September 2005.

  1. Arosa42

    Arosa42 Guest

    Ich möchte mich nur mal kurz zurück melden. Also, mich gibt es noch!! Und langsam kommt auch mein Kampfgeist wieder. Durch Zufall habe ich entdeckt, dass es einen Allgemein Arzt, direkt in meiner Nähe gibt, der sich sehr gut mit Fibro auskennt. Und dort habe ich einen Termin. Wenn er dann auch nichts feststellt, nehme ich die Diagnose "somatoforme Schmerzstörung" an, ansonsten werde ich mich nochmals um einen Rheumatologen bemühen.

    Zurzeit habe ich kaum Schmerzen, allerdings Sehstörungen. Kann das auch was mit Fibro zu tun haben? Die Buchstaben verlaufen vor meinen Augen und manchmal ist es, als wenn ich durch einen Film schaue.>>>Weiß nicht, wie ich das richtig erklären soll. Gibt es bei Fibro so ein Auf und Ab? Wäre nett, wenn die Fibros unter euch, mir mal etwas von ihren Erfahrungen berichten.

    Heute war ich beim Arbeitsamt, musste mich arbeitslos melden. Tja, ich habe zum 31.12.2005 die Kündigung erhalten, auf Grund der häufigen Fehltage :( Es ist momentan echt nicht einfach für mich, aber ich bin ja schon froh, dass ich kaum Schmerzen habe und so einigermaßen meinen Tagesablauf geregelt kriege. Ich hoffe ja immer noch, ich wache morgens auf und der ganze Spuck ist vorbei, vielleicht geschieht ja ein Wunder und aufeinmal ist alles wieder wie früher ;)

    Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich war einfach nicht in der Lage, mich pausenlos damit zu beschäftigen. Ich war einfach richtig enttäuscht und fertig.

    Ganz lieben Dank für eure liebe Unterstützung!!

    LG
    Arosa42
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    ???????

    Warum glauben wir eigentlich uns ständig entschuldigen zu müßen?
    Wir haben unsere Ungesundheit, wir leben damit und "Keiner" kann es auser uns auf den Punkt bringen.
    Biba
    Die Gitta
     
  3. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Mensch Arosa,
    ich freue mich toootal daß du wieder hier bist *knuddel*:D :D :D
    Ich mußte so oft an dich denken,wie es dir wohl so geht.

    Das mit der Kündigung sind ja keine schönen Nachrichten,aber ich freue mich sehr für dich,daß es dir jetzt etwas besser geht.

    Hat das neue Medi denn angeschlagen?
    Ich drücke dir ganz dolle die Daumen für den neuen Doc und sage einfach mal *welcome back*;)

    Wir lesen doch hoffentlich jetzt wieder öfter von dir?:D

    Lieber Gruß und dicken knuddel,
    Diana
     
  4. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arosa,

    kann mich Diana da nur anschließen.

    Freu mich auch sehr für dich,daß es momentan besser geht :D.
    Hoffentlich hält es recht lange an.
    Aber leider ist das ja das Tückische an dieser Sch.....krankheit.
    Heute geht es gut und morgen...,naja da denken wir einfach nicht
    dran und freuen uns über das heute.
    Bei Fibro ist eigentlich nichts unmöglich, es kann auch zu
    Sehstörungen kommen.Aber auf jeden Fall ist es wichtig,daß du es
    trotzdem vom Augenarzt abklären läßt.Es kann ja wirklich auch
    etwas anderes dahinterstecken.
    Wenn dein HA Fibro schon diagnostiziert hat,es als Krankheit eben
    nur nicht anerkennt,dann kann doch bei dem neuen Dok eigentlich
    nichts schief gehen.Hört sich auf jeden Fall nicht schlecht an,
    was du von ihm schreibst.

    Wünsch dir alles Gute für den Termin und drück dich auch mal
    ganz vorsichtig.

    Tschau adina
     
  5. Arosa42

    Arosa42 Guest

    Ihr seid ja sooooooo lieb ;)

    schön, dass es Menschen gibt die einen verstehen. Dachte schon ihr seid, etwas sauer auf mich. Also, dass es mir gut geht...tja, da habe ich mich zu früh gefreut, heute ist es wieder richtig schlimm. Habe diese verdammten Sehstörungen aber nur ab und an mal, und dann zeitweise richtig schlimme Schluckbeschwerden. Komischer Weise können die Symptome auch plötzlich ganz weg sein und plopp sind sie wieder da. Brrrrrrrr.....wenn das Fibro ist, ist Fibro ne verdammt verrückte Krankheit.

    Schmerzen habe ich heute auch noch verstärkt und das an einem Tag, wo ich lange arbeiten musste (war heute von 7 Uhr 45 bis 19 Uhr) muss dazu sagen, normaler weise ja nur 5,5 Stunden am Tag. Gehe jetzt erst mal schön schlafen, vielleicht habe ich ja Morgen wieder einen besseren Tag *smile

    Liebe Grüße
    Arosa42

    P.S. An Diana...habe die Medi nicht weiter genommen, nehme zurzeit nur Baldrian, Johanniskraut und Paracetamol. Und Paracetamol ist das Einzige, was die Schmerzen im Griff hält, andere Schmerzmittel sind fast immer wirkungslos.
     
  6. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arosa,

    washalb sollte denn jemand sauer auf dich sein.Eine Auszeit braucht
    jeder einmal.Die Krankheit schlägt ja mitunter nun wirklich sehr
    aufs Gemüt.
    Daß es dir heute schon wieder schlechter geht,tut mir wirklich
    sehr leid für dich.Das meinte ich beim letztenmal mit Sch....
    krankheit,weil man am Abend nie weiß,wie man am nächsten Morgen
    beschaffen ist.
    Da hast du ja nun aber wirklich einen Marathontag hinter dir.

    Eine erholsame Nacht und einschönes Wochenende mit möglichst wenig
    Schmerzen am besten natürlich überhaupt keine wünscht dir

    adina
     
  7. schladde

    schladde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Hallo Arosa,


    hast du dich schon mal auf Borreliose testen lassen?

    Ich hatte auch immer wahnsinnige Schmerzen und erst nachdem nichts half und mein Arzt nicht mehr weiter wußte hat er mcih auf Borreliose getestet und das war dann positiv. Seitdem wurde ich behandelt und es geht mir zur Zeit wirklich mal besser. Ich war 78 Wochen krankgeschrieben und bekomme seit März eine Umschulung.

    Der Arzt soll das wirklich mal machen.

    Ich wünsch dir mal das deine Schmerzen nach lassen denn ich weis wie das ist.

    Und vor allen Dingen weis ich wenn dir irgendjemand nicht glaubt und auch der Job noch beim Teufel ist.

    Schönes Schmerzfreies Wochenende.