1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

megaschub

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ioanni, 18. März 2004.

  1. ioanni

    ioanni Guest

    hallo ihr lieben,

    das hab ich ja wieder mal super gemacht!

    da ich wieder mal zu bequem war, zum doc zu gehen, hab ich vor 2 wochen kurzerhand cortison und basis medi abgesetzt! ich hab echt geglaubt, es würde mir nichts ausmachen *lach*
    die "strafe" folgte: ich bin nicht mehr aus dem bett/haus.... gekommen... die schermzen waren einfach überwältigend. dafür muss ich jetzt 80 mg corison - als übergang - wird dann wieder ausgeschlichen - nehmen.
    aber alles hat auch gute seiten: seit diesem "erlebnis" hab ich meine krankheit akzeptiert! zuvor hatte ich echte probs, die medis hinunterzukriegen (das ewige gefühlt, dass ich kotzen muss). jetzt geht es leichter.

    in diesem sinne

    alles liebe ioanni
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi ioanni,

    Erfahrung macht klug :D. Blöderweise war sie bei Dir ziemlich schmerzhaft. Ich freue mich aber sehr, dass Du daraus etwas Positives ziehen konntest. Das Annehmen einer chronischen Erkrankung ist tatsächlich nicht ganz einfach und braucht Zeit (oder, wie bei Dir, ein einschneidendes Aha-Erlebnis). Du bist also nicht allein.

    Aber sei künftig bitte vorsichtig bei Experimenten mit Cortison ... ein abruptes Absetzen ist nämlich nicht ganz ungefährlich ;).

    Alles Gute für Dich und sonnige Frühlingsgrüße aus dem Pillerseetal!
    Monsti
     
  3. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dortmund
    mensch ioanni,du machst ja sachen
    der schuß ist nach hinten los gegangen ich wünsch dir aber trotz alle dem alles gute.
    und es wird schon wieder:daumendrück:
    gruß 007:D
     

    Anhänge:

    • robbe.gif
      robbe.gif
      Dateigröße:
      4,2 KB
      Aufrufe:
      301
  4. ioanni

    ioanni Guest

    an euch lieben,

    der schuss ist wirklich nach hinten los gegangen - aber das ist halt so, wenn man so überheblich ist. inzwischen ist es so, dass ich mich wenigstens wieder bewegen kann :D .

    ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber bei mir hat sich das gefühl manifestiert, dass ich an den tabs "ersticke" jedes mal hab ich davor und manchmal auch danach geko....

    in der der zeit die vergangen ist, hatte ich echt den "megaschub" - ich hätte so was niiiiiie für möglich gehalten - wie ich schon gesagt hatte - die schmerzen waren "überwältigend", ich bin wirklich tagelang im bett gelegen.

    jetzt geht es mir körperlich wieder besser (hab die ganze wohnung geputzt, schränke ausgeräumt....) ich bin froh und stolz (????) dass es wieder geht.....

    alles liebe und danke für eure anteilnahme

    ioanni
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi ioanni,

    super, dass es Dir jetzt wieder viel besser geht. So einen Blödsinn machst Du bitte nie wieder, gell?

    Dass ich die Medikamente nur mit großem Widerwillen eingenommen hab, kann ich nur für Mtx und vorher Quensyl bejahen. Schon Stunden vor meiner fälligen Mittwochsspritze Mtx war ich ungenießbar. Aber das lag bestimmt daran, dass ich genau wusste, dass es mir nach der Spritze wieder für 2-3 Tage mies geht. Unter Quensyl war es mir eigentlich permanent schlecht. Dass man dann die Tabletten ungern nimmt, ist auch klar. Bei Gold und Arava habe ich dieses Problem nicht, bei Cortison schon gar nicht. Ich weiß ja, wie es mir ohne ginge :D.

    Möge es bei Dir weiterhin aufwärts gehen (und nicht ZU viel putzen!!!!) und ganz liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ioanni,
    menno was machst Du denn für Sachen. Eigentlich weis ich nicht so recht was ich eher machen soll, schimpfen oder Dich umärmeln, das noch mal alles gut gegangen ist???? :D :D

    Nah ich mach beides.... :mad: :D

    Gott sei Dank, das es Dir wieder besser geht und anscheinend hast Du ja auch Deine Lektion gelernt.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  7. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    ich schimpfe jetzt mal nicht, denn den Schaden hast ja Du dabei gehabt. ;)

    Ich kenn das Problem recht gut, mir geht es auch oft genug so und wir hatten schon mal ein ähnliches Thema hier besprochen, worin man sieht, das auch andere das kennen. Ich hatte das immer mit dem Cortison, besonders wenn es mir wieder besser ging nach längerer Zeit. Nur, das Problem ist, das die Schübe meiner Erfahrung nach immer schmerzhafter werden, ob man sie provoziert, oder nicht. Ich denke es hängt, wie Du schon sagst viel damit zusammen, ob man die Krankheit akzeptiert, oder nicht. Kopf hoch

    Knuddelgrüsse von Katharina
     
  8. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Ja, ja ioanni

    aus Schaden wird man klug, gelle.
    Ich kenne das von mir auch, vor allen Dingen wenn es einmal mal wieder
    recht gut geht.
    Schön daß es Dir wieder besser geht.


    Liebe Grüße schirmchen
     
  9. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Au wei!

    Hallo Ioanni,

    ich will das ganze mal positiv sehen, vielleicht gibt es den einen oder anderen, der sich jetzt entschließt, Deinem Beispiel nicht zu folgen ...

    In jedem Fall drücke ich Dir die Daumen, daß es Dir weiter besser geht.

    Liebe Grüße

    Robert
     
  10. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    mensch ioanni....

    das war aber was,woll?

    schön aber zu lesen, das es wieder aufwärts mit dir geht.nun nütz die zeit aber auch mal, um die seele baumeln zu lassen oder dir was gutes zu tun.

    (ja ich weiß,wenn die sonne kommt und er staub etc......ist nicht immer ganz einfach, aber man lernt mit der zeit....).

    hoffe, dir wird es jetzt immer weiter so gut gehen.

    eine gute nacht wünscht dir

    liebi
    :)
     

    Anhänge: