Meine Fibro und ICH

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Loli65, 16. Juni 2015.

  1. Marly

    Marly Guest

    @puffi: ich führe ein Schmerztagebuch, in das ich auch die Aktivitäten eintrage. Versuchs doch mal ....

    und 2 Wochen gesund, das wärs echt. Obwohl wenn ich dann wieder krank bin krieg ich SuperOberpsycho:confused:

    @LoLi: ich nehme Lymphdiaral gegen leiche Wassereinlagerungen. z.B. im Bauch, Brust und in den Füßen ...

    Meine Augen sind zum Glück nicht geschwollen, dafür habe ich dunkle Ränder die langsam an einen Panda erinnern....das könnte auch mal weggehen.....manchmal krieg ich richtig einen Schreck. Früher war ich immer so hell um die Augen....
     
  2. Loli65

    Loli65 Guest

    Lagune, es sind nicht nur meine Augenunterlider geschwollen, sondern auch die Oberlider...

    familiär haben wir damit keine Probleme...aber ich werde mal versuchen, meine Schlafposition zu verändern...vielleicht hilft´s ja....
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.327
    Ort:
    Bayern
    Es geht ja nicht nur um das vererbte und nicht in allen Beispielen nur um Tränensäcke.
    Vielleicht ist es ja nur das, muss ja nicht immer was ganz schlimmes dahinter stecken, jedenfalls wünsche ich dir das es harmloserer Natur ist. Ansonsten muss der Arzt ran und dich untersuchen.
     
  4. Loli65

    Loli65 Guest

    danke Lagune...

    hab gestern Nacht etwas erhöht geschlafen...die Schwellungen sind unerheblich weniger als die letzten 2 Tage...ich werde diese Woche noch abwarten...muss nächste Woche eh zu meiner HÄ...
     
  5. Marly

    Marly Guest

    Ich habe schon öfters gelesen, dass geschwollene Augen von der Fibro kommen......was, wieso, weshalb weiß ich allerdings nicht.
     
  6. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.327
    Ort:
    Bayern
  7. Gast_

    Gast_ Guest

    da sagt doch meine Psycho
    vorhin, sie würde die
    Entspannung mal lassen.
    wenn man so Schmerzen hat,
    ist das nix für einen.

    aha.

    der eine sagt so, der andere
    sagt anders...
     
  8. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Ort:
    Soltau
    Ich hatte in der Schmerzklinik auch entspannungstraining gehabt. Dazu aber auch physio, Gruppentherapie: gymnastik/Psychologe usw.
    tgl Schmerztagebuch, wo ich mehrmals zu den zeiten die Schmerzstärke eintragen musste. In ruhe und nach Bewegung.
    Neue Schmerzmedis hab ich nun erst nach der Entlassung bekommen, da der Neurologe zu spät kam.
     
  9. Marly

    Marly Guest

    Heute war ich gerade mal 3 Stunden auf dem Wacken-Open-Air, also im Ort indem mega viel los ist - irre gute Stimmung - und seitdem bin ich total platt, habe erstmal 3 Stunden im Bett gelegen, weil meine Beine und Füße brannten und seitdem hänge ich auf dem Sessel ab und stehe nur zum essen und pinkeln auf.

    Das frustriert mich grad ganz schön, dass die Fibro sich heute so arg gemeldet hat. Vielleicht hätte ich das eine Bierchen nicht trinken sollen????

    Ich bin aber total froh, dass ich es gemacht habe, hatte mich schon vor 3 Jahren angekündigt und heute hat das Familientreffen dort endlich geklappt.

    Fazit: einerseits bin ich total happy weil es wirklich sehr viel Spaß gemacht hat und andererseits total frustriert weil es mich so unglaublich geschlaucht hat und ich vermutlich morgen auch noch durchhänge....heute hasse ich die Fibro wirklich sehr!!!
     
  10. Gast_

    Gast_ Guest

    und ich vertrage auch das Novalgin
    nicht. abgesetzt. wieder eine Hoffnung
    weniger. das kotzt mich an. :(:(:(:(
     
  11. Gast_

    Gast_ Guest

    ich kann außer einer Voltaren
    am Tag und büschen Cortison
    nix nehmen. :(:(:(
     
  12. Loli65

    Loli65 Guest

    mein Verstopfungsproblem gehört tatsächlich der Vergangenheit an...momentan esse ich sporadisch mal eine Mahlzeit Getreidebrei...höchstens eine pro Woche...und meine Verdauung klappt täglich super:top:

    ich kann nur jedem, der auch an chronischer Verstopfung leidet empfehlen, diese Getreidebrei-Kur zu machen...
     
  13. Marly

    Marly Guest

    @puffi: ich verstehe dich gut und es tut mir leid, dass es mit dem Novalgin nicht geklappt hat. Ich vertrage auch kaum irgendwas....

    @Loli: ich schwöre auch immer noch auf den morgendlichen Getreidebrei, mein Reizdarm hat sich erheblich gebessert und im Akutfall bin ich schnell damit durch.....

    @kati: das sind die Muskeln, die brennen. Mir hilft dann Magnesium und Beine hochlegen. Aspririn vertrage ich nicht, davon übergebe ich mich nachdem ich zuerst heftige Magenschmerzen bekomme.

    Füße und Beinen geht es besser, bin immer noch total erschöpft und habe Migräne bekommen.

    Morgen fahren wir in den Urlaub für eine Woche, ich packe im Zeitlupentempo und meld mich schon mal ab!

    Der Sommer kommt zurück, genießt das gute Wetter!!!:)
     
  14. Gast_

    Gast_ Guest

    mit der kg fahre ich ab nächste woche
    eine andere schiene.

    nach der kg gestern tut die hüfte weh.
    das ganze bein. und wie. wieder
    ischias. und vorher tat mir nichts
    weh.seit februar hab ich das
    theater. nun reichts mir. :(:(:(:(:(
     
  15. Marly

    Marly Guest

    Moin liebe Puffi,

    vielleicht solltest du wirklich die KG mal pausieren. Wenn es nur zusätzliche Schmerzen bringt ist es sinnlos, finde ich.

    Ich mache KG auch nicht, ich habe zu Hause meine Übungen, die ich fast täglich mache und damit fahre ich besser.

    @Loli: was ist mittlerweile mit den geschwollenen Augen? Hat sich das weiter gebessert? Ich reduziere den Getreidebrei gerade auf alle 2 Tage. Ich mag es nicht mehr täglich essen und ich denke das ist ein Zeichen, dass ich es auch nicht mehr soviel brauche.

    Fibromäßig gehts mir heute einigermaßen, fühle mich steif, schwer und ungelenk aber ich denke das kommt davon, dass ich wegen der Migräne gestern den halben Tag gelegen habe....die Schmerzen sind weg, fühle mich nur noch wie frisch aus der Tonne gezogen...:D und beim Einkaufen bekam ich Kreislauf.
     
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.685
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Das kenn ich auch zur Genüge, dass es nach den Therapien eher schlechter als besser ist.
    Dann krieg ich nur zu hören: Sie haben sich zu sehr geschont und das Gebiet nicht belastet und natürlich tut es erst mal weh. Das müssen Sie jetzt aushalten. Das wird wieder besser.

    Ich mache nichts mehr in der Richtung. Weder schone ich irgendwas noch muss ich zusätzliche Schmerzen aushalten, noch wird irgendwas besser.
    Mir bekommt der ganze Kram nicht und deshalb lasse ich das. Auch wenn meine Ärzte beleidigt sind und meinen, ich wäre beratungsresistent.
     
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.327
    Ort:
    Bayern
    Nur hat ja Puffel sonst so gut wie keine Bewegung und wird die Krankengymnastik auch noch weggelassen, dann baut sich alles an Muskeln und Co noch schneller ab, was es ja durch ihre viele Bettlägrigkeit eh schon tut und tat. Und dann wird wohl alles nur noch schlimmer.
     
  18. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.685
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Lagune, da hast du recht. Man muss schon erst mal Geduld aufbringen.
    Puffels KG hat ja wohl noch irgendwas Anderes in petto. Vielleicht klappt das besser. Man muss halt erst mal Einiges ausprobieren.
    Bei Puffel ist die Problematik auch eine ganz andere als bei mir. Das kann man nicht vergleichen.
    Ich bin nur immer erstaunt, wenn mir Außenstehende auf den Kopf zusage, was ich alles zu wenig oder zu viel mache. Können die hellsehen? Von denen sieht doch keiner, was ich den ganzen Tag mache.
    Aber das geht schon wieder am Thema vorbei. Tschuldigung :o
     
  19. Norchen

    Norchen Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.395
    Also kg ist so ne sache... die praxis wo ich hin gehe ist von therapeut zu therapeut verschieden. Ich selbst gehe fast nur zur chefin, sie ist sehr rheumaerfahren, das ihre mum das viele jahre hatte...ist jetzt leider mit 53 verstorben (an hautkrebs)
    Sie geht bei mir nicht tief in den schmerz und das tut sehr gut, letztens war sie krank u ich musst zu ner anderen, nach der ersten behandlung an isg musste ich drei tage alle schmerzmedis hochfahren und könnt mir glauben beim nächsten termin hab ich ihr das deutlich gesagt.
    Darauf hin war sie erst angepisst, hielt mit der chefin rücksprache und dann war es super.
    Sie hat mich bei jeder behandlung aufgehangen und dann die isg gelockert...
    Also sprecht mit denen und sagt was ihr wollt und vorallem was nicht...das kann ungemein helfen...okay ich hab keine fibro, aber mehr schmerzen für tage muss man nicht hinnehmen...
     
  20. Gast_

    Gast_ Guest

    Ich frage mich was sinnvoller ist.

    Etwas Vorsichtiger oder weniger kg. ich Weiß gar nicht wie Ich Es ausdrücken soll. Oder etwas passiver die kg. Also zum Beispiel sie sagt mir welche übung ich in ihrem Beisein selber machen soll. Oder welche Bewegung.

    Also was sinnvoller ist dann noch mehr Schmerzen und wieder für Tage mehr liegen. Oder weniger oder Keine kg und dafür ein bisschen mobiler sein. Was ist jetzt besser für die knochen und die muskeln?

    Im moment sieht es so aus. Dienstags kg. Den rest vom Dienstag Mittwoch Donnerstag überwiegend im bett liegen weil ich vor schmerzen kaum aushalte und nicht aufstehen kann nicht sitzen und nicht laufen. Freitags vormittags habe ich mich dann etwas erholt. Freitags nachmittags kommt sie dann wieder. Ja und dann ist samstags und sonntags und montags wieder nichts mit mir los. Und dienstags vormittags geht es mir wieder etwas besser.Und dienstag nachmittags kommt sie wieder. Und das geht jetzt seit Monaten so.

    Ob das im Sinne des Erfinders ist? Durch das viele liegen baue ich mir muskeln ab, so viel kann ich durch die kg gar nicht mehr arbeiten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden