1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein lieber Freund.............

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von cava, 25. Juli 2008.

  1. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    Mein lieber Freund......

    Ach nee, streichen wir das Wort „Freund“ sofort wieder und nennen Dich – mein ungebetener Gast „RA“. Du wunderst Dich wahrscheinlich darüber, das ich Dir hier schreibe. Dennoch ist es heute an der Zeit und es ist mir sehr wichtig. Lass mich mal zurückschauen, wie alles begonnen hat.

    Im September 2005 hast Du Dich ganz heimlich bei mir eingeschlichen. Hey, Du hast mich überhaupt nicht gefragt, ob Du bei mir wohnen darfst. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern. Still und heimlich hast Du angefangen, mir das Leben schwer zu machen. Es ging morgens beim Aufstehen los und begleitete mich den ganzen Tag über. Da warst Du nun auf einmal und bereitest mir ganz schön Kopfzerbrechen. Wie bekomme ich Dich wieder los? Na gut, da ich erst mal keinen Rat wusste, besuchte ich einen älteren netten Herrn in weißer Kleidung. Der hat mich dann erst einmal darüber aufgeklärt wer Du bist und was Du bei mir so alles anstellen willst. Meine Kinnlade fiel immer weiter herunter und dann kam meine Frage an den älteren netten Herrn: „Wie bekomme ich diesen Gast denn wieder los?“ Gar nicht, war seine kurze und knappe Antwort. Wir können nur versuchen den kleinen Burschen in seinem Tätigkeitsdrang einzudämmen. Aber ganz loswerden??? Keine Chance…… Aha….So so….Und warum ist er gerade zu mir gekommen? Ich habe ihn doch gar nicht zu mir eingeladen, war dann gleich meine nächste Frage. Seine Antwort darauf: Das kann ich Ihnen nicht sagen. Es gibt dazu verschiedene Vermutungen, aber so richtig geklärt ist das alles noch immer nicht…..Sie wollen also damit sagen, das Sie es nicht wissen. Habe ich das richtig verstanden? Ja, das haben Sie, entgegnete er mir. Und im Nachgang erklärte er mir dann auch gleich, dass er für mich ein paar kleine gelbe runde Drops hat, mit denen wir meinem ungebetenen Gast in die Schranken weisen wollen. Und damit die gelben Dinger nicht andere weitere unbeliebte Gäste anlocken, gibt es dazu noch ein paar andere Brüder, die ich nehmen soll……Da stand ich nun mit einer kleinen Tüte buntem Allerlei und machte mich auf den Weg nach Hause…..Wirr im Kopf, frustiert und ein wenig ratlos….Was heißt das denn nun alles für meine Zukunft? Wie geht es weiter? Was ist in 20 Jahren…..uvm?

    Daheim angekommen und immer noch unter Schock, fing ich an, mich über Dich genauer zu informieren…Es wurde recherchiert auf Teufel komm raus….Tage, Abende, Nächte…..Dazu wurde diverse Literatur verschlungen. Das WWW war mir dabei natürlich auch eine große Hilfe. Mir war von Anfang klar, das ich mich nicht damit abgebe, das Du von nun an mein Dauergast bei mir bist. Du hast hier echt die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

    Die Zeit verging und ich nahm brav zunächst die bunten Pillen, wie es mir der nette ältere Herr auferlegt hatte….Die in den Beipackzetteln aufgeführten Hinweise versuchte ich zu verdrängen….So ganz gelang mir das alles aber nicht. Da mir die bunten Pillen nicht so recht geholfen hatten, musste ich meine Recherchen weiter vertiefen….Es verging knapp ein Jahr und Du machtest Dich immer breiter bei mir….Morgens aufzustehen wurde immer grausiger und auch tagsüber hast Du mir das Leben schwer gemacht. Flaschen öffnen war eine Katastrophe. Dinge über 1 kg zu tragen, ebenfalls…..Vom Anziehen ganz zu schweigen….Du bist aber auch hartnäckig und fies zu mir. Warum ärgerst Du mich denn so und machst mir das Leben zur Hölle? Was hab ich Dir getan?

    Inzwischen sehr gut mit Wissen über Dich ausgestattet, wurde auch diverse Ansätze ohne die bunten Pillen gemacht. Einige Dinge zeigten positive Ansätze, andere wiederum nicht. Es ist echt nicht einfach, Dir beizukommen und Dich zu vertreiben. Ich gebe aber nicht so schnell auf. Du hast hier einen echten Krieger vor Dir. Den wirft so schnell nichts aus der Bahn. Ich werde Dir noch die Luft zum Atmen nehmen.

    Dann kam mal wieder der übliche Besuch bei dem Herrn in Weiß…..Alles Routine sozusagen. OK, die bunten Pillen scheinen irgendwie nicht so recht zu helfen, aber das ist überhaupt kein Problem. Ich habe hier ein schönes flüssiges Elexier. Das wird im Allgemeinen sehr gut vertragen und damit sollten wir nun starten…..Er hielt mir einen Vortrag über TNF-A und dessen Wirkungsweise usw….Meine übliche Fragen: Bekomme ich damit meinen Gast denn wieder los? Machen Sie mich denn damit gesund? Ist sichergestellt, das dieses Ding keinen anderen Plagegeister meines Freundes anschleppt? Irgendwie erkannte ich in seinen Augen eine gewisse Ratlosigkeit, die er jedoch versuchte mit geschickten Antworten zu umgehen. Es wurde noch eine ziemlich fachliche Diskussion zwischen uns beiden, denn ich hatte inzwischen ja Unmengen an Literatur verschlungen und somit hatte er es nicht mehr so einfach….Nach einiger Zeit dachte ich mir dann – OK, wenn ich diese ganzen bunten Pillen nicht mehr nehmen muß und stattdessen nur mit einem Mittelchen auskomme, probieren wir es mal…..

    Gesagt, getan, nach einem TBC Test und einem Beschuß mit Röntgenstrahlen stand das Ergebnis fest und ich durfte für 2 Std an das flüssige Elexier angeschlossen werden….
    2 Stunden achtete ich penibel darauf, ob irgendwas anders ist……OK, alle Instrumente zeigen Normwerte an. Wir sind auf Kurs und alle Lampen sind auf Grün….Puuuuuh….
    Am Schluß teilte mir dann noch mit, ich möge bitte in zwei Wochen wieder kommen, damit ich wieder für 2 Stunden das flüssige Elexier bekommen kann….Anschließend werden die Abstände dann nur noch alle 6 – 8 Wochen oder länger betragen. Je nachdem, wie mein ungebetener Gast in seinen Taten eingeschränkt werden kann. OK, das klingt ja gar nicht so übel….

    Bereits 2 Tage nach dem ersten leckeren Cocktail ging es mir richtig gut. Naaaa, „RA“ haben wir es Dir aber nun gezeigt, gelle? Nun weißt Du nicht mehr, was Du tun sollst, oder????
    Voller Tatendrang wurde inzwischen natürlich auch weiter recherchiert. Immer tiefer drang ich in die Materie ein und um mich herum schwirrten Atome, Moleküle, Stoffwechselprozesse, Kausalitätsgesetze, Chemiekalien, die Neuzeit, das Altertum, die Steinzeit uvm….Immer mehr komme ich zu der Überzeugung, das ich Dich für immer loswerden kann.

    Nach 2 Wochen machte ich mich mit einem Teil meiner Literatur wieder auf, um mir den leckeren Cocktail (damals fand ich ihn noch lecker) abzuholen. Während die Mannschaft im Cockpit die Instrumente beobachtete während das Elexier in mich tropfte, führte ich Fachgespräche mit dem Anwesenden Herren in Weiß, der sehr erstaunt über meine mitgebrachte Literatur gewesen ist. Ich empfahl ihm das eine oder andere Buch auch mal zu lesen. Es ist doch immer wieder schön, wenn man sein Wissen um den menschlichen Körper erweitern kann und hierbei auch mal die Gesetze der Natur berücksichtigt, wie sie vor Millionen von Jahren entstanden sind. Also einfach mal in der Ursuppe wühlen und dann Richtung heutige Zeit vorarbeiten…..

    Nachdem der Tank dann wieder aufgefüllt wurde, durfte ich gehen….Noch immer ging es mir prächtig und ich war zu 95% schmerzfrei. Die Blutwerte waren ebenfalls sehr gut…..Dieser Zustand hielt dann genau 3 Tage an….Urplötzlich überkam mich ein massiver Juckreiz und es wurde immer schlimmer….Also war kratzen angesagt. Es bildeten sich so richtig schöne Quaddeln…Zusätzlich schwollen dann die Augen, die Lippe und die Ohren an. Na klasse, hatte ich mir nun etwa einen weiteren Plagegeist eingefangen? Na toll, eine richtig
    schöne und heftige Nesselsucht hatte mich heimgesucht. Du fand´s das natürlich alles richtig lustig. Hast Dir wohl gedacht, Du kannst hier weitere Freunde von Dir bei mir anschleppen, während Du im Moment nichts anzustellen vermagst.

    Erneut wurde durch diese Situation mein Wille gestärkt, Dich zu besiegen. Das macht mich nur noch stärker. Aus jedem kleinen Rückschlag gehe ich mit doppelter Stärke hervor.

    Fast 5 Monate hatte ich mit Deinen anderen Freunden zu kämpfen. Ganz allein geling es mir nicht. Also unterstütze mich dabei wieder der nette Herr in Weiß, der mir wieder andere bunte Pillen gab…..Nach 5 Monaten war dann der Spuk vorbei. Inzwischen konntest Du dann so langsam wieder in Fahrt kommen und hast wieder angefangen mich zu ärgern. Ich denke das mit Deinen anderen Freunden war ein Ablenkungsmanöver. Tja, leider habe ich dieses Ablenkungsmanöver sehr schnell bemerkt und besorgte mir sofort neue Munition gegen Dich. Diesmal in Form des kleinen flüssigen 40mg Super-Spezial Cocktail. Alle 2 Wochen werde ich Dich damit im Zaum halten. Das scheint Dich aber irgendwie nicht so recht zu tangieren. Auf der einen Seite bist Du zwar still geworden, aber ich habe den großen Verdacht, der auch nicht von der Hand zu weisen ist, das hierdurch andere Kumpels von Dir angeschleppt werden. Noch weitere ungebetene Gäste von Dir???? NEIN!!!!! Jetzt ist Schluß. Ich bin ein Wunderwerk der Natur. Dazu da, mich selbst zu heilen. Hochkomplexe Stoffwechselprozesse finden in mir statt und jedes meiner Organe ist ein eigenes Wunderwerk mit Aufgaben, die in Ihrer Zusammengehörigkeit ein Ganzes ergeben.

    Hier ist für solche Plagegeister, wie Dich meine liebe „RA“ einfach kein Platz. Du passt und gehörst hier einfach nicht hinein. Du hast es zwar versucht und mich drei Jahre lang genervt, aber nun ist damit Schluß. Die nächsten 40, 50 oder noch mehr Jahre, werde ich wieder ohne Dich leben. Für Dich ist diese Reise aber hier und heute beendet. Meine Gastfreundschaft hat nun ein Ende. Du kannst also nun Deine Koffer packen und dahin gehen, wo der Pfeffer wächst…

    Mach es gut…..und Tschüüüüüüüüüssssss

    LG
    Cava

    PS: Vielleicht schreibe ich Dir in ein paar Jahren mal eine Karte

    PPS: Ach eines noch. Ich danke Dir, das Du mir durch Deine Anwesenheit die Augen geöffnet hast und mich dazu ermutigt hast, mich sehr intensiv mit mir selbst auseinanderzusetzen und diese Unmengen an Literatur zu verschlingen.

    Over and out….Bye bye “RA”
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wow - super geschrieben....

    Viele Grüße
    Colana
     
  3. Chaquinto

    Chaquinto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Ungebetener Gast


    Toll einfachToll Lerne Deine Krankheit nur als Gast zu sehen oder zu akzeptieren und alles wird besser.Wird in der Psychotherapie ganz groß geschrieben. Liebe Grüsse Chaquinto:top:
     
  4. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ich schließe mich Colana an-das hast du toll geschrieben,Kompliment:top:
     
  5. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Ungebetener Gast

    Halloechen,

    super geschrieben. Lese es nachher noch einmal richtig durch. Auf jeden Fall stosse ich mit einem Glaeschen Cava auf den "Psychotherapeuten" an, der in Dir steckt.

    Viele liebe Gruesse aus Sitges

    Moehrle
     
    #5 25. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2010
  6. sisi

    sisi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein lieber Gast

    [​IMG]

    Lieben Gruss,Sisi
     
  7. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Toll geschrieben Cava! Hat mich wirklich gut amüsiert, schließlich kommt mir so einiges sehr bekannt vor. Nur am Story-Ende bastel ich noch, wer weiß, vielleicht klappt es ja doch?:top:
     
  8. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Super!

    Kann mich den anderen nur anschließen, aber schön das man in schweren Zeiten nicht den Humor verloren hat.


    Michael
     
  9. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Du sprichst mir wie auch vielen anderen aus der Seele!!! :top:
     
  10. Hoppel

    Hoppel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Kassel
    WAHNSINN!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Echt sehr schön geschrieben, besser kann man es nicht zusammenfassen.... Respekt!;)

    Liebe Grüße Natascha
     
  11. Stefania16

    Stefania16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    HEyyyyy...
    das is Hammer geschrieben....schließe mich den andern an....:top:
    liebe grüße stefania
     
  12. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Liebe cava,

    wie gut, dass Du so einen netten Herrn in Weiß
    hast, der Dir tolle Cocktails verschreibt,

    aber noch besser ist Dein Humor.

    Viel Glück für die nächsten 40, 50 oder mehr Jahre.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  13. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    Hallo ihr Lieben,

    es freut mich, das euch meine Zeilen an meinen ungebetenen Gast gefallen haben. Der eine oder andere hat sich dort ansatzweise ja auch gefunden :)
    Also bleibt immer schön achtsam und passt auf euch auf. Schaut euch um und erkennt wesentlich mehr, als nur die Medikamente zu nehmen. Die Kraft steckt in euch selbst und nicht ausschließlich in bunten Pillen und flüssigem Elexier.....

    Ein schönen Sonntag euch allen noch....

    @Moehrle
    ein kleines Prösterchen :)

    LG
    Cava