Meine Fibro und ICH

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Loli65, 16. Juni 2015.

  1. Loli65

    Loli65 Guest

    momentan kriege ich manuelle Therapie und Moorpackung...auch Faszienbehandlung...auaaaaaa...

    bin für Funktionstraining Fibro angemeldet...weiß aber noch nicht, wann es losgeht...Wassergymn. musste ich leider aufgeben wegen meiner Schmerzen...werde mich aber mal bei der Krankenkasse wegen Rückenschule erkundigen...meine HWS ist ja auch nicht mehr in Ordnung...auch Osteochondrose und Steilstellung, außerdem Bandscheibenvorwölbung...

    ist schon alles Quatsch mit Soße :o
     
  2. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.897
    Zustimmungen:
    4.194
    Ort:
    Bayern
  3. Loli65

    Loli65 Guest

    danke @Lagune...ja die Faszien bearbeitet zu bekommen ist sehr schmerzhaft...die Physio hat´s an der linken Wade und neben der Wirbelsäule zwei mal mit Stäbchen gemacht...ich hätte schreien können, aber hatte keine langen Nachwehen davon...meine gesamte Muskulatur ist so was von verklebt hat sie gesagt...
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.897
    Zustimmungen:
    4.194
    Ort:
    Bayern
    Fibro, Weichteilrheuma und auch einiges an Orthopädischen Erkrankungen, wie auch Bandscheibenvorfall etc. wären Kontraindikationen für die Faszientherapie. Du tust dir wömöglich damit nun nichts gutes.
     
  5. Loli65

    Loli65 Guest

    aber wie kriege ich diese schmerzhaften Verklebungen weg???
     
  6. Balu756

    Balu756 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    totale entspannung

    Wenn ich mich total vom Schmerz entspannen will mache ich ein 20 Minütige Vollbart mit Mammutöl-Bad danach geht es mir richtig gut hält lange vor.
     
  7. Loli65

    Loli65 Guest

    wo bekommt man denn dieses Mammuntöl?
     
  8. Marly

    Marly Guest

    ..... danke liebe Loli, dass du deine Befunde übersetzt hast, sonst wäre ich jetzt am googlen :)

    Hört sich alles mistig an, aber nun weißt du, warum du so starke Schmerzen hast und findest vielleicht etwas was dir Linderung verschafft. Ich wünsche Dir das!!

    Liebe Grüße
     
  9. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.897
    Zustimmungen:
    4.194
    Ort:
    Bayern
    Mammutöl kannst du dir auch übers Internet kaufen, gib es doch einfach bei Google ein und dann kommen da Ergebnisse.

    Aber, ob dir das nun hilft bezweifle ich. Es könnte kurzzeitig entspannend einwirken, wie so manch anderes, ein einfaches warmes Bad tut das aber auch und das ohne Geld zu investieren, einfach nur klares warmes Wasser. Ich würde aber sagen, bei degenerativen Veränderungen hilft entgegenwirkend eben vorallem die Bewegegung, Krankengymnastik und so weiter. Wer rastet, der rostet und da ist eben doch was dran.
     
  10. Loli65

    Loli65 Guest

    @Marly, ich musste einiges auch googeln :D

    @Lagune, ich mache momentan Rückenübungen zu Hause und danach Entspannung...außerdem bei der Pysio manuelle Therapie und Moorpackung...morgen muss ich wieder hin...werde aber sagen, dass sie keine Faszien bearbeiten soll...als nächstes Rezept werde ich mir Krankengymnastik mit aufschreiben lassen...

    werde mal versuchen, dass ich ´ne Dauerverordnung von der Kasse bewilligt kriege...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden