Mein Garten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mimmi, 23. Juni 2012.

  1. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    2.257
    Ort:
    Stuttgart
    Du kannst die grünen Tomaten ja im Zimmer nachreifen lassen, wenn es draußen nicht bis zum ersten Frost klappt.
     
    Money Penny gefällt das.
  2. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    3.535
    Ort:
    Norddeutschland
    Habe ich letztes Jahr auch so gemacht, aber mehr Sonne = leckerere Tomaten.
    Ja, das stimmt, aber sie schmecken längst nicht so gut.
     
  3. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    1.564
    Mal den Film "grüne Tomaten" anschauen da bekommt man Ideen, was man damit anfangen kann.

    Ich lasse schon seit einiger Zeit keine Tomaten mehr zum Blühen kommen, da sie nicht ausreifen würden, und nur der Pflanze Kraft entziehen.
     
    stray cat gefällt das.
  4. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.012
    Zustimmungen:
    1.223
    Ort:
    Herne
    Doch, jetzt werden die noch allemale reif und sind lecker.

    Hab ich grad gesehen, meine Erdbeeren blühen wieder.....
     
    Pasti gefällt das.
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.226
    Zustimmungen:
    5.431
    Ich habe letztes Jahr ein Chutney aus grünen Tomaten gemacht; das letzte Glas haben wir vorgestern zum Grillen angefuttert - total lecker!
    Dieses Jahr (mein Göga hatte einen Trieb mit über 10 Tomaten versehentlich amputiert) habe ich ein anderes Rezept umgesetzt - mit Ingwer und nicht süßsauer.

    Ich habe ein reines Tomatenrezeptbuch (beide Rezepte sind NICHT aus diesem), da gibt es noch ein leckeres warmes Gericht mit grünen Tomaten.
    Rezepte gerne bei mir erfragen ;)
     
    allina, Pasti und teamplayer gefällt das.
  6. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    3.535
    Ort:
    Norddeutschland
    Stimmt, um das Chutney gab es eine Solanin-Diskussion, oder? Unbedingt brauche ich das Rezept und schreib Dich die Tage an. :)
     
  7. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Pasti, ja ,unsere haben auch rote Bäuche.
    Als ich das erste Mal sah, hab ich auch erst überlegt.
    Deine Seerosen sind wunderschön. Ich überlege, nächstes Jahr den Teich zu vergrößern.

    LG Money Penny
     
    Maggy63 und Pasti gefällt das.
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    16.000
    Zustimmungen:
    7.607
    Ort:
    Niedersachsen
    Grüne Tomaten... So, ich hab jetzt doch mal gegoogelt, weil ich nach wie vor meine, dass grüne Tomaten giftig sind.
    Aaalso, es ist so, dass es Tomaten gibt, die so gezüchtet sind, dass sie grün bleiben. Die sind unbedenklich.
    Dann gibts die unreifen Tomaten, um die es hier gerade geht, und die sind durch das enthaltene Solanin tatsächlich giftig und sollten NICHT verzehrt werden.
     
    Luna-Mona und Pasti gefällt das.
  9. Pasti

    Pasti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    262
    Ort:
    Wo es zwitschert und pfeift
    Hallo Zusammen,

    @Heike68 und @Money Penny
    Dankeschön.:smile1:

    @Money Penny
    Ich hoffe, daß Du uns nächstes Jahr an Deiner geplanten Teichvergrößerung teilhaben lässt.
    Hast Du auch Fische? :fish::fish2:

    @Resi Ratlos
    Welches Tomatenrezeptbuch hast Du?
    Ich würde mich über Deine Rezepte sehr freuen. :smile1:
     
  10. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    3.535
    Ort:
    Norddeutschland
    Da ist sie wieder, die Solanindiskussion.
     
  11. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    1.564
    Also ich denke, auf die Dosis kommt es an!!
     
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.624
    Zustimmungen:
    3.986
    Ort:
    Nähe Ffm
    Durch kochen und einkochen werden grüne Tomaten ungiftig. Man kann sie dann in normalen Mengen essen.
     
    Sinela und Money Penny gefällt das.
  13. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Pasti, nein Fische sind nicht drin. Die hätte ich sowieso nur kurz. Hier haben wir viele Räuber.
    Ich habe übrigens auch schwarze Tomaten. Die brauchen lange um zu reifen. Sehen aber komisch aus. Dafür sollen sie aber sehr gut schmecken.
    LG Money Penny
     
  14. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Niedersachsen
    Hier ein Foto. Hab sie zu früh abgemacht. Lasse sie nun in der Sonne reifen
     

    Anhänge:

    Pasti und stray cat gefällt das.
  15. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    3.535
    Ort:
    Norddeutschland
    Solanin ist hitzestabil, das stimmt so nicht. Weil es wasserlöslich ist, das erste Brühwasser weggießen, deshalb gießt man auch das Kartoffelwasser ab. Besonders Schälen entfernt einen Teil des Solanins.
     
    Money Penny gefällt das.
  16. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    3.535
    Ort:
    Norddeutschland
    So ist es.
     
  17. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    731
    Ort:
    Sachsen
    Früher haben wir auch Chutney aus grünen, sprich unreifen, Tomaten gekocht. Schmeckte lecker, aber so richtig mag ich das nicht mehr.
    Ich hoffe, dass alle Tomaten im Gewächshaus reif werden. Und Gurken auch, da war die Ernte sehr gut.
    Ansonsten hat Petrus uns gestern mal richtig viel Regen geschenkt, 40 l pro qm, hatten wir dieses Jahr noch nicht. Kann ich noch ein bisschen umpflanzen.
    Die Apfelernte ist sehr mickrig. James Grieve kann man eh nicht lange lagern, aber zum Lagern wird es nur 10 Stück geben.
     
  18. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.624
    Zustimmungen:
    3.986
    Ort:
    Nähe Ffm
    Hitzebeständig stimmt, aber durch die Verarbeitung verringert es sich. Außerdem kann man die Menge, die wirklich giftig ist, garnicht essen.

    Ich hatte ja zeitlebens einen großen Schrebergarten und wir waren Selbstversorger, und die südländischen Nachbarn haben die Tomaten immer so verarbeitet, wenn der Herbst zu schnell kam. Von denen lernte ich erst grüne Tomaten kennen. Ich hatte kleine Kinder und hab mich damals überall schlau gemacht, denn ich wollte meinen Kindern ja nicht schaden.
    Sie haben süß-sauer eingemachte grüne Tomaten geliebt.

    So viele Gemüsesorten sind giftig, wenn sie falsch zubereitet werden. Denke da nur an Auberginen und Kichererbsen. Sogar rote Linsen sind sehr gefährlich.
     
  19. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    2.165
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Letztes Jahr hatte ich Chutney (na, ja, nicht so mein Geschmack.. vielleicht das falsche Rezept;)) und Marmelade ausprobiert, welche sehr lecker war.


    Wer als Erwachsener pro Tag zirka 70 g grüner Tomaten oder daraus zubereiteter Speisen zu sich nimmt, hat nichts zu befürchten. Das ist auch der Grund, warum es in verschiedenen Kulturen zahlreiche köstliche Zubereitungsarten für grüne Tomaten gibt.
    Quelle:smarticular
     
    Money Penny gefällt das.
  20. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    1.987
    Ort:
    Berlin
    Auf unserem Balkon hatten wir Glück mit unseren Tomatenpflanzen. Aber ein paar Tomaten sind auch bei uns noch grün.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden