Metallentfernung - bei wem wurde das auch schon gemacht?

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von Sinela, 4. März 2022.

  1. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    14.466
    Ort:
    württemberg
    Liebe Sinela, prima, dass du selber so einen guten Druckverband hinbekommen hast!
    Gut, dass du keine Wundschmerzen hast.
    Es tut mir leid, dass dir der Ellenbogen so schlimme Schmerzen macht.
    Ja, natürlich wärst du im Krankenhaus stationär besser aufgehoben gewesen, wirklich schade, dass sowas jetzt immer gar nicht mehr möglich ist.
    Alles Gute wünscht
    Ruth
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.943
    Ort:
    zu Hause
    Liebe Sinela, prima, dass die Blutung endlich gestoppt ist. Ich wünsche dir, dass es so bleibt und jetzt alles gut verheilt. Und gute Besserung für deinen Ellenbogen!
     
    Mizikatzitatzi und Sinela gefällt das.
  3. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Ich war heute Morgen bei meiner Hausärztin zum Verbandwechsel. Die Wunde sieht gut aus allerdings habe ich einen kleinen (da, wo es am Freitag geblutet hat) und einen großen Bluterguss von der OP. Da darf sich dann morgen mein Physiotherapeut mit vergnügen. Die nächsten Pflasterwechsel macht dann mein Pflegedienst, am 01.06. kommen die Fäden raus. Drückt bitte die Daumen, dass jetzt alles gut verheilt.

    Ich habe heute Morgen schon versucht meinen Orthopäden zu erreichen, keine Chance, dauerbesetzt. Ab halb drei sind sie wieder da, da starte ich dann einen neuen Versuch.
     
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.065
    Ort:
    Nähe Ffm
    Daumen sind gedrückt.
     
    Sinela gefällt das.
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    12.722
    Ort:
    Herne
    @Sinela, liebe Inge, was macht denn der Physio mit einem Bluterguss?

    Kannst Du dem Ortho nicht schreiben? Mein Rheumi hat eine extra Sprechstunde für sein Telefon, den Rest des Tages gibt es da nix. Die Telefonsprechstunde (nicht mit dem Dok, nur mit den Damen) ist NICHT identisch mit der normalen Sprechstunde. Also schreib ich, bis jetzt kam auch immer ganz schnell Antwort.
     
  6. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Schreiben kann ich leider nicht, die Praxis ist nicht online. Ich habe sie aber telefonisch erreicht, die Sprechstundenhilfe fragt den Arzt, ich muss noch mal anrufen. Mal schauen, ob ich nochmal durchkomme.

    Der Physiotherapeut massiert leicht und regt so den Abbau des Blutes an.
     
    Mizikatzitatzi und PiRi gefällt das.
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    12.722
    Ort:
    Herne
    Aha, danke für die Erklärung.
     
    Sinela gefällt das.
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    14.466
    Ort:
    württemberg
    Liebe Sinela, natürlich drücke ich dir die Daumen, dass alles gut verheilt! Gut, dass du bei deiner Hausärztin warst.
    Gute Besserung,
    Ruth
     
    Sinela und Deleted member 55144 gefällt das.
  9. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Am Mittwoch Nachmittag habe ich einen Termin beim Orthopäden, mal schauen, was er sagt.
     
  10. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    12.722
    Ort:
    Herne
    Nur Gutes
    Wünsch ich Dir.
     
    Sinela und Mizikatzitatzi gefällt das.
  11. tilia

    tilia Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2021
    Beiträge:
    1.569
    Liebe @Sinela ,
    kann der Physiotherapeut denn auch etwas für deinen Ellbogen tun?
    Kannst du den inzwischen wenigstens entlasten?
    Alles Gute wünsche ich dir, und wenigstens immer mal aufmerksame und engagierte Ärzte, Physiotherapeuten etc.
    tilia
     
    Mizikatzitatzi gefällt das.
  12. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe heute eine Doppelstunde und da habe ich das mit eingeplant. Entlasten kann ich ihn beim an den Gehhilfen laufen nicht, aber die meiste Zeit des Tages sitze ich ja. ;)
     
    Mizikatzitatzi gefällt das.
  13. tilia

    tilia Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2021
    Beiträge:
    1.569
    Das klingt gut! :)
     
    Sinela gefällt das.
  14. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Der Besuch gestern beim Orthopäden war ein Griff ins Klo. Er hat sich die Wunde angeschaut (ich habe durchsichtige Duschpflaster drauf), hat den Arzt Brief gelesen, das war es, soll Mitte Juli wieder kommen. Auf meine Frage, wie es nach den zwei Wochen Teilbelastung weitergeht, meinte er, dass ich dann voll belasten und ohne Krücken gehen kann. Bestimmt nicht! Und dafür musste ich meine Krankengymnastik ausfallen lassen!
     
  15. Ohoh...das kommt mir auch sehr schnell vor, wenn man die Bilder von den wirklich langen Metallteilen gesehen hat. Mach lieber vorsichtig. Wie lange bekommst du die Pflegehilfe ?

    Gute Besserung und viele Grüße
     
    tilia, Sinela und Mizikatzitatzi gefällt das.
  16. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe mal im Internet recherchiert, da schreiben einige, dass man langsam schmerzadaptiert die Belastung steigern soll, das werde ich dann vorsichtig machen.

    Ich habe leider keine Hilfe von dem ausgesuchten Pflegedienst bekommen, weil sie sich daran gestört haben, dass die Verhinderungspflege vom 15.05. - 05.06. bewilligt worden ist, ich in meiner Mail beim Erstkontakt aber geschrieben habe, dass ich nur vom 19.05. - 02.06. Hilfe brauche. War aber gut so, denn als ich das beim heimgehen von der Chorprobe erzählt habe, hat sich eine der Sängerinnen dazu bereit erklärt mir zu helfen - und sie hat mir (außer donnerstags) auch jeden Tag ein warmes Essen gebracht. Den Einkauf und den großen Haushalt hat die AWO weiter gemacht. Am Sonntag fährt die Frau aber leider für eine Woche weg, aber die restlichen Tage bekomme ich noch rum.
     
    Ruth, Deleted member 55144 und tilia gefällt das.
  17. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Gerade hat meine Haushaltshilfe für heute abgesagt (angeblich Magen-Darm-Grippe, vielleicht ist es aber auch das Brückentagsfieber). :( Dabei müsste man so viel machen, ich kann ja nicht. Ich habe bereits der AWO angerufen, habe aber wenig Hoffnung, dass da jemand anderer kommt. :(
     
  18. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.065
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ärgerlich. Aber Magen-Darm soll sie lieber mal daheim lassen. Stell sie vor, die bringt dir sowas mit.
     
  19. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.873
    Ort:
    Stuttgart
    Ich glaube nicht, dass sie krank ist, denn es ist nicht das erste Mal, dass sie - oder ihre Tochter - am Brückentag nicht kommt. Ehrlich gesagt habe ich den Anruf im Unterbewusstsein schon erwartet. Wäre die OP nicht gewesen, wäre es ärgerlich, aber ich könnte selbst waschen uns saugen, meine Pflanzen gießen. Jetzt kann ich nichts von alledem und deshalb ist die Absage das ist ein Riesenproblem für mich.
     
  20. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    20.031
    Ort:
    wo es schön ist :-)
    Liebe Sinela,ich hoffe sehr,das es bei dir jeden Tag etwas besser wird !
    Blöd mit deinem Ellenbogen !
    Für bzw gegen den Bluterguß könntest du unterstützend Traumeel oder Arnica nehmen.
    Wenn es mit dem Ellenbogen zu schlimm ist,evt. mal über Nacht einen Quarkwickel probieren ?
    Ich wünsche dir weiter gute Heilung und gaaanz viel Gelassenheit !
     
    lieselotte08, Lisalea, tilia und 3 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden