1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein-ich-hab-dich-lieb-Kind

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 26. Februar 2002.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    Dieses Gedicht habe ich im Internt gefunden, und fand
    es gleichzeitig traurig und schön. Auch mein Sohn ist
    behindert, aber man sieht ihm sein Rheuma nicht auf den
    ersten Blick an ...

    Ich hab das Kind
    über das einige Kinder flüsternd reden
    und einige andere
    trotzdem mit ihm spielen.
    ich hab das Kind
    über das einige Leute den Kopf schütteln
    und einige andere
    trotzdem akzeptieren.

    Ein Kind
    dem Oma´s mitleidige Blicke schenken
    und böse Menschen mit Schimpfwörtern bedenken.
    Ein Kind,
    das die Fachwelt interessiert
    und die Bürgerwelt schockiert.

    Das-gehört-nicht-in-diese-heile-Welt-Kind

    UND

    Ich habe das Kind
    das Herzen berührt
    bei mir und bei anderen.
    Man lächelt darüber
    -man wundert sich-
    regt sich auf und ärgert sich
    Man ist gerührt-ist irritiert
    doch niemals ist man unberührt.

    Es ist Mein-ich-hab-dich-lieb-Kind
     
  2. ines

    ines Guest

    Liebe Nixe,

    Deine letzten Gedichte haben mein Herz sehr berührt.Danke !

    Viele herzliche Grüße und schöne Tage wünscht Dir - Ines
     
  3. Unimaus

    Unimaus Guest

    OOOhhhh wie schön liebe Nixe. Aber es stimmt ja auch wirklich behinderte Menschen werden oft wie zweite Wahl behandelt. Es ist traurig das ein Teil der Menschheit nicht mit Behinderungen umgehen kann. Jeden kann es treffen, plötzlich, von eine Sekunde auf die andere mit woller Wucht. Ich habe es schon mehrfach selber erfahren. Hab einen 100 % behinderten jungen Kollegen. Verschiedene Lokalinhaber wollten ihn mittags "WegenderKundenabschreckung" nicht in ihr Restaurant lassen. Junge da bin ich vielleicht aussem Hend gesprungen und hab laut das was ich dachte von mir gegeben und siehe da..... unser Klaus durfte genau wie ich sein Mittagessen dort einnehmen. Aber das ist für ihn auch nur ein kleiner Sieg.

    Danke Nixe nochmals für die herrlichen Zeilen