Mein Weg zur Beschwerdefreiheit

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von sprout, 21. Oktober 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tortola

    Tortola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    1
    an Andy1966

    Hallo Andy!

    Du hast völlig Recht, das ist auch meine Meinung.
    Liebe Grüße von Tortola

    - Rheuma seit ca. 25 Jahren -
     
  2. pinguin74

    pinguin74 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    naja, irgendwie sieht es doch nach Werbung aus ......
     
    #42 29. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2011
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    2.370
    Ort:
    Köln
    Wo wir grad bei Werbung sind: Rheuma-Online ist kein Werbeforum. Ihr könnt euch aber gerne über Wirkungen diverser Mittel austauschen.

    Lab Life ist ein Hersteller von Mikronährstoffen. In diesem Zusammenhang kann man aber auch gerne alle anderen Hersteller erwähnen: Orthomol z.B. und die Homöopathen unter euch kennen sicher noch mehr.

    Liebe Elfriede, dein Werbebeitrag war nett gemeint muss aber nicht wiederholt werden ok?

    Gruß Kukana

    PS: sowas nennt man auch MLM = Multi Level Marketing
     
  4. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    15
    @ Andi:

    es ist ein kleiner Unterschied, ob Du sagst, das Du zwei Leute kennst, bei denen diese Therapie nicht erfolgreich ist oder ob Du einen Beitrag nur verwirfst weil es der Erste des Users ist ;-) Ich hoffe Du verstehst den kleinen Unterschied?

    Dann frag ich mich noch: Spielt es eigentlich eine Rolle hier WIE lange man Rheuma hat? Scheint so als ob das eine Auszeichnung ist...

    Weiterhin ist jeder für sich selber verantwortlich, selbst wenn das hier Reklame wäre, kauft ihr alles was Euch abends im Fernsehn gezeigt wird?
    Die benötigte Intelligenz würde ich den Lesern hier zumindest zutrauen.

    Trotzdem nochmal die Bitte, lasst doch eine gewisse Vielfalt zu. Wenn sich keiner mehr zu schreiben traut der nicht die Standard-Basis-Therpie durchmacht, dann wäre das sehr schade.

    lg Heike
     
  5. pinguin74

    pinguin74 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    @vinbergsnäcka

    besser kann man es nicht sagen, Rheuma-Online soll auch keine Pharmazie Einbahnstraße sein. Dafür braucht man kein Forum, da reicht ein Besuch beim Apotheker.

    Leider ist es hier so dass solche Kommentare auch von Leuten kommen die seit vielen Jahren rheumatische Beschwerden haben ohne dass eine Besserung eingetreten ist. Dann aber wird behauptet, weil man in der Apotheke ein Röhrchen Globuli gekauft hat, alternative Behandlungsmethoden wirken nicht.

    grüße

    Pinguin
     
  6. Laura88

    Laura88 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Kritiker der Alternativmedizin,

    stellt euch einfach vor, wir würden so über MTX, Cortison und Konsorten herziehen und euch die Heilung oder den tollen Teilerfolg so vermiesen, bloß weil ihr in eurem 1. Beitrag davon berichtet.

    Ich habe schon oft gelesen, dass die Nennung verschiedener naturmedizinischer Präperate oder ähnliches hier als Werbung oder Marketing klassifiziert wird. Heißt das im Umkehrschluss, dass Ihr immer Werbung für eure Medikamente macht, wenn Ihr sie bloß nennt? Ich denke nicht, oder? Wenn doch, haben die Moderatoren viel zu tun!

    Es ist nicht sehr konstruktiv sich mit anderen Dingen rumzuärgern. Gerade Rheumatiker müssen schon so viel innerlich mit der Krankheit kämpfen, dass es wohl nicht sehr förderlich ist, auch noch den Ärgern nach außen zu tragen, oder?

    Heilung und Heilung ist das selbe - egal wie sie erzielt wurde. Im Mittelpunkt sollte unsere Gesundheit stehen! Jeder Weg ist zulässig, solange er einem selbst hilft!

    Dieses Forum ist so toll, ich habe viele gute Ideen und Tipps hierdurch erhalten und ausprobiert. Wir sollten es uns so hilfreich erhalten, findet ihr nicht?

    Viele Grüße
    Laura

    P.S.: Eigentlich wollte ich micht nicht einmischen, aber ich lese schon sehr lange in diesem Forum passiv mit und es scheint immer schlimmer zu werden. Warum gönnen die einen den anderen keinen Erfolg? Warum kann man nicht die Fakten bzw. persönlichen Erfahrungen für sich sprechen lassen?
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    2.370
    Ort:
    Köln
    Ich wiederhole mich nochmal:

    Diskussionen über Medikamente oder Alternativen sind willkommen, aber wenn so offensichtlich Werbung für einen Hersteller plaziert wird ist das nicht ok.

    Es läuft meist so ab: erstes Posting mit vagen Info über Heilung, daraufhin kommen Fragen der User. Im zweiten Posting wird dann ein hersteller genannt.

    Rheuma-Online ist ein großes Forum geworden, das somit allen einen Platz bietet, allerding ist es kein werbeforum. Selbst unsere Sponsoren platzieren keine Werbepostings.

    Bisher gibt es übrigens keine Heilung bei Rheuma, nur Remissionen die zum Teil über Jahre andauern. Es sei denn es war ein reaktives Rheuma, das kann geheilt werden.

    Laut Info der beworbenen Seite wird Rheuma nicht explizit erwähnt.

    Also diskutiert weiter, aber achtet auf solche Beiträge und lasst euch nicht veräppeln.

    Gruß Kukana
     
  8. Jelka

    Jelka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beschwerdefreiheit

    Hallo,Elfriede!
    Eine Frage.Wie sieht es denn bei diesem Mittel mit Deinen Blutwerten aus?Du schreibst,die Schwellungen gehen zur�ck.Dann m��ten sich doch auch die Entz�ndungswerte verbessern.Auf jeden Fall bei seropositivem Rheuma.Liebe Gr��e von Jelka.
     
  9. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    639
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Für die Vielfalt der Anregungen!!

    Hallo zusammen,

    ich empfinde den Tipp von Elfriede überhaupt nicht als Werbung und glaube nicht, dass eine solche dahintersteckt.

    Jeder Fall ist anders - jede Situation ist anders - und so darf und muss auch jede Therapie anders sein.

    Gerade weil ich diese Vielfalt wichtig finde, verlasse ich mich zwar auf meine Ärzte, mache mich aber auch hier im Forum "schlau".

    Entscheiden, abwägen (auch die Kosten und den Aufwand) und Erfahrungen sammeln muss doch sowieso jeder selber - das nimmt einem keiner ab.

    Ich vestehe, dass man nach jahr(zehnt)elanger Rheumaerfahrung sensibel auf solche Hinweise reagiert - vielleicht weil man unzählige Enttäuschungen erlebt hat - aber das sollte nicht dazu führen, dass der offene Austausch leidet.
    Es macht sich hier garantiert keiner "blind" Hoffnung auf die sofortige Heilung, nur weil es Fälle gibt, bei denen genau das richtige Mittel zum richtigen Zeitpunkt und für diese einzigartige Person geholfen hat.

    Also nochmal und doppelt unterstrichen: DANKE für diese Anregung und bitte weiter so machen!!!

    Liebe Grüße von Uschi :)
     
  10. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    15
    Hallo kukana,

    ich will das hier nicht in die verkehrte Richtung ausweiten, aber wenn Du den Titel hier liest geht es um Beschwerdefreiheit und nicht um Heilung, das sind doch zwei verschiedene Sachen. Und nochmal zur Werbung, ich habe noch nie einen solchen Hinweis gelesen, wenn ich oder ein andere ein "allgemeinmedizienisches" Preparat genannt hat. Auch hier wird ständig mit Herstellernamen umhergeschmissen.

    Und danke für alle die den Mut haben trotzdem zu berichten..

    liebe Grüsse

    Heike
     
  11. Andi1966

    Andi1966 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Hallo Laura

    Ich für meinen Teil gönne jedem den Erfolg nur muss ich aus eigener Erfahrung eben auch davor warnen...........nicht mehr und nicht weniger habe ich hier getan.Leider gibt es immer wieder auch Leute die mit Kranken ihr Geld verdienen und darauf sollte auch hier hingweisen werden dürfen.
    Lasst Euch doch mal per PN die Telefonnummer geben und macht Euch ein Bild von jemand persöhnlich .................
    Wäre ich in 2 Jahren Heilpraktiker in der Schweiz wirklich weiter gekommen hätte ich damit kein Problem dies auch persöhnlich weiterzugeben.;)

    Liebe Grüße Andi
     
  12. piquedame

    piquedame Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    ich erzähl trotzdem noch ein bisschen was...

    Hallo an alle -

    beschwerdefrei bin nicht, aber ich konnte das Cortison absetzen und bin auch weitgehend von Voltaren weg (Voltaren ist übrigens auch ein Markenname und man kann ihn hier bedenkenlos verwenden - oder möchte mir jemand vorwerfen, dass ich für die Firma Novartis Pharma Reklame mache).
    Übrigens zahlen wir alle für MTX, Arava Co in Form von überhöhten Kassenbreiträgen. Und es regt sich hier kein Mensch auf, wenn die Medikamente beim Namen genannt werden.

    Ich weiss nicht, wie ich es anstellen soll, über meine positiven Erfolge zu berichten ohne das Medikament zu nennen. Wenn das automatisch als Werbeaktion bezeichnet wird, bin ich mundtot gemacht. Wenn das euer Wille ist, so geschehe er.

    Liebe Grüsse
    Elfriede
     
  13. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    639
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    .... genau das ist nicht erwünscht ....

    Huhu Elfriede,

    ich kann Deine Reaktion verstehen - aber genau das schadet ja der Mehrheit derjenigen, die Interesse an einem breiten Bild der Therapien/Erfahrungen/Meinungen haben.

    Vorschlag: vergessen wir doch jetzt einfach mal diesen Hick-Hack!!
    Ich finde, dass dies vergeudete Energie ist!!! :mad:

    Ich freue mich auf viele neue Ideen - der Titel heißt "Mein"(!) Weg zur Beschwerdefreiheit und die Wege dahin sind zweifellos unterschiedlich.

    Mein Weg ist aktuell beschwerlich und ich freue mich über jede Vision/Idee, die mich vielleicht weiter bringt.
    :confused:
    Also - auch wenn ich mich wiederhole: DANKE für die Anregung und bitte alle weiter offen schreiben, was ihnen gut tut oder gut tat !!!
    Dafür gibt es dieses Forum doch - oder???

    Liebe Grüße und DANKE nochmal von Uschi :)
     
  14. piquedame

    piquedame Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    vielen Dank ...

    Liebe Uschi -

    danke für Deine motivierenden Worte.
    Es ist nicht leicht für mich, hier so abgestempelt zu werden. Ich habe selbst hunderte von Euros für Wundermittelchen ausgegeben, war bei mehreren Homöopathen, bekam monatelang Akupunktur, hab ein Pancha Karma gemacht, Hyaluronspritzenkuren in die Knie erduldet, CMO und Emporio probiert, Weihrauch, Teufelskralle etc etc - alles mit null Erfolg.
    Nun hab ich endlich Erfolg mit einer Therapie und kann meine Freude darüber aber hier nicht mitteilen...
    Aber glücklicherweise gibts ja auch ein paar wie Dich :vb_redface:

    Liebe Grüsse und alle Gute
    Elfriede
     
  15. Andi1966

    Andi1966 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Hallo Elfriede

    Das kannst Du doch....................Aber warum muss das öffentlich sein wenns hier nicht erwünscht ist? :D
    Nimm Kontakt per PN zu den hier Interessierten auf und per Telefon lässt sich das auch viel besser erklären bzw. diskutieren.

    Liebe Grüße Andi
     
  16. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    15
    Also meiner Meinung IST das hier erwünscht. Ich möchte gerne Stellungnahme der Moderatoren dazu. Wenn keiner freiwillig werde ich das hier auch melden!!!

    Sollte Andi mit seiner Aussage recht haben, dann werde mich mich aus diesem Forum zurückziehen..

    Also ich möchte eine Stellungnahme der Moderation, bitte.

    gruss Heike
     
  17. pinguin74

    pinguin74 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    ja klar ist das erwünscht


    "per PN oder per Telefon" gehts noch?


    @Andi: Es geht hier nicht nur ums Jammern


    grüße

    Pinguin
     
  18. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    2.370
    Ort:
    Köln
    Noch einmal:

    Sicherlich ist es erwünscht wenn jemand beschwerdefrei wird durch ein Nem, Mikronährstoff oder ähnliches. das Medikament nennen ist eine Sache. Diese Mikronährstoffe gibt es aber auch von anderen Herstellern. Daher fände ich es nur fair, wenn diese auch genannt werden.

    Die Diskussion darüber muss aber auch Kontroversen zulassen. Und leider sind im laufe der Jahre zu viele MLM ler mit genau so einen Posting hier aufgelaufen. Daher meine Beiträge dazu. Es gab massenweise Werbe Pns danach :-( und als Mod muss ich auch im Namen R-O aufpassen.

    In einem der nachfolgenden Postings wurde von Heilung gesprochen, daher hatte ich das nochmal erwähnt.

    Und wer beschwerdefrei ist, der hat manches Mal leider Pech wenn im Hintergrund das Rheuma erneut losschlägt. Und selbst mit starken Medikamenten kann das passieren.

    MTX ist mit das Billigste Medikament, bei den Kassen ist Humira ganz oben in den Kosten angesiedelt.

    LG Kukana
     
  19. piquedame

    piquedame Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Liebe kukana -

    heisst das, ich hätte im Vorfeld alle anderen Hersteller ausforschen müssen, nur um den Hersteller meines Medikamentes nennen zu können? Das ist ein bisschen viel verlangt....

    Liebe Grüsse
    Elfriede
     
  20. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    15
    ich werde mich bis auf weiteres aus diesem Forum zurückziehen....

    lg Heike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden