1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine "Medaille"

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 6. Mai 2005.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Einen wunderschönen guten Morgen,

    gestern haben mein Mann, meine jüngere Schwester und ich beim "Volksradfahren" in Gladbeck teilgenommen. Es gab eine kurze und eine lange Strecke, in der Mitte einen Kontrollpunkt, wo man seine Streckenbeschreibung abstempeln musste. Ferner gab es Apfelsaft und für die Mutigen einen (oder mehrere ;)) Apfelkorn.

    Nach der Zieleinfahrt bekam man, nach Vorlage seiner abgestempelten Streckenbeschreibung, eine Medaille. :)

    Mein Fahrrad hat einen Hilfsmotor, ohne den ich nicht fahren könnte. Der Motor unterstützt mich, je nach Einstellung, nur ein wenig oder zur Hälfte.
    Natürlich kamen diverse Sprüche von anderen Teilnehmern, manche gehen unter die Gürtellinie. Aber egal, ich habe ein tolles Rad!

    Als ich gesund war, habe ich an solchen Veranstaltungen nicht teilgenommen, denn Sport ist Mord ;)
    Ich war gestern soooo stolz auf mich und strahlte die ganze Zeit wie ein Honigkuchenpferd.

    Das hier ist meine "Medaille", die einen Ehrenplatz an meinem Schreibtisch bekommt.

    Erfreute Grüße
    Sabinerin
     
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sabinerin,

    also ich find es herrlich und bin ganz doll stolz auf Dich.

    Viele liebe Grüße

    Katharina + Rest
     
  3. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Huuuch Sabinerin,

    ich sag einfach nur....klasse!

    Grüßle - Mary


     
  4. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    B R A V O !!!!!!!!!!!!!

    Hallo Sabinerin

    geteiltes Leid ist halbes Leid und
    geteilte Freud' ist DOPPELTE FREUD'!

    In diesem Sinne freue ich mich mit Dir über Dein Erfolgserlebnis und hoffe, dass Du noch lange von diesem *Sieg*profitieren kannst, d.h., er Dich positiv beeinflusst.

    Mach weiter so, Du hast jetzt gelernt, es geht fast alles, wenn man nur will!


    Liebe Grüsse und einen sonnigen Tag :)

    sameta
     

    Anhänge:

  5. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Ruhrgebiet
    danke :)

    Liebe KayC, Pettersilia, Sameta,

    vielen Dank für Eure Worte, über die ich mich sehr gefreut habe. :):)

    Natürlich freue ich mich sehr, daß ich mitgefahren bin, aber wirklich Kraft schöpfe ich aus alltäglichen Situationen, sonst wären die Abstände für Kraft und Freude viel zu lange *lächel*

    Kleiner Wermutstropfen...*seufz*
    Mein Mann, meine Schwester und ich wollte noch mit einem Teller Erbsensuppe den Tag beschließen und gingen zu den Autos, um schon mal das Rad meiner Schwester in ihrem Auto zu verstauen. Mein Mann demontierte das Vorderrad, damit das Rad ins Auto passte. Ich packte derweil die Packtaschen mit den Akkus etc. in unser Auto. Dann drehte ich mich zu unseren Rädern um, die ca. 2 Meter entfernt standen und mein Tachometer war weg.

    Es passiert mir häufiger, daß ich Dinge unbewusst mache wie z.B. Tür abschließen und dann nicht wissen, ob sie abgeschlossen ist *g*, aber ich kann mich wirklich nicht erinnern, meinen Tachometer abgemacht zu haben.

    Ich durchsuchte die Taschen, den Kofferraum unseres Wagens...nichts.

    Es geht hier nicht um den materiellen Wert des 5-6 jahre alten Tachometers, sondern um die gespeicherten Daten.

    Während der Tour schaute ich noch die Gesamtkilometer an, das waren 975 *freu*. Ich bin also in den letzten 4 Jahren knapp 1000 Kilometer gefahren.
    Ich schaue sonst immer wieder gerne meine Daten an und erfreue mich an jedem Kilometer, der dazu kommt.

    Mein Mann kam gerade aus dem Keller und sagte, daß er doch noch seinen alten Tachometer (den gleichen wie meiner) habe und auf knapp 1000 km hocharbeiten würde.

    Das ist zwar ein kleiner Trost, aber ich war so stolz auf jeden Kilometer, der angezeigt wurde.

    Naja...ich fahre weiter. Ich bin nur froh, daß ich während der gestrigen Tour (27 Km) noch auf die Gesamtkilometer geschaut habe *zwinker*


    :eek: das gibt es nicht!!
    Gerade eben, vor 5 Sekunden, höre ich im Treppenhaus ein Poltern und mein Mann steht strahlend vor mir. Mein Tachometer lag DOCH im Kofferraum, obwohl ich dort nachgeschaut habe und mein Mann auch.

    Aaahhhh, er ist da, mein kleiner alter Tachometer mit ganz eindeutigen 991 Kilometern :D:D:D

    Der Tag ist noch einmal mehr gerettet *freu* *freu* *kringelvorfreude*

    Liebe Grüße
    Sabinerin

    P.S. Das Tönen meiner Haare nützt nix, ich werde alt. Ich habe den Tachometer offensichtlich doch abgemacht und weiß es nicht mehr *vordieStirnpatsch*
     
  6. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    hallo Sabinerin

    Ich freue mich so sehr fuer Dich und gratuliere Dir ganz herzlich zu Deiner Medaille!!!
    Leute, Leute, unsere Sabi mutiert noch zur richtigen SPORTSKANONE :D .

    Alles Liebe und viel Glueck fuer die naechsten 1000km!!!
    Deine Trudi
     
  7. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Es gibt VIELE kleine Freuden....................

    ------------------------------------------------------------------------
    Zitat:
    Natürlich freue ich mich sehr, daß ich mitgefahren bin, aber wirklich Kraft schöpfe ich aus alltäglichen Situationen, sonst wären die Abstände für Kraft und Freude viel zu lange *lächel*
    ------------------------------------------------------------------------

    Ja, liebe Sabinerin

    das ist die richtige Einstellung, aus alltäglichen Situationen Kraft und Freude zu schöpfen. Es gibt nämlich IMMER und in JEDER Lebenssituation Grund, dankbar zu sein für die vielen kleinen Freuden, die uns umgeben. Wichtig ist, dass man die "Augen offen hat", um diese auch zu sehen.

    Was den verloren geglaubten Tacho angeht, ist zum Glück alles gut ausgegangen. Im gegenteiligen Fall hättest Du Dich zumindest den Kilometerstand erinnert.

    Es gibt Dinge, die für unser Leben einen ideellen Wert haben und der ist wichtig.

    Ganz liebe Grüsse, weiterhin viel Erfolg und vorallem gesundheitlich alles Gute
    das wünscht Dir

    sameta
     

    Anhänge:

  8. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Liebe Sabinerin!

    Du kannst wirklich Mega-Stolz auf Dich sein!!!!
    Gratuliere Dir, finde das ganze einfach nur : SUPER, SPITZE, KLASSE!!!!!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  9. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, Sabinerin!

    Glückwunsch zur Medaille und zum Rennen!! Und daß der Tacho wieder aufgetaucht ist, ist noch das "Sahnetüpfelchen" drauf!!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Ruth!
     
  10. Manuela

    Manuela Guest

    hallo Sabi

    Ich bin stolz auf dich haste supper gemacht

    Knuddel Hulda :)
     
  11. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    liebe sabinerin...

    du kannst dir vor stolz mal ordentlich-aber bitte sachte- auf die schultern klopfen..oder soll ich das das nächste mal übernehmen.

    bist zu recht stolz auf dich und das mit dem tachometer....*öhm*..was war da nochmal*bg*.

    geh deinen weg weiter wie er für dich gut ist.....

    alles liebe von herzen
    liebelein
     
  12. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Hlallo meine Liebe,

    menno, was bin ich stolz auf Dich!!!!!!!!

    Glückwunsch , die Medaille haste dir redlich verdient.

    Es freut mich so für dich, das du für dich etwas gefunden hast, worauf man sicherlich so stolz sein kann.
    Wer dich kennt, weiss , wie stark dir Krankheit zu schaffen macht. Daher find ich , kannste richtig stolz sein. *anerkennend nicke*
    Egal ob Hilfsmotor oder nicht und wegen der Sprüche *mach wegwerfende Bewegung*, das sollen dir die Leute mal in deiner Situation nachmachen.

    Lieben Gruss
    eine freuende kiki

    PS...und das mit dem Tacho.....naja....liegt aber sicherlich nicht am Alter, ich schieb alles grundsätzlich aufs Wetter *kicher*
     
  13. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Ruhrgebiet
    danke

    Hallo Ihr Lieben,

    ganz herzlichen Dank für Eure lieben Worte und daß Ihr Euch mit mir freut :)

    Am Freitagnachmittag sind wir noch kurz mit dem Rad in die Stadt gefahren und dann habe ich den Wechsel von 999 auf 1000 km richtig zelebriert. Mein Mann amüsierte sich darüber köstlich, als ich kurz vor dem Wechsel abstieg und dann das Rad schob, um bloß nicht den großen Moment zu verpassen. ;)
    Es war einfach schön und als dann endlich 1000 km angezeigt wurden, konnte ich wieder aufsteigen und weiterfahren *lächel*


    Gut, nicht gut...Liebelein, daß ich gar nicht so einfach - aber wem sag ich das ;)

    In den letzten Monaten habe ich Zeit und vor allem viel Kraft investiert, um meinen Körper wieder halbwegs "fit" zu machen. Das funktioniert mal mehr, mal weniger gut.

    Ganz selten verspüre ich eine hochgradig akute Unlust ;) und da finde ich zig Ausreden, warum ich nicht rausgehe.
    Meistens bin ich motiviert und es ist ein gutes Gefühl, sich bewegt zu haben...und das bei mir, die vor einigen Jahren nach dem Motto "Sport ist Mord!" lebte :D

    Gestern war wieder ein kleines Highlight. Wir sind mit meiner jüngeren Schwester nach Arnsberg in den Wildwald Vosswinkel gefahren. Meine "kleine" Schwester (ähem, ist auch schon 28 J. *g*) ist zeitweise sehr sportlich aktiv, aber "aus Zucker" d.h. sie geht nicht bei Regen raus.
    Mitgehangen, mitgefangen...wir fuhren also, bei Regen, nach Arnsberg und stapften durch den Wald. In diesen, sehr verregneten, 1,5 Stunden begegneten wir keiner Menschenseele....es war einfach toll.
    Bevor wir in den Wald gingen, sagten wir, daß wir gerne "Stockbrot" essen wollten und ob sie das Feuer für uns anmachen könnten.
    Nein, das könnten sie nicht, da es so stark regnen würde, somit sank meine gute Laune von sehr erfreut auf mittelprächtig ;)

    Gestern fiel mir das Laufen schwerer als sonst und ich stapfte zum Schluß reichlich demotiviert durch den Wald. Als wir das Haus erreichten, erfuhren wir, daß wir die Feuerstelle nutzen könnten, die für den Kindergeburtstag unter dem Dach angezündet wurde.

    Aaahhh, bewaffnet mit Stöcken und Teig setzten wir uns ans Feuer und backten unser Stockbrot, nur wir drei... Es war zwar richtig kalt und feucht, wir sahen und hörten den Hagel, aber es war einfach nur heeeerrlich.

    Das Laufen fällt mir mal mehr, mal weniger schwer, heute war es wieder arg zäh.

    Ich weiß nicht, wielange ich Nordic walking bzw. radfahren kann, aber jeder Tag, an dem ich es kann, hat sich gelohnt.

    Und wenn ich es irgendwann nicht mehr kann, dann wird mir schon etwas anderes einfallen *lächel* ;)

    Liebe Grüße
    Sabinerin
     
  14. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Urkunde :)

    Hallöchen zusammen,

    heute habe ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllt:
    Eine geführte Radtour in Dortmund.

    Doch heute waren die Voraussetzungen ungünstiger als beim letzten Mal. Nach meiner Zahnextraktion musste ich starke Antibiotika einnehmen und habe deshalb seit Tagen Verdauungsprobleme.
    Begleitet von akuter Demotivation und Unwohlsein holte ich meinen Startzettel und sah mit Entsetzen, daß die "kurze" Tour von 27 km durch den Dortmunder Süden führte, eine Strecke, die ich mir NIEMALS selbst aussuchen würde *seufz*
    Kurz nach dem Start klagte ich 7 km, daß es mir ja "so schlecht ginge", aber aufhören wollte ich nicht. *g*

    Der innere Schweinehund hielt weitere 3 km und dann hatte ich weder Zeit noch Kraft weiterzujammern, weil einige Steigungen kamen. ;)

    Meine Schwester und ich dopten uns mit Traubenzucker *schmunzel* und traten dann in die Pedalen.

    Natürlich musste ich mir auch diesmal wieder richtig blöde Kommentare anhören wie "Schau mal, so kann man auch tricksen und dann sagen, man hätte die Tour gefahren...."

    Den Herr steuerte ich dann an und fragte ihn, ob er meint, daß man Menschen einfach verurteilen kann, ohne sie wirklich zu kennen ;)

    Nun, wir radelten weiter, holten unseren Kontrollstempel und dank "Immodium" kam ich gut an Ziel.

    Wir holten unsere Urkunden ab, belohnten uns mit einem köstlichen Stück Kuchen und wurden dann noch interviewt.

    Heute bin ich mächtig stolz auf mich. Die Strecke war selbst für gesunde Freizeitfahrer ein Anreiz. Ich habe meinen - heute ziemlich bissigen - inneren Schweinehund besiegt und einige Ecken in Dortmund kennengelernt, die mir bis heute unbekannt waren.

    Sehr erfreute Grüße
    Sabinerin
     
  15. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Liebe sabinerin!

    Respekt, was Du so schaffst! Wenn Du so weiter machst, melde ich Dich noch
    bei der Tour de France an!!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  16. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    tour de france...

    das liest sich klasse....supi sabi...hast du klasse gemacht und war vor allem nicht einfach...mit sicherheit...kannst uns morgen ja in ruhe berichten....

    jetzt erstmal eine ruhige nacht und gute erholung...

    knuddel

    liebi
     
  17. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe sabinerin,

    dann gleich 3 x glückwunsch!

    zur medaille
    zum wiedergefundenen tacho
    zu 1.000 km fahrleistung!

    sehr beachtlich! grosses lob!

    lieben gruss und ein sportliches "weiter so"
    marie
     
  18. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sabinerin,

    wie schön, ich freue mich und bin mal wieder sehr stolz auf Dich. Aber Du wirst doch jetzt wohl nicht unter die Profis gehen, oder?

    Hehe, deswegen habe ich hier kein Fahrrad. Seid Ihr bei mir vorbeigekommen?
    Seid Ihr duch "meinen" Wald gefahren?

    Lieben (verschnupften) Gruß
    Katharina