1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Weg mit Morbus Bechterew – bechti2go

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von bechti2go, 2. August 2014.

  1. bechti2go

    bechti2go Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe hier früher schon das ein oder andere Video von mir gepostet, inzwischen ist Teil 4 aus meiner Videoserie "bechti2go" im Netz:

    [video=youtube;8QfDqcyphH8]https://www.youtube.com/watch?v=8QfDqcyphH8[/video]

    Die Aufnahmen sind von 2013, aber auch dieses Jahr (2014) wurde schon so einiges gefilmt, was bei Zeiten dann auch im Netz zu sehen sein wird. In diesem Sinne sage ich immer heiter weiter und immer schön die Ohren steif und die HWS beweglich halten ;-)

    bechti2go
     
  2. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Wunderbare Einstellung zum Leben, ich bin auch an Morbus Bechterew erkrankt und hatte einen steinigen Weg , derweil die Ärzte mich nie für voll genommen haben.

    Mein Internistischer Rheumatologe sagte mir auf dem Kopf drauf zu das der Bechterew seit Kindertagen in mir wühlt sich dazu eine Fibro gesellt hat, und nach seinen weiteren Untersuchungen im September er mehr dazu sagen kann.

    Er hat mir sofort , für 34 Monaten Reha.Sport in der Gruppe verordnet.

    Ansonsten, eben Psychtherapie die auch schon von der Krankenkasse genehmigt wurde.
    Ehrlich gesagt entlich kommt Licht ins Dunkel für mich!

    Ich wurde von November 2013---Mai 2014 vertröstet, mit den unterschietlichsten Medikamenten, hatte 4 Harnwegsentzündungen, lag im Bett und habe nicht mehr gerührt, vor Schmerzen.

    Momentan habe ich Power ohne Ende, weil ich weiß das mein Leben wieder vorwärts geht, das ich nicht mehr mit Medikameten zugeschoben werde , die nicht zu mir passen und das hat dieser Mann binnen weniger Minuten gesehen , und teilte es mir sofort mit.

    Ich bin glücklich , weil ich entlich diese Hilfe bekomme die ich immer wollte , Bewegung ist das A und O das möchte ich und das werde ich auch für mich bewerkstelligen.

    Euch allen noch einen schönen Abend!


    Johanna-Beate aus Hamburg!
     
    #2 2. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2014
  3. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo bechti2go, ich wünsche dir für deinen weiteren Weg alles Gute, weiter so,

    Finde es wunderbar, wir du dein Leben in den Griff bekommst.


    Viele Grüße aus Hamburg von Johanna-Beate!:top:
     
  4. Gabile

    Gabile Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Sebastian!

    Habe mir wieder Dein nettes Video angeschaut.Kenne auch die anderen,auch das Interview von Gralswelt auf Youtube.Bin immer wieder überrascht,was trotz dieser Krankheit möglich ist.Auch bin ich von Deiner positiven Ausstrahlung beeindruckt.Ich wünsche Dir viel Kraft und mach weiter so!

    Ganz liebe grüße Gabi !
     
  5. bechti2go

    bechti2go Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Bechti2go Folge 5 mit einem Einblick in meinen Trainingsalltag ist nun online:

    [video=youtube;WijFA4IbTh0]https://www.youtube.com/watch?v=WijFA4IbTh0[/video]

    Immer heiter weiter! ;-)

    Bechti2go
     
  6. bechti2go

    bechti2go Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es gibt wieder Neuigkeiten von mir! Inzwischen ist schon Folge 8 meiner Videoserie online, ich war 3 Wochen auf Mallorca zum klettern, Boot fahren, schwimmen und um das Leben zu genießen. Heraus kam dabei unter anderem ein Video übers Deep Water Soloing, also ungesichertes Klettern überm Meer:

    [video=youtube;W_05n6X2aBM]https://www.youtube.com/watch?v=W_05n6X2aBM[/video]

    Insgesamt waren es unvergessliche Momente auf der Insel und ich muss sagen, das warme Klima (25-30 Grad) hat mir sehr gut getan. Auch jetzt wieder im kalten Deutschland merke ich spürbare Verbesserungen an Beweglichkeit – wir haben schließlich 3 Wochen am Stück Sport betrieben (nur wenige Ruhetage, bei den Temperaturen läuft meine Regeneration sehr schnell) und es hat wirklich geholfen den Alltag komplett hinter mir zu lassen.

    In diesem Sinne sage ich immer heiter weiter und immer schön die Ohren steif und die HWS beweglich halten ;-)

    Bechti2go
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Ich finde es immer wieder toll wie du das hin bekommst. Und egal ob du ins Wasser fällst, nochmal probieren ist angesagt. Weiter so, ich hoffe es motiviert auch andere.

    LG Kuki
     
  8. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sebastian, danke für dein neues Video.
     
  9. waldfee72

    waldfee72 MB, periph. Arth., Fibro

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal hier mal da mal dort :)
    hallo sebastian

    hab dein video auf FB gesehen.
    deine kletterei erfordert wirklich mut.
    hauptsache, du hast spaß dabei.

    lg fee
     
  10. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    2
    ganz vielen lieben Dank!!

    werde mir eines nach dem anderen ansehen----

    das wird auch mir hoffentlich wieder Mut machen.....

    Mach Du weiter so und lass Dich nicht unterkriegen!!

    Alles GUte wünscht Dir mni
     
  11. bechti2go

    bechti2go Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vor ein paar Jahren habe ich ein Interview zu meinem Umgang mit Morbus Bechterew gegeben – der ein oder andere kennt es vielleicht schon ( https://www.youtube.com/watch?v=eht_QO56vD0 ). Der Journalist Werner Huemer hat mich erneut interviewt und nun gibt es die Fortsetzung von diesem ersten Interview – noch ausführlicher und auch mit einem Rückblick über das, was die letzten Jahre passiert ist:

    [video=youtube;JCaYr1bl9gE]https://www.youtube.com/watch?v=JCaYr1bl9gE[/video]

    In diesem Sinne immer heiter weiter!
     
  12. Bernstein

    Bernstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Sebastian,

    ich bin tief beeindruckt.

    LG Bernstein
     
  13. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Sebastian, ich wünsche dir weiter viel Erfolg.

    Du machst mir sehr viel Mur, danke dir von Herzen.

    Johanna
     
  14. bechti2go

    bechti2go Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach anderthalb Jahren habe ich es wieder geschafft, ein neues Video über mein Trainings- und Therapieprogramm fertig zu stellen. Mit dabei auch ein paar interessante Aufnahmen über die Entwicklung über die Monate und Jahre, die so nicht zu erwarten waren …

    Mehr dazu im Video:

    [video=youtube;eYUHK2Di2cU]https://www.youtube.com/watch?v=eYUHK2Di2cU[/video]

    In diesem Sinne sage ich immer heiter weiter und Kopf hoch ;-)

    Bechti2go
     
  15. bechti2go

    bechti2go Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es gibt schon die nächste Folge bechti2go, es ist jetzt schon die Nummer 10. Diesmal Eindrücke aus und unter Wasser von meinem Mallorca-Sommerurlaub 2016:

    [video=youtube;id2GE31f5B0]https://www.youtube.com/watch?v=id2GE31f5B0[/video]

    Wie schon in Folge 9 spielt sich hier einiges unter Wasser ab, ist ja irgendwie logisch, wenn das Atemvolumen und die Einschränkung im BWS-Bereich ein Problem ist, was macht man dann? Genau, Freitauchen … :-D
    Das Druckgefühl unter der 3-4m ist wirklich interessant und schwer zu beschreiben, auch der Blick nach oben ist beeindruckend, wieviel Wasser auf einem über einem steht und auch die Sonne sieht wie aus einer anderen Welt aus.

    Ich persönlich habe mit dem Wasser definitiv mein Element gefunden, auch wenn der Weg ziemlich steinig war und ich mit viel Mühe wieder schwimmen lernen musste …


    In diesem Sinne sage ich wie immer Kopf hoch und heiter weiter,

    Bechti2go
     
  16. aischa

    aischa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    49
    [​IMG][/URL]
    [/CENTER]

    hallo sebastian,
    wünsche dir noch viele schöne sommer auf "deiner" insel!
     
  17. bechti2go

    bechti2go Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Vortrag zum Leben mit Morbus Bechterew auf einer Tagung vor über 800 Menschen gehalten. Das ganze wurde auch gefilmt und steht nun auf YouTube:

    [video=youtube;FK_IYKXAlw0]https://www.youtube.com/watch?v=FK_IYKXAlw0[/video]


    In diesem Sinne Kopf hoch und immer heiter weiter!

    Bechti2go