1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

merkt ihr auch in den hädn damit greifn immer schwieriger wird????

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von moni3, 17. November 2013.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.ich habe jetz 11 jahre RA.
    davon bekam ich 10 jahre mtx,mit und ohne biologicals.
    hatte schon 10 Operationen an Händen und füssen.
    vor einem jahre wurd mtx abgesetzt wegn hoher Leberwerte.
    jetz arava und orencia,mal schaun,was dazu die leber sagt.
    aber mir fällt auf,so einige zeit keine gute Basis Therapie und man kann zusehn wie sich die finger verformen,
    bzw das greifn viel schwieriger wird und die feinmotorik am arsch ist.
    sorry,aber stimmt ja.
    kennt ihr das auch.lg.moni
     
  2. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Huhu!
    Ja ich hab das auch schon lange und nun innerhalb von 2 Monaten ist es so fies geworden, dass ich alltägliche Probleme hab mit Schreiben, Knöpfen ect.
    Hände und Füsse tun furchtbar weh.
    Wegen RA und Raynaud gleichzeitig.
    Werde langsam auch gefühllos. Laut Rhrumadoc sinds Nerven die zicken.
    Falls ich komisch schreibe- ich kann einfach schlecht tippen.
    Lasse auch dauernd etwas fallen, der Geschirrspüler ist täglich eine Herausforderung.
    Ach ich nehm Arava. Es beeinflusst meine Hände leider nicht :(
    Meine Hände sehen ok aus, aber ich kann d finger schwer strecken.
    Glaub eher die faulen ab bevor die RA da rankommt...böse gesagt aber mein.ich so.
    Lg
    Sunday
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Sag mal, Sunday,

    du hast doch medizinische Vorbildung, oder? Bzw. du hast dir ja in ein paar Tagen Fachwissen angeeignet :top:

    Wie kommst du dann darauf (s.u.)?

    moni3 bezieht sich glaube ich auf Deformierungen aufgrund ihrer über 10-jährigen RA-Karriere.
    Da geht es nicht ums "Abfaulen" (was für ein Ausdruck...)

    @moni3

    Ich würde die Deformierungen meiner Hände mit meinem Rheumatologen besprechen, der sicher dokumentiert hat, wie schnell oder langsam diese entstanden sind ;)
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo frau meier.
    ja er sah sie e meine Hände mein rheumadoc,aber wenn ebn keine Medizin anschlägt sind das die folgen meinte er.
    aber wie gesagt vielleicht jetz mit arava bleibt es stehn auf diesem Stadium.
    durch ergo werdn sie auch wieder beweglicher.
    aber ich will sagn,man sieht wie arg das Rheuma in uns arbeitet wenn man nicht die richtige Medizin hat.lg
     
  5. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @moni3

    Ja, leider sieht man auch heute trotz der modernen Medikamente immer noch Verläufe, die nicht komplett zu stoppen sind und relativ rasch (bei dir sind es 10 Jahre, andere haben auch nach 20-30 Jahren noch keine Deformitäten) fortschreiten. Schön ist das nicht, aber immerhin kommen heute die ganz schlimmen Auswüchse nur noch selten vor.

    Grüße, Frau Meier
     
  6. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, nette Begrüssung Frau Meier :)
    Ja mein innerhalb einiger Tage angeeignetes Fachwissen über Salinen lösliche Autoantikörper hat jetzt den Status, das ich mich mit Laborpersonal unterhalte kann ohne zu googeln.
    Schön dass Dir das gefällt :)

    Ich weiss dass sie die RA meint.
    Ich meine meine RA auch - das hast d bestimmtt gelesen !
    Und dass sie abfaulen bezog sich auf mein von mir erwähntes Raynaud syndrom, bei dem Finger und Füsse absterben, nekrotisieren und verfaulen.
    Wo ist denn Dein Problem eigendlich?
    Warum werd ich so doof angemacht bei meinem ersten Posting, ist das hier etwa etwas, woran man sich gewöhnen sollte?
    Und findest du as etwa witzig dass meine Finger und Zehen absterben? Was bist Du denn für eine!
    LG
    Sunday

    P.s.: @ Moni
    Meinst Du das MTX kann damit auch zu tun haben? Ich hab davon einige bleibende Probleme mit der Haut allgemein. Und Haaren!!
     
  7. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja frau meier ich weis,gottseidank kann die Medizin heute schon sehr viel.
    aber ja oft glaub ich halt naja es gibt nix was es doch fast stoppen kaan.
    aber ich bin zuversichtlich und es wird wieder besser werden.
     
  8. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Liebe Sunday,

    ich empfehle dir wärmstens, mal deinen Ton zu überprüfen ("doof", "faseln"), bevor du gleich in die Vollen gehst.
    Was ein Raynaud-Syndrom ist, ist mir bekannt; ich finde aber nicht, dass hier verunsicherte und ängstliche Neu-Mitglieder (die gibt es auch, nicht alle sind so abgebrüht, wie du dich gibst!) gleich mit einer derartigen Wortwahl bombardiert werden müssen.
    Vielleicht geht es ja ein kleines bisschen weniger schnodderig? Ist nur eine Bitte meinerseits ;)

    Schöne Grüße zum Sonntagabend an Alle von Frau Meier
     
  9. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Doch. Wenn eine Raynaud Symtomatik mitschwingt, was zudem einfach auch mal nur SCHMERZEN und Gefühllosigkeit verursacht, kann das behandelt werde.
    Grade werden sie jedoch nicht.
    Aber hauptsache man kann seine Finger so lange benutzen wie es geht. Ich habe schon Angst, Tastatur geht garnicht mehr. Nur nich TAblet und das tut auch weh oft.
    Ist Dir schon mal einfach so ein Nagel abgefallen?
    Das schockiert mich immer so.
    Am Fuss hab ich das.
     
  10. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo sunday.
    ja seid ich mtx nicht mehr nehmen darf sind meine Verformungen mehr geworden.
     
  11. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ok dann rede ich jetzt von Gangrän u d Nekrose. Das wird mich den Neuankömmlingen bestimmt näher bringen
     
  12. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Moni,

    ich hab auch das Gefühl das ich unter anderem auch in den Händen im Laufe der Jahre mehr eingeschränkt werde. Aber wer weiß wie es ohne Therapie wäre, wohl noch viel schimmer. Ich hab keine reine RA/Polyarthritis, aber Mischkollagenose und dabei unter anderem auch Polyarhtritis dabei.

    Deine Hände faulen nicht ab, aber wenn du jetzt rasch fortschreitende Verformungen beobachtest, dann solltest du das auch dem Rheumatologen sagen und zeigen.
     
  13. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Echt. Manche machen so einen Terror um MTX aber mir gehts wie Dir Moni.
    Ich darfs auch nicht mehr nehmen.
    Echt ganz grosser Mist! Seitdem geht einfach allea den Bach runter.
     
  14. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nein. MEINE faulen ab. Meine! HALLO
    Wo hab ich denn behauptet Monis Finger???

    Moni hat gefragt, wer das auch kennt und ich hab ihr geantwortet daß mein Raynaud progressiver ist als meine RA.
    Aber das Greifproblem ist das selbe.
    Ich greif halt auch oft ins leere oder hab das Gefühl ich hab wurstfinger
    Bzw hab i die auch sonst hätte ich keine Probs mit Tippem
     
    #14 17. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2013
  15. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja Lagune.ich zeigte es e meine doc,aber er kann nix tun,wie probieren,bis jetz schlug ebn das orencia nicht soooo gut an.
    aber wie gesagt jetz beginne ich arava dazu,vielleicht ist das das Wundermittel.lg.
     
  16. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja sunday.ich wollte es nie gerne nehmen,aber erst jetz wo es abgesetzt wurde weis ich was mtx für ein Wundermittel ist.
    warum darft du es nicht mehr nehmen?????
     
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Was soll denn das jetzt ?

    Und warum faulen deine Finger ab, ich hab seine 20 Jahren ein extrem starkes Raynaud Syndrom und trotzdem ist noch nichts abgefault. Man kann da was gegen tun das es nicht abfault, was immer du damit meinst.
     
  18. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann sei doch froh Lagune. Mir schon.

    @Moni ich habs mal abgesetzt wg Haarausfall. Das war aber garnicht Schuld daran. Fann hab ichs probiert nochmal i d Klinik und Hab so allergisch reagiert dass ich fast gestorben wär.
    Diese Allergie habe ich bei fast allen Medikamenten die helfen.
    Würdest Du es denn nochmal probieren?
    Es war so toll . Ich war fast ein normaler Mensch.
    Meinr Tochter hat ziemliche Schwellungen jetzt bereits. Das macht mir Sorgen. Sie hat aus Angst MTX abgelehnt. Nun rennt ihr der Rheumatologe mit Biologika Spritze im Anschlag hinterher.
    Aber wenn ich Deine Sorgen betrachte,werde ich sie nochmal auf MTX ansprechen.
    MTX ist echt das Beste! Wär toll wenn verträglicher, aber das sieht ja schon aus wie Kloreiniger.

    Jetzt hab iche eben gesehen dass sie dir Arava angeboten haben. Das ist super! Vertrag ich auch gut! Aber das kratzt nur den Bechti, den ich dadurch mal n bischdn losgeworden bin- immerhin steht der jedoch für autoimmune Reperaturvorgänge in entzündlichen Gelenke und da denke ich, dass Dir das gut helfen wird!!
    Drücke Dir fest die Daumen!!
     
    #18 17. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2013
  19. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Bekommst du dafür keine Behandlung ? Gefäßerweiternde Medikamente, Durchblutungsfördernde, Infusionen etc. Es gibt da heute schon einiges um das Fortschreiten aufzuhalten oder zu verlangsamen und immer schön warmhalten ist ganz wichtig.
     
  20. Sunday

    Sunday Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja Lagune, aber das Wichtigste ist, den Verursacher zu finden. Mir sind schon Fussnägel abgefallen da war ich angeblich nur Bechti. Danach wird gefahndet.
    Erst wenn das bekämpft wird, kann sich der Raynaud bessern.
    Aber das ist echt nicht mein Hauptproblem, wenn doch für ne gepflegte 37jährige echt Scheisse.
    Naja ich bin selbstbewusst mit meinen Krüppelzehen und Nekrosen. Was solls.
    In der Phase gerade grad kann mich das lächerlichste Medikament leider umhauen, deshalb bin ich auch was Raynaud betrifft auf Medi Diät.
    Sehr schlimm ist auch, dass ich zittere und mir gern mal brühenden Kaffee über die Hand giesse und sehe es an den Blasen dass ich mich verbrannt hab

    Bin auch recht dankbar dass sie n bischen grade sind. Aber das Gefühl, ab Handgelenk nur etwas steifes baumeln zu haben, was durch Umkippen mehr Dreck verursacht, als es wieder wegwischen kann.

    Kannst Du Deine Hände mit dem Kopf ansteuern dass du JETZT greifst, Moni, oder geht das automatisch? Bei mir langsam mur auf Befehl Auge-Hirn-Hand
     
    #20 17. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2013