Meine Leber macht schlapp - aber ich brauche Medikamente

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Thuja, 9. Dezember 2012.

  1. Thuja

    Thuja Guest

    Liebe Katharina!

    ich wünsche dir auch schöne Weihnachten!

    Ja, ich denke schon vom Magen, hab auch immer wieder Sodbrennen. Woher sollte es sonst kommen? Mit den Basentabs und der Heilerde hab ich das Gefühl, dass ich wieder mehr und mehr essen kann. Mein Gewicht hält sich jetzt bzw. geht auch grammweise wieder hoch.

    Opramizol, muss ich mir mal nachlesen! Danke für den Tipp!

    LG Thuja
     
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    2
    Wie gesagt, ich hatte massive Pilzprobleme. Unter anderem auch im Mund und in der Speiseröhre. Das hat sich bei mir wie eine Art Sodbrennen geäußert, bis ich irgendwann gemerkt habe, dass es damit gar nichts zu tun hatte. Nur so als Anregung.

    lg, Katharina
     
  3. Thuja

    Thuja Guest

    Liebe Katharina,

    ach so, doch der Pilz. Ich bin mir jetzt bezüglich gar nichts mehr sicher...die einen sehen es so, die anderen so.

    Ich merke aktuell einfach -ohne Katadolon - wird mein Magen scheinbar wieder beruhigter und ich esse wieder. Habe
    auch schon -zum einen gut, zum anderen wäre ich froh über die paar Kilo weniger- wieder ein Kilo oder 1,5 kg zugenommen.

    Ich bin erstmal gespannt, was Anfang Januar, nach zwei Wochen Katadolon-Pause nun rauskommt bei den Leberwerten usw.
    Ansonsten nehme ich jetzt die Mariendistel, Artischockenkapseln und ab und an noch Löwenzahntee. Dazu hab ich mir jetzt noch
    Vitamin B12 besorgt.
    Alles zusammen müsste doch etwas Erfolg für die Leber bringen!

    LG Thuja
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden