1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrere Einzel GdBs von 10

Dieses Thema im Forum "Schwerbehinderung" wurde erstellt von Grenzwolf, 6. Februar 2011.

  1. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Ich bin die ganze Zeit am Rätseln warum es die Einzel GdBs von 10 gibt.
    Für die Berechnung werden sie nicht "gewertet".

    Aber wenn man mehrere Einzel GdBs von 10 hat, wann kommen diese eventuell mal zum tragen ?
    Eine schlüssige Erklärung dazu habe ich bisher nicht gefunden.
    Mein derzeitiger Gesamt GdB beträgt 40.

    Daneben halt drei Einzel GdBs von 10.....
    Nur warum fleißen diese nicht in die Gesamtwertung ein ...???
     
  2. Ducky

    Ducky Guest

    ich weiß nur, dass die gdb´s nicht zusammengezählt werden..sonst würden bei manch einem ja über 100% rauskommen..


    schau doch mal im internet nach..da gibt es sicher seiten auf denen so eine berechnung erklärt wird

    habe zwar ein buch darüber aber das ist schon 20 jahre alt..ob das so noch stimmt, weiß ich nicht, ;)

    gerade gefunden
    Für die Bemessung des GdB ist vor allem die tatsächliche Leistungseinschränkung durch die Erkrankung bzw. Behinderung maßgeblich. Bei der Beurteilung ist vom klinischen Bild und von den Funktionseinschränkungen im Alltag auszugehen. Die GdB von mehreren Erkrankungen werden dabei nicht zusammengerechnet. Maßgebend sind die Auswirkungen der einzelnen Funktionsbeeinträchtigungen in ihrer Gesamtheit unter Berücksichtigung ihrer wechselseitigen Beziehungen zueinander.

    quelle http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Grad-der-Behinderung-164.html
     
  3. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Hallo Ducky,

    ist schon klar, dass die Einzel GdBs nicht addiert werden.
    Aber auch wenn Du mehrere Einzel GdBs von 10 haben solltest, werden die zwar aufgelistet, aber fallen nicht in die Gesamtbewertung mit hinein.

    Das Buch dürfte für das Deutsche Museum sicherlich eine Bereicherung sein, denn die versorgungsmedizinischen Grundsätze ( früher Anhaltspunkte für die versorgungsmedizinische Gutachtertätigkeit ) wurden 2010 überarbeitet.
     
  4. Ducky

    Ducky Guest

    :D
    es stehen allerdings auch die für meine erkrankungen relevanten gdb´s drin und die sind nicht geändert worden ;)

    warum deine 10er keine berücksichtgung gefunden haben erschließt sich ja aus dem von mir kopierten text ;)
     
  5. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Danke Ducky:)

    Hatte wohl nur "einseitig " geschaut.
    Gut dass es mehrere Quellen gibt.
     
  6. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Grenzwolf.
    War vor kurzem auf nem Seminar zum Thema GdB.
    Da hat man eben gesagt ,dass immer die schwerwiegendste Behinderung zum Tragen kommt.
    Beispiel:Meine Schwägerin hat ne kronische Darmkrankheit und dafür einen GdB von 40% bekommen.Nun hat sie leider auch noch PA dazu bekommen.Ist aber noch im Anfangsstadium mit und noch ohne Medikamente.Auch dafür hat sie GdB eingereicht und 10 % bekommen.Da diese Behinderung ihre anderen Beeinträchtigungen nicht übersteigt,ändert sich auch nichts an Ihrem GdB von 40%.Erst wenn PA Ihre Darmgeschichte an beeinträchtigungen übertrifft oder durch das Zusammenwirken beider Krankheiten ihr jetziges Leben schwerer zu bewältigen ist,wird sich ewtl.auch ihr GdB ändern.
     
  7. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Grenzwolf,

    wie sich das genau berechnet weiß ich leider auch nicht.

    Ich habe 2 x 30% bekommen und einmal 10%. Macht bei mir zusammen 50% auf dem Ausweis der bis zu meinem 57.LJ gültig ist. D.h. über 15 Jahre ausgestellt wurde.
    Meine Diagnosen sind alle voneinander unabhängig und habe ein unterschiedliches Beschwerdebild.

    Gruß

    Anja
     
  8. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    @ Jeleluno

    also so wie ich das jetzt verstanden habe, bleibt der GdB 10 sozusagen im Hintergrund und wird nur bei einer "Verschlimmerung " auf Antrag erhöht.
    Bei einem Zusammenspiel mehrerer Erkrankungsbilder auch chronischer Erkrankungen kann der GdB erhöht werden.

    @ Anko

    ich habe drei Einzel GdBs von 20 . Gesamt GdB von 40.
    Nein addiert wird natürlich nicht.
     
  9. Jelelulo

    Jelelulo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Grenzwolf
    Ja, genau so hab ich es gemeint.

    Bestes Beispiel anko.Trotz höchsten eizel-GdB 30% hat sie durch Zusammenspiel mehrerer Krankheiten 50% bekommen.

    Du kannst jederzeit Antrag auf Verschlimmerung stellen.Nur mach das unbedingt dann, wenn du gerade wegen einer Sache oft beim Arzt bist.Die Urteilen wirklich über deinen momentanen Zustand.

    Besagte Schwägerin hat wegen zwischenzeitlicher Schwangerschaft ec. erst 1 Jahr nach schwerer Darm-Not-OP Antrag auf Verschlimmerung gestellt und wurde promt abgelehnt,obwohl sie jetzt mehr Einschränkungen hat.Mit der Begründung: Ihr Allgemeinzustand ist es doch jetzt gut.

    Also immer schön die Doc`s nerven,mit allem was einem weh tut,
    dann klappt`s auch mit dem Amt:p
     
  10. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    @Jelelulo


    aber ja doch.......die Docs werden von mir demnächst wieder unter Dauerbeschuss genommen.
    Es muss einfach so sein.
    Ende des Monats Termin im UKE-Hamburg (Rheumatogie ) , dann Reha.
    Und immer wieder neue Berichte und Befunde die zeitnah über die Docs an das Versorgungsamt gesandt werden müssen.
     
  11. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Traurig aber wahr,

    die Lebensgefährtin meines Bruders hat einen GdB von 2 (das ist kein Scherz und auch kein Schreibfehler), da fragt man sich doch wirklich was das soll, oder?

    LG Gabi
    bibi, ro-lerin seit 06/2003
     
  12. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    @Gabi Kemnitz


    du meinst sicherlich einen GdB von 20.....oder ?
    Aber 2 sieht (wirklich ) nach einem Schreibfehler aus.

    Oh......Schreibfehler = Formfehler.....Widerspruch :D
     
  13. Bizarro

    Bizarro Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Hi Grenzwolf,

    bei der Ermittlung eines Gesamt-GdB für alle Beeinträchtigungen dürfen die einzelnen GdB-Werte nicht addiert werden. Maßgebend sind die Auswirkungen der einzelnen Beeinträchtigungen in ihrer Gesamtheit unter der Berücksichtigung ihrer wechselseitigen Beziehungen zueinander.

    Kannste auch nachlesen unter: www.lwl.org./integrationsamt im Menü "Puplikationen" kannste lesen oder herunterladen.

    Gruß Frajo
     
  14. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    @Bizarro


    das ist mir schon klar und bekannt.
    Es ging nur um die Einzel GdBs von 10.
    Wenn die halt aufgeführt sind.......werden sie nicht für den Gesamt GdB
    "berücksichtigt "