1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Melantonin

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Silbe, 27. Juli 2016.

  1. Silbe

    Silbe Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner Tochter, 13 und RA, soll Melantonin eingesetzt werden . Sie ist wegen langanhaltender Übelkeit, deren Ursache unbekannt ist, in psychotherapeutischer Behandlung. Nun hat sie auch Schlafstörungen, die sie als sehr belastend empfindet. Um besser einschlafen zu können, soll sie nun Melantonin einnehmen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Melantonin bezüglich des Rheumas? Vielen Dank