1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Zunge brennt...Biopsie bringt nix, lt HNO

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tierfreundin, 14. März 2008.

  1. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo,

    seit einiger Zeit brennt meine Zunge. Einen trockenen Mund habe ich schon länger. Ständig habe ich Durst nach kühlem, frischen Dingen....

    Heute war ich beim HNO, um zu schauen, ob ich evtl. das Sjögren Syndrom habe.

    Der HNO hat mir in den Mund geschaut und Ultraschall der Lymphdrüsen gemacht. Er meinte, die Lymphdrüsen müssen geschwollen sein (sogenannte Hamsterbacken ...).

    Meine Zunge ist zwar rot, aber er meinte, sie sähe doch noch recht gut aus :rolleyes:

    Als ich ihn fragte, ob er nicht eine Biopsie machen müsse, um den Verdacht zu bestätigen, meinte er nur, dass ich dafür in die Klinik müsse und das auch nicht viel bringen würde.
    Wenn man dort veränderte ... ?? finden würde, könnte das den Verdacht erhärten, und zwar auch nicht mehr, als er nun, aufgrund meiner Symptomatik ohnehin schon wäre.... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Sorry, wenn ich wirr schreibe, aber so ähnlich wirr war das Gesagte vom Arzt. Er könne zwar nix klinisches feststellen, aber meine Beschwerden weisen darauf hin.
    Er hat mir folgende Mittel genannt, die ich für die Zunge nehmen kann

    -Sicc Oral
    -Glandosare Saseem

    Ich komme mir etwas vereiert vor... ich habe nix, aber habe doch was und eine Biopsie bringt nix, weil man dadurch auch nix beweisen könne...

    Allerdings soll ich wieder kommen, wenn meine Lymphdrüsen anschwellen.... ja ja...dann warte ich halt, bis es gar nicht mehr geht... jammer...

    Heute ist auch der Tag, wo ich wieder mit dem Cortison runter gehen muss. Allerdings reduziere ich in 5 mg - Schritten.... mal schauen...

    Ehrlich gesagt, bin ich mittlerweile ganz schön depri... ich komme mir so dämlich vor.... :o

    Wie seht ihr das? ist eine Biopsie unnötig? Oder kann es sein, dass ihm die Mittel ausgehen...schließlich ist das Quartal fast zuende...

    Ich danke Euch

    lg
    Anja
     
  2. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    liebe Anja

    von wegen Biopsie ja/nein kann ich dir leider auch nichts sagen, wär froh ,wenn mein HNO eine machen würde (die müssen verwandt sein :mad:)
    aber wegen deiner Probleme schau bitte im Thread :Kollagenose,Sicca, Sjörgren ....nach
    leider hab ich noch immer nicht kapiert, wie ich das machen muß, damit du das gleich anklicken kannst
    liebe Grüße und alles Gute für dich ivele :)
     
  3. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    Nachtrag

    ...und bei der Wissensdatenbank
    Kollagenose.....Zusammenfassung von Colana
    ist ganz super, da hast du wirklich alle Punkte ,die du beachten solltest, viele Medis, bei den Augentropfen mußt du selber probieren,
    wenn dir zB die Lacrisic sehr gut tun und einige Zeit aushalten, ist das ok, mir persönlich sind sie nicht (mehr ) so angenehm, ich hab sie einige Zeit gehabt, hab schon ganz viele probiert , ganz wichtig ohne Konservierungsmittel !!!!
    lg ivele :)
     
  4. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Ivele

    danke für deine antwort...

    Die Datenbank kenne ich... Danke für den Hinweis... Dort sind wirklich viele gute Tipps drin...

    Ich würde nur sehr gerne so langsam wissen, was los mit mir ist...

    Es ist doch seltsam, dass der HNO-Arzt sich so sperrt... Warum verweigert deiner eine Biopsie?

    Ist doch komisch, oder?

    lg
     
  5. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Anja

    er sagt selber, dass er sich da nicht auskennt, hat sich auf meine spez. Bitte irgendwo "schlau" gemacht und Blut eingesendet und einige AK untersuchen lassen, die nichts ergeben haben, damit war für ihn die Sache abgehakt, dass bei mir die Beschwerden immer schlimmer werden ist "eine andere Geschichte"..., die halt keinen Namen hat, kannst immer wieder wo bei einer Antwort einen (oder mehrere) frustrierte Nachsätze von mir lesen,
    ich kann mir schon vorstellen, dass es sehr schwierig ist, genau die richtigen AK einzuschicken, da es so viele Bereiche gibt und halt überall ganz spezifische AK, aber ganz ähnliche Beschwerden,
    z.B Sicca, Gelenksbeschwerden, Müdigkeit (und was weiß ich noch)
    hast du bei Hashimoto, Kollagenose zB Lupus und ich glaub noch bei irgendwelchen,
    was dann noch zusätzlich ist ,müssen die Docs dann zuordnen und versuchen ,die richtigen AK zu untersuchen....
    sicher nicht einfach,
    drum wärs meiner Meinung nach auch sinnvoll, die Biopsie zu machen, um zu bekräftigen,oder auszuschließen, aber scheinbar denken manche Docs anders...
    liebe Grüße ivele :)
     
  6. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Hallo Anja,
    zuerst einmal möchte ich Dir dringend raten, zu einem internistischem Rheumatologen zu gehen. Denn der kann anhand von einer Blutuntersuchung feststellen, ob Deine Antikörper -die für das Sjögren-Syndrom stehen- erhöht sind. Ob eine Biopsie der Zunge gemacht werden sollte, weiß ich nicht. Ich kann Dir nur sagen, daß ich (mit gesicherter Diagnose: Kollagenose mit Sjögren-Syndrom) in der Uniklinik eine Biopsie der Lippe habe machen lassen. Aber die war ohne Befund!!!! Also war das für die Katz! Wegen der Mundtrockenheit ist Trinken wirklich die beste Lösung. Außerdem hift Kaugummi kauen den Speichelfluß in Gang zu halten. Mir persönlich schmeckt Glandosane nicht- ich habe zur Zeit Saliva natura. Aber das mußt Du - wahrscheinlich in vielen Versuchen- selber rausfinden, was Dir Linderung bringt.
    Ich wünsche Dir ein recht schmerzarmes Wochenende
    Schlumpfine