1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

meine 3. bandscheibenvorfallop am dienstag!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von nadia, 12. Februar 2010.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo freunde,


    LEIDER , werde ich schon zum 3. mal an bandscheibenvorfall op. diesmal liegt der vorfall zwischen dem L2-L3. ich liege seit mehr als 5 wochen, der doc hat mit mir alles versucht, nix ist besser geworden.
    bis heute bei der untersuchung meinte er, kann nicht laenger warten, denn die nerven auf der rechten seite sind leider sehr geschwaecht.

    ich bin sehr traurig, dass ich wieder op werden muss, schon wieder kh und so , aber ich bin trotzdem dankbar, dass ich nicht an krebs op werde. gott sei dank, das ist immer noch harmlos dagegen.

    ich habe trotzdem angst, grosse angst, dass irgend etwas schief geht. bitte denkt an mich an dienstag.

    ich danke euch schon im vorraus.

    liebe gruesse und gute nacht

    nadia
     
  2. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Liebe nadia,
    du bist eine starke und mutige Frau, du schaffst das :top:

    Klar, ich hätte auch muffe, aber wat mutt, dat mutt. Und wenn die Nerven schon geschwächt sind, dann ist das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
    Ich denke an dich, und schicke dir den hier:

    [​IMG]
    Engel GB Pics

    Halt die Öhrchen steif. :knuddel: :bussi:

     
  3. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadia,
    das sind ja keine schöne Nachrichten.:o
    Fühl Dich mal gedrückt ...

    [​IMG]

    ... und die Daumen sind für Dich auf jeden Fall gedrückt.

    Alles Gute und LG vom
     
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Liebe nadia,
    lass Dich mal ganz lieb umärmeln. Vor einer OP hat jeder Angst, das ist normal. Ich drücke Dir die Daumen für Dienstag. toi,toi,toi...... In Gedanken bin ich bei Dir und schicke Dir mal einen ganz lieben Schutzengel....

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  5. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    das hört sich nicht gut an. generell sollte man so wenig wie möglich an den bandscheiben operieren. eigentlich nur wenn es zu starken ausfällen kommt. meine nerven waren auch ziemlich gequetscht, mit prt-spritzen haben wir das aber wieder in den griff bekommen (unter röntgenkontrolle wird cortison etc direkt an den nerv gespritzt).
     
  6. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadia!

    Ich drücke dir am Dienstag beide Daumen, dass die Ärzte dich bald wieder auf die Beine stellen und du endlich mal schmerzfrei bist!
    Hab Mut und halt die Öhrchen steif.

    Alles Gute für dich!
    Sassi
     
  7. Bella1984

    Bella1984 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    viel glück für die op!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  8. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke euch sehr ihr lieben,

    fuer eure beitraege und eure unterstuetzung. ich fuehlte mich soooooo einsam und allein, trotz familie, mann, und kinder. denn keiner wagt sich darueber zu unterhalten oder zu aeussern, komsich alle haben angst. naja, kann ich mir vorstellen.
    ich spiele die STARKE, die alles auf sich nimmt und immer gar keine angst hat bzw aufzeigt. deshalb tut es mir echt gut , meine echten gefuehle hier mit euch zu teilen und einfach laut zu sagen, dass ich so eine grosse angst habe. ich hoffe , dass die op gut verlauefen wird. die kh sind bei uns sehr weit entfernt von eurem kh, auf jedem gebiet. ich hoffe, dass ich alles gut aushalten und nicht schief geht und ich wieder laufen kann und nicht fuer immer im rollstuhl lande.


    danke euch sehrrrrrrrrr

    liebe gruesse
    nadia
     
  9. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Viel Glück!!

    Hallo Nadia,

    auch ich werde dir ganz doll die Daumen drücken, hab ja selbst grad ne Darm-OP hinter mir. Kann dich gut verstehen, aber wenn es anders keine Linderung für dich gibt, dann mußt du jetzt ganz tapfer sein- aber das bist du ja! laß dich mal vorsichtig umarmen.

    Alles Gute und viel Glück!
    Schlappi
     
  10. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Liebe Nadia,
    ich werde Dienstag an dich denken.In Gedanken,drücke ich dich
    unbekannterweise.Die Schmerzen werden nach de OP bestimmt
    weniger sein.Meine 3 Vorfälle,mussten zum Glück,nie operiert werden.Nur die Schmerzen,die werde ich wohl nie vergessen.
    Alles Gute
    Gitta
     
  11. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo mamas (nadia) freunde,

    Mama lässt grüßen und sie sagt euch dass sie am montag ins kraknenhaus musste und gleich am dienstag operiert wurde ihr gehts viel besser sie kann ihr bein wieder bewegen nur da wo aufgeschnitten wurde tut natürlich sehr weh sie bleibt noch eine woche im krankenhaus aber es sieht alles schon sehr gut aus sie kann alleine gehen , sehr langsam und so aber sie kann alleine auf toilette gehen..ich bin bei ihr in kairo und bleib bei ihr im krankenhaus ..ihr haemoglobin level ist leider nur 8..sie muss jetzt andauern blutbilder machen und vlt bluttranssfusion
    Liebe Grüße
    Deenah
     
  12. roco

    roco Guest

    na das sind doch mal positive nachrichten... :top:
    und das mit dem blut kriegt ihr doch auch wieder hin...
    bestell mal schöne grüße... aus dem kalten, grauen deutschland.... ;):a_smil08:
     
  13. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Deenah,
    vielen Dank für Deine Info.

    Das sind ja gute Nachrichten. Richte Nadia bitte liebe Grüße aus und toi,toi toi weiterhin. Vor allem gute Besserung.

    Liebe Knuddelgrüße
    Gisela
     
  14. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    viele Grüße an die Mama und vor allem "Gute Besserung"
     
  15. Ginster

    Ginster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Das sind gute Nachrichten

    Alle guten Wünsche, gute Besserung und viele liebe Grüße aus Hamburg :a_smil08:!

    Ginster:)
     
  16. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Danke für die recht guten Nachrichten,
    liebes Kind von Nadia.Liebe Grüße und weiterhin
    gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  17. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo nadia,

    wir wünschen gute Besserung und halt die Öhrchen steif!

    Liebe Grüße
    Snoopiefrau und Bodo
     
  18. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    wieder zu hause!

    vielen dank an alle, die an mich gedacht haben und mir alles gute gewuenscht haben. die op habe ich ueberstanden. es soll alles wie es sein sollte verlaufen, aber ich habe immer noch die selben schmerzen !!! der dok meinte, es wird etwas dauern, bis ich eine besserung spuere... ok mal sehen.

    wie soll es weiter gehen? ich sollte vom dok erst in einem monat erst zu ihm wieder hin, ob das auch so stimmt?? glaube ich irgend wie nicht.... sollte er mich nicht ehe sehen und untersuchen? und krankengymnastik .... wieso denn noch nicht??

    liebe gruesse und vielen dank

    nadia
     
  19. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.203
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    liebe nadia!

    gut, dass du die OP hinter dir hast.
    ich selber habe keine erfahrung mit solchen operationen, habe aber schon gehört, dass man bald nach der OP krankengymnastik bekommt.
    liebe grüsse und gute besserung
    wünscht ruth