1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medizinische Trainingstherapie / Kryotherapie verschreibungsfähig ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Motawa1, 26. April 2007.

  1. Motawa1

    Motawa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Liebe Rheumis,

    seit meiner Entlassung aus der medizinischen Reha bin ich auf der Suche nach Ärzten, die mir eine Medizinische Trainingstherapie bzw eine Ganzkörper Kryotherapie verschreiben können.

    Bisher habe ich in Lübeck allerdings keinen Arzt gefunden, der dies machen würde.

    Im Entlassungsbericht der Reha wird eindringlichst darauf hingewiesen, dass beides dringendst nach der Reha weiter gemacht werden muss, um den Behandlungserfolg nicht zu gefährden.

    So, weiß eine / einer von Euch, zu welchem Arzt man gehen muss, damit diese das dann verschreiben ?

    Danke für Eure Antworten

    Liebe Grüße
    Mo
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    mich wundert das, dass die in der Reha dir das nicht verschrieben haben, wenn es ausdrücklich empfohlen wird.
    Ich kam vor 1 Woche aus der Reha wieder und mir hat man dort die Medizinische Trainingstherapie für 6 Monate im Fitness Studio verschrieben über die Rentenversicherung.
    Fallos die Reha die Rentenversicherung bezahlt hat, frage einmal bei deiner Versicherung nach ob es möglich ist oder warum dir das denn nicht von der Klinik verschrieben wurde.

    Falls die Reha deine Krankenkasse bezahlt hat, dann rufe einmal bei deiner Krankenkasse an.

    Die Rentenversicherung zahlt es 6 Monate, nach den 6 Monaten ist es möglich das die Krankenkasse die Kosten für weiter bis zu 2 Jahren übernimmt.

    Bevor du lauter Ärzte suchst, rufe einfach bei deiner Versicherung an, dass ist der einfachste Weg.


    Liebe Grüße

    Kristina