Mein Pflegedienst…

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von teamplayer, 4. Juni 2019.

  1. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Gleich hat mein Pflegedienst seinen letzten Einsatz hier und es kommt meine Lieblingspflegekraft. Vorher werde ich noch die letzten Seiten aus der Akten einscannen.

    Um mein Team tut es mir sehr leid, aber da sie ständig in diesem Stadtteil unterwegs sind, wollen sie hier weiterhin ihre Pausen machen. Mal schauen, was daraus wird und welche Menschen in Zukunft kommen.

    Die Ruhe seit der Kündigung ist einfach wunderbar. Keine E-Mails, Anrufe oder irgendwas. Es wird noch zu einer Riesenwelle kommen, weil ich nichts mehr unterschreibe, keinen Leistungsnachweis, nichts. Das geht alles an meinen Anwalt und fertig.

    Nun bleibt abzuwarten, ob das Amt (HzP) meine neue Versorgung so akzeptiert. Da es für sie günstiger wird, sollte es keine Probleme geben. Freitag sollte die Umstellung bearbeitet werden und es kamen keine Fragen.
     
  2. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    an einem fluss
    @Hallo teamplayer ,
    ja, die mitarbeiter können noch so gut sein, aber wie sagt man so schön: der fisch fängt immer am kopf an zu stinken".
    selbst wenn sie irgendwas bei deiner versorgung gemerkt haben, dass was nicht i.o ist, so müssen sie das tun was ihr brötchengeber von ihnen verlangt. alles andere käme einer arbeitsverweigerung gleich und der job hat sich erledigt.leider ist es so. sicher werden pflegekräfte überall dringend gesucht. aber dennoch sind die bedingungen recht unterschiedlich und mann oder frau möchte dort bleiben.
    was nicht heisst, dass ich das verhalten des PD gut heisse-ganz und gar nicht. du hängst an deinem "alten team", ihr habt euch aneinander gewöhnt, habt eure modalitäten und abläufe gefunden, auch privat worte gewechselt. mit einem mehr mit andere weniger. sicher hat der ein oder andere auch mal das kennzeichnet eigentlich gute pflege. leider hat der chef hier sein team schändlichst missbraucht!
    nun wird es für dich einen neuen start geben. hoffentlich läuft alles so wie ihr das abgesprochen habt. sicher wird am anfang mal etwas nicht ganz so funktionieren, aber dazu kann man miteinander reden und das vernünftig klären.
    vor allem wünsche ich dir, dass dieser PD mit dir zusammenarbeitet. aber' du solltest selber "kontrolle"walten lassen um das ganze nicht aus den augen zu verlieren.(wie z.bsp.foto vom einsatzplan damit du was in der hand hast) etc..
    ich bin mir sicher, dass du dort auch nette und hilfsbereite helfende hände finden wirst. also , auf ein neues!
    saurier

    (satzteil fehlte bei "PD mit dir.....)
     
    #62 30. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2019
  3. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    sauri, auf den Neuanfang freue ich mich inzwischen. Durch den Druck von oben war die Stimmung so belastet, dass auch die besten Mitarbeitern darunter litten.

    Jetzt fange ich neu an und zwar ganz in Ruhe, die ersten beiden Tage kommt nur ein Dienst, dann erst beide. Für den Abend habe ich schon den Einsatzplan, es ist ein Zweier-Team und schön zu wissen, wer wann kommt. Mit den PDLs komme ich gut zurecht, sie sind sehr direkt, schonungslos sozusagen, das mag ich.

    Der Dienst, der Morgens kommt, hat die Mutter meines besten Freundes hier versorgt und das gut. Mit Neuanfängen kenne ich mich gut aus, die machen mir keine Angst mehr. Das wird, da bin ich mir sicher. falls nicht, habe ich einen Reservedienst, der übernimmt.

    Seit gestern brauche ich 5 mg Plenadren (Langzeithydrocortison) weniger. Ich bin sehr erleichtert, weil dieser Druck und subtile Stress vorbei ist.


    Edit: -n +r
     
    #63 30. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  4. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Nun war auch der »Frühdienst« das erste Mal da.

    Die PDL kam zum ersten Einsatz mit und die Pflegekraft war sympathisch und offen, aber eine Vertretung. Dann lerne ich meine feste eben morgen kennen. Mal schauen, wann sie wieder da ist.

    So wird das was und jetzt gehe ich zum Schrank und öffne den Brief, der gestern vom alten Dienst kam. Uahhh… bis gleich.
     
  5. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Das war nur die formelle Kündigungsbestätigung, mit falsch geschriebenem Namen. Ansonsten lassen sie mich wirklich in Ruhe, feine Sache, so ein Kontaktverbot.
     
  6. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    an einem fluss
    @alles gute mit dem neuen PD.
    sauri
     
    teamplayer gefällt das.
  7. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Die neuen Dienste machen richtig gute Arbeit, es läuft viel entspannter.

    Leider hakt irgendetwas beim Amt und ich bekomme keine Rückmeldung.

    Noch leiderer hat mein Anwalt einfach nichts gemacht und nirgendwo seine Vertretung erklärt. Das muss er mir heute erklären. Mein Gefühl sagt mir, dass er heute Probleme machen wird. Dann werde ich wechseln.
     
  8. hanninanni

    hanninanni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2019
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    126
    Ach Mensch, teamplayer. Laß Dich mal drücken.
    Das ist aber auch eine never-ending-story :( Deinem Durchhaltevermögen kann man nur Respekt zollen.
    Ich drück Dir die Daumen, dass der nicht auch noch querschießt.

    LG
    Inge
     
    teamplayer gefällt das.
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke, @hanninanni Eine kleine Motivationshilfe kann ich gerade gut gebrauchen.

    Die Rückmeldung vom Amt kommt morgen Nachmittag, sie mussten was umrechnen, weil das bundeslandübergreifend alles nicht so einfach ist. Sie tun was und sind immer freundlich und hilfsbereit.

    Der Anwalt bekommt gleich eine klare Frage gestellt: Will er oder nicht. Auch ein Anwalt darf ablehnen.

    Wenn er nicht will, soll er mir den Beratungsschein wiedergeben und ich gehe woanders hin. Eine neue Adresse habe ich schon, ist auch viel näher dran. So einen Mist muss ich mir nicht auch noch geben. Zum Glück begleitet mich der Freund, der diesen Anwalt empfohlen hat und ich bin nicht allein.

    Es hört nicht auf und genau das muss aufhören.
     
  10. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Alles geklärt, es war ein Missverständnis. Es dachte, ich will einen Rachefeldzug, nachdem ich ihm ein paar Schriftwechsel zu viel schickte und den hätte er nicht mitgemacht. Er soll mich schützen und davor bewahren, überteuerte Leistungsnachweise zu unterschreiben.

    Nun warte ich diese Woche ab, wie er seinen Job macht. Der Termin heute war klärend und hoffentlich genauso zielführend. Den Eindruck habe ich aber wieder.
     
  11. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    an einem fluss
    @teamplayer,
    gottlob...dass es sich für dich geklärt hat. noch eine solche baustelle kannst du nicht gebrauchen.
    manchmal ist es gut wenn man nachhackt. und manchmal ist es besser so. daumen drücken, für das was noch kommt.sauŕì
     
    teamplayer gefällt das.
  12. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Du, darüber bin ich auch sehr, sehr froh, anderenfalls hätte ich gewechselt.

    Ja, nachhaken ist fast immer gut. In diesem Fall hat sich die Angelegenheit sehr schnell geklärt. Hoffentlich bleibt das jetzt so. Morgen Nachmittag weiß ich es.
     
  13. Koala

    Koala Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo teamplayer,

    wie ist es dir inzwischen ergangen?
    bist du mit dem pd zufrieden?

    viel kraft!
     
  14. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke der Nachfrage.

    Ich habe auf zwei Dienste umgestellt, sie haben sich eingearbeitet und machen gute Arbeit. Nur eine Mitarbeiterin in ist etwas schwierig, aber das gehört wohl einfach dazu.

    Insgesamt hat sich meine Situation dadurch sehr verbessert, aber ich leide noch unter Nachwehen. Die sind hoffentlich auch bald vorbei.
     
    #74 29. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2019
  15. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    Norddeutschland
    Weiter geht's im Spiel.
    Die neuen Dienste machen gute Arbeit. Es war schwierig, die Abendrunde passen zu besetzen, da die MA keine besondere Qualifikationen mitbringen müssen. So kam hier ein LKW-Fahrer an, der sich ernsthaft darüber wunderte, dass ich tatsächlich einmal die Woche gründlich gewischt haben möchte. Nach ein paar weiteren, echten Kloppern musste er gehen.

    Der ehemalige Pflegedienst teilte nun mit, dass er eine gerichtliche Klärung anstrebe. Was geklärt werden soll, haben sie aber nicht mitgeteilt. Mein Anwalt findet es mutig und nun warten wir ab, was die überhaupt wollen.
     
  16. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    an einem fluss
    @teamplayer,
    ich war mit der ausbildung der pflegehelfer betraut. wenn 20 TN sassen, dann waren vielleicht 1-2 die das auch wollten. die anderen von wenig bis kein interesse und sassen da, weil das amt sie schickte. manch einer löste kreuzworträtsel, andere tickerten auf dem handy rum. entsprechend liefen dann die praktika. diese ausgebildeten wurden dann auf die menschheit "losgelassen". so wundert mich dieser LKW fahrer gar nicht.
    schlimm für die pflegdienste die hände-ringend MA suchen, aber nicht wissen wer vor ihnen sitzt.
    solang diese tätigkeiten, die durchaus anstrengend und verantwortungsvoll sind, niedrig entlohnt werden und es eine "schnellbesohlung " von 3-6 monate bleibt, wird sich daran auch nicht viel ändern.
    dir wünsche ich, dass die zufriedenheit mit dem jetzigen pflegedienst recht lange anhält.
    sauri
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden