1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Menschen und Dinge in unserem Leben

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 31. Mai 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Manchmal treten Menschen in dein Leben
    und du weißt irgendwie, dass sie dazu bestimmt sind da zu sein.
    Sie haben den Zweck eine Lektion zu erteilen
    oder zu helfen herauszufinden, wo man steht
    und wohin man will.


    Du weißt nie, wer diese Menschen sein können:
    dein Nachbar, ein Kind, ein verlorener Freund,
    dein Partner oder auch ein völlig Fremder.
    Jemand von dem du weißt,
    wenn du ihm in diesem besonderen Moment in die Augen siehst,
    dass er dein Leben auf eine grundlegende Art verändern wird.


    Und manchmal passieren einem Dinge
    und sie scheinen im Moment schmerzvoll und unfair,
    aber wenn man darüber nachdenkt erkennt man,
    das man ohne diese Hindernisse
    niemals das Potential seiner inneren Kraft und Stärke
    entdeckt hätte.


    Alles passiert aus einem bestimmten Grund,
    nichts durch Zufall oder bestimmte
    gute oder schlechte Umstände.
    Krankheit, Verletzung, Liebe,
    verlorene Momente wahrer Größe oder blanken Unsinns,
    all das geschieht um die Grenzen deiner Seele zu prüfen.


    Ohne all diese Prüfungen,
    egal ob Geschehnisse, Krankheiten oder Beziehungen
    wäre das Leben eine ruhige, gepflasterte, gerade, flache Strasse.
    Sicher und komfortabel
    aber trist und absolut langweilig.


    Die Menschen die du triffst, die dein Leben beeinflussen,
    deine Erfolge und Rückschläge,
    all diese Erfahrungen zeigen dir, wo du stehst
    und sogar aus schlechten Erfahrungen kann man lernen.
    In der Tat sind diese Erfahrungen sogar die entscheidensten und wichtigsten.


    (Sebastian Schäfer)