1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein 1. Rheumatologentermin

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mama29, 5. Februar 2015.

  1. mama29

    mama29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Nun hatte ich meinen Termin

    Huhu nun war mein 1. Termin beim rheumatologen und sie war super nett und.hat mich ernst genommen.
    Sie hat mir viele fragen gestellt und mich untersucht. Bei den ersten blutwerten war wohl alles soweit ok auch crp allerdings hatte ich wohl.zu wenig blutplättchen was hat das zu bedeuten? Sie haben nun nochmal Blut abgenommen um zu gucken ob die werte weiterhin so schlecht sind und noch mehr rheuma Werte getestet. Ich musste auch noch was unterschreiben für einen blutwert für ein gen kennt das jemand was da getestet wird? Ich habe in beiden knien ergüsse so dass ich erstmal zum mrt muss und beim nächsten termin will sie alles besprechen und noch einen Ultraschall machen.
    Vielleicht kann ja schon jemand was dazu sagen. Lg
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    hab ich das nicht gestern schon irgendwo gelesen?
     
  3. mama29

    mama29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ja habe keine Antwort bekommen gelöscht und hier gepostet.
     
  4. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Hallo mama29,

    manchmal muss man schon eine Weile warten, bis die passende Antwort kommt. Schau, ich habe es, wie vielleicht andere auch, gelesen und konnte nichts dazu sagen, also heißt es warten, bis jemand kommt, der Ahnung hat. Leider hat nicht jeder soviel Zeit wie ich und kann morgens und abends rein schauen.
    So, auf dass Du bald kompetente Antwort bekommst.
    Alles Gute.
     
  5. mama29

    mama29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann werde ich mal warten und hoffen dass mir noch jemand antwortet . Lg
     
  6. Banzai

    Banzai Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hi,

    so ganz ohne weitere Info ist das ein nettes Rätselraten ;)

    Aber evlt. ist der hier gemeint
    http://de.wikipedia.org/wiki/HLA-B27

    Der ist bei mir beim erstenmal auch getestet worden - und ich musste auch dafür unterschreiben.

    Ciao.
    Michael.
     
  7. mama29

    mama29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank ja die Helferin sagte als ich fragte dass es ein wert ist der aussagt ob man rheuma hat aber es gibt auch immer Ausnahmen weil man das gen auch so haben kann.
    Ich habe in letzter zeit extrem schmerzen in den fingergelenken knie und kiefer.
    Und ich bin mit meinen kiddies beim rheumatologen. Die beiden sind 3 und 5 und spritzen bereits mtx. Bei mir fing alles im Kind bzw Jugendalter an aber es wurde nie rheuma diagnostiziert und der arzt meiner Kinder empfahl mir.das ebenfalls mal abklären zu lassen da es doch sehr nach der gleichen Diagnose klingt. Und nun hoffe ich dass es.nicht so ist.habe sogar morgen noch ein mrt Termin bekommen.
    Kann man auch bei rheuma eine zu niedrige blutplättchen Zahl haben? Oder schließt das eher auf andere Krankheiten?
    Lg
     
  8. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Huhu,
    soweit ich weiss, gibt es rheumatische Erkrankungen, bei welchen die Zahl der Blutplaettchen erniedrigt ist, aber das kann unter Umstaenden auch noch ganz andere Gruende haben ..... Da wirst du die Diagnostk noch abwarten muessen .....

    LG

    Julia123
     
  9. mama29

    mama29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle ich war nun zum mrt und habe heute eine Kopie meines Berichtes zugeschickt bekommen. Natürlich verstehe ich kaum ein Wort davon :
    Beurteilung: Geringes patellofemorales impingement des hoffa'schen fettkörpers mit fokalem synovialen Reiz unter Ausbildung eines geringgradigen gelenkergusses.
    Leichte synoviale Verdickungen des angrenzenden lateralen gelenkrecessus.

    So das War s ausserdem ist auf der einen Seite mein kiefergelenk abgeflacht das kam heute bei einem röntgenbild raus.
    Lg